Sephora Deutschland Online Shop

Pizzaschneider-Eyeliner

MAC Rollerwheel Liquid Liner Review // #FrEyeDay

Der MAC Rollerwheel Liquid Liner ist eines von den Beauty-Produkten, die zunächst vielversprechend und albern zugleich wirken. Eine 50:50 Chance auf etwas Revolutionäres…

Natürlich war ich skeptisch, aber zugleich optimistisch, als ich ihn mir SOFORT bestellte, als er verfügbar war. Das Prinzip erschien mir logisch: eine dünne Scheibe müsste schließlich geradeaus rollen und dabei dünn und gleichmäßig sein. Die Demos auf Instagram bestätigten den Eindruck.

MAC Rollerwheel Liquid Liner mit Disc-Applikator

MAC Rollerwheel Liquid Liner mit Disc-Applikator

Eines bedenkt man eventuell nicht: der Handrücken oder ein eine „3. Hand“ eines Makeup Artists ist doch etwas Anderes.

So muss ich rückblickend sagen: ja, der Liner kann gerade aus fahren und gleichmäßig aufgetragen werden, jedoch nur, wenn das Auge geschlossen ist. Und das ist es nicht, wenn man sich selbst schminkt. Wenn man das andere Auge offen lässt, ist das passive einfach nicht entspannt und zuckt auch mal.

Außerdem funktioniert es sicherlich besser an bestimmten Augenformen und geübten Anwendern – oder schlicht, wenn man es nicht so genau nimmt.

An meinem „halben Schlupflid“ mit noch etwas unsicherer Eyeliner-Führung und mit Kurzsichtigkeit wird es schwer.

  • Produkt
  • Inhaltsstoffe (INCI)
MAC Rollerwheel Liquid Liner

MAC Rollerwheel Liquid Liner

Preis:
Preis ca. 22,00
Inhalt:
1ml
Shades:
4
Aqua, Alcohol Denat., Styrene/Acrylates/Ammonium Methacrylate Copolymer, Propandiol, Butylene Glycol, Sodium Polymathacrylate, Silica, Sorbitol, Tocopherol, Ethylhexylglycerin, C12-15 Alkyl Benzoate, Polymethyl Methacrylate, Sodium Laureth-12 Sulfate, Ammonium Hydroxide, XanthanGum, Phenoxyethanol, [+/- Mica, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Aluminium Powder (CI 77000), Bismuth Oxychloride (CI 77163), Black 2 (CI 77266), Blue 1 Lake (CI 42090), Bronze Bowder (CI 77510), Ferric Ferrocyanide CI 77510), Ultramarines (CI 77007), Yellow 5 Lake (CI 19140)].
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.

In meinem Video seht ihr die Schwierigkeiten, die mir der MAC Rollerwheel Liquid Liner bescherte. Fairerweise sei erwähnt, dass es DEUTLICH schlimmer ist, wenn man noch eine Kamera im Auge behält. Selbst wenn man alles auf eine bequeme Haltung richtet: ich müsste den Spiegel so nah heranziehen und mich bequem abstützen, damit ich die besten Voraussetzungen schaffe.

Wiederum habe ich das schon mehrfach vor dem Video getan und das Ergebnis ist leider stets:

Ein schöner, gleichmäßiger Lidstrich klappt: jedoch immer nur an einem Auge!

Es ist immer mein linkes Lid, das ich als zweites ausschmücke, das misslingt:

  1. weil meine führende rechte Hand verrenken muss
  2. weil mein rechtes Auge das schwächere ist und ich an einer Stelle eine Art „toten Winkel“ habe

Ich nahm mir fest vor: der Lidstrich mit dem Roller Wheel wird sicher am besten klappen, wenn ich zügig ziehe – nicht zögere. Aber die Theorie war in dem Fall doch weiter Weg von der Praxis. Denn wenn ich es so versuchte, wurde der Strich da, wo ich ansetzte besonders dick.

Eine feine Linie entlang des Wimpernbogens ist dabei nicht das Problem. Das gelingt wegen der Führung gut. Problematisch wird das Verdicken, Ausbessern und ein symmetrischer Wing auf beiden Seiten. Sind die Augen auch nur leicht unterschiedlich geformt, rollt der kleine Diskus stets in eine andere Richtung. Auch biegt er auf der Lidspitze bevorzugt gerne „falsch ab“.

Verzeiht, dass ich kein Foto vom Ergebnis habe. Leider habe ich es bei den ersten malen nicht dokumentiert – nach dem Video musste ich mich sofort abschminken, weil ich die Mascara nicht vertragen habe…

MAC Rollerwheel Liquid Liner Textur

Wie im Video erwähnt: selbst wenn ich die Kunst des Rollens mit viel Übung an meinen Augen meistern würde: es ist nicht die einzige Kritik. Die Masse ist zwar schön dünn, deckt in einem Zug und trocknet sehr schnell intensiv schwarz an. Aaaaber durch die dünne Linie muss man oft hin- und herwischen und baut viel Masse auf. Eine dünne Schicht bleibt es nicht. Das trockene, angehäufte Finish ist sehr unangenehm, zieht an der Haut und über den gesamten Tag spürbar – man kennt es von bröseligen Eyelinern.

Nicht wasserfest

Der MAC Rollerwheel Eyeliner ist nicht wasserfest und wird auch nicht als solcher vermarktet. Er trotzt zwar ein bisschen Schweiß, vielleicht auch einer Träne, doch Regen oder Herausforderungen dürfte er nicht überstehen. So viel Mühe für etwas, das eventuell den Tag nicht übersteht…

Ein Gutes hat es: er lässt sich leicht abschminken, was einem die Lider danken. Dennoch ist es viel, viel pigmentiertes Produkt, das da abkommt. Der Verbrauch an Abschminktüchern ist groß, daher empfehle ich ein waschbares Utensil.

MAC On a Roll Black Rollerwheel Liquid Liner Swatches

Auf dem Handrücken ein Träumchen MAC ‚On a Roll Black‘ (matt schwarz) Rollerwheel Liquid Liner

Ein ergänzendes Tool für Makeup Artists?

Zugegeben lag ich mit vielen Vermutungen beim MAC Rollerwheel Liquid Liner falsch, denke aber dennoch, dass er vermutlich spannend für Makeup Artists ist, weil man hier auch senkrecht zum Model arbeitet und so auf beiden Seiten gleich arbeiten kann. Das Rädchen erlaubt die Applikation in beide Richtungen. Doch auch dann ist sicherlich Übung notwendig. Ich sehe es auch eher als eine Ergänzung und nicht als Ersatz für andere Eyeliner.

Wer ihn dennoch probieren möchte aber für das Experiment nicht 22€ zahlen möchte, der kann ja einmal bei ARTDECO schauen. Sie haben mit dem Roll it Disc Liner augenscheinlich das gleiche Produkt für rund 13€ lanciert – jedoch nur in schwarz…

ARTDECO Roll it Disc Liner günstiger bei Parfumdreams »

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

7 Kommentare
  1. Reply
    Marsu 3. September 2017 at 18:35

    Liebe Magi, mich machst du mit der großen Videoankündigung sehr, sehr happy. Besonders würde ich mich am Fr-eye-Day über ein Video zum Thema „Verblenden“ freuen, da ich oftmals das Problem habe, dass Lidschatten zu einem Einheitsbrei verschmilzen, besonders, wenn ich versuche die dunklere Farbe im Augenwinkel auszublenden. Herzliche Grüße, viel Erfolg und natürlich ganz viel Spaß mit den Videos!

    • Reply
      Magi 5. September 2017 at 08:52

      Vielen Dank! Ich werde den Ansatz gerne im Hinterkopf behalten. Solltest Du es noch lesen: hast Du ggf. ein Beispiel für mich, mit welchen Lidschatten und Pinseln es bei Dir explizit nicht geklappt hat?

      • Reply
        Marsu 7. September 2017 at 11:02

        Sorry, dass ich jetzt erst antworte. Ich besitze nur wenige Pinsel und hatte mir zu diesem Zweck extra den Mac 217 zugelegt. Ansonsten haben ich in der klassichen Blenderpinselkategorie nur noch das Zoeva-Pendant aus der Zeit, als die Pinsel als heißes Dupe gehandelt wurden. Die Bezeichnung weiß ich allerdings nicht mehr. Ich vermute, dass es weniger mit den Tools zu tun hat, als mit der Technik, denn der Mac 217 scheint ja für viele Leute sehr gut zu funktionieren. Leider wird auf diesen Schritt in den meisten Videos wenig eingegangen. Zum Einheitsbrei wird’s meist wenn ich versuche die Lidfalte abzudunkeln bzw. wenn ich anfange mit dunkleren Lidschatten Dimension zu erzeugen. Herzliche Grüße nach Bremen!

  2. Reply
    Shalely Hamburg 5. September 2017 at 01:42

    Ach herrje, jetzt bin ich froh, dass ich ihn nicht gekauft habe. Wenn selbst du mit dem Auftrag Probleme hast, würde ich wahrscheinlich verzweifeln.

    • Reply
      Magi 5. September 2017 at 08:54

      Da bin ich echt kein Maßstab – mit nem traditionellen Eyeliner kriege ich keinen schönen Lidstrich hin. Irgendwas ist immer: Hubbel, unsymmetrisch, „wird immer dicker“ und sowas… Wenn es Dir auch so geht, kann ich auch nur erneut Pinsel-Pens empfehlen, wie den von KAT VON D, Artdeco Precise etc. (essence jedoch nicht)

  3. Reply
    Kristina 5. September 2017 at 20:37

    Da krieg ich ja schon beim Hinsehen Panik. Habe nach drei Jahren endlich mal eine halbwegs ordentliche Eyeliner-Routine gefunden für mich. Glaube mit so einem Pizza-Roller auf dem Auge wäre ich vollends verloren.
    Trotzdem ein sehr guter und ausführlicher Artikel. Danke dafür!
    Liebe Grüße

    • Reply
      Magi 6. September 2017 at 10:56

      Keine Sorge, gefährlich ist es nicht. Die Scheibe ist so winzig…

Hinterlasse einen Kommentar

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen