MAC Prep+Prime Fortified Skin Enhancer SPF35 ‚Neutralize‘

Ich benötige Rat von denjenigen von euch, die bereits eine solche Tube besitzen, nutzen und zufrieden mit ihr sind. Denn offenbar mache ich etwas falsch, denn ich sehe null Effekt auf meiner Haut, wenn ich den Skin Enhancer verwende.

Gekauft habe ich ihn kürzlich im PRO Store Köln. Ich habe aufgeschnappt, die 4 Illuminateurs aus der Prime Focus Kollektion, die aber im festen Sortiment verbleiben werden, seien das gleiche wie der Beauty Balm, der seit Kurzem online erhältlich ist. Die wirklich sehr aufmerksame und kundige MACine bestätigte es: gleiches Produkt + Korrektur-Tönung.

MAC Prep Prime Fortified Skin Enhancer Neutralize (2)

Ich entschied mich für die gelbe Version, weil viele Foundations an mir zu rosa herauskommen. Empfohlen wurde mir so lange wie möglich einziehen zu lassen – je länger man warte, umso offensichtlicher werde die Wirkung. Ich habe mich streng daran gehalten und nach dem Einarbeiten mit Fingern bisher sehr geduldig gewartet, bevor ich eine Foundation darauf auftrug (verschiedene „Modelle“).

Interessant dürfte sein, dass ich nach 3 Full-Face-Anwendungen die komplette vergangene Woche stets nur eine Gesichtshälfte präparierte, um unterscheiden zu können. Doch leider konnte ich nie einen Unterschied zur unvorbereiteten Hälfte sehen. Weder direkt, noch nach dem Auftrag des Makeups, geschweige denn am Abend. Keine farbliche Änderung, keine in der Struktur und auch keine in Finish. Und wenn es schon an einer eher normalen Haut nichts bewirkt, wie erst an einer problematischen?

Für 29,50€ erwarte ich mehr bzw. überhaupt etwas. Ich weiß nicht, welchen Effekt ich genau anstrebte, aber schon etwas Sichtbares. Zumindest eine gelbe Tönung – optimalerweise ein ebeneres Hautbild. Konntet ihr etwas derartiges beobachen? Wie wendet ihr es an? Ich würde gern zunächst tricksen, bevor ich an den Counter marschiere, denn ich habe es ja in Köln gekauft und das könnte tückisch werden.

MAC Prep Prime Fortified Skin Enhancer Neutralize (7)

MAC Prep Prime Fortified Skin Enhancer Neutralize (8)

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

34 Kommentare
  1. Reply
    ketoglutarat 12. September 2011 at 15:27

    meinst du man könnte das produkt denn benutzen, um zu rosa-stichige foundations mittels mischen zu neutralisieren, also nicht als primer genutzt?
    sieht nämlich schön gelb aus, und nicht zu dunkel…

    • Reply
      Magi 12. September 2011 at 17:10

      Nein, nicht wirklich. Das Gelb kommt überhaupt nicht durch und würde natürlich auch kein Rot neutralisieren und orange werden. Aber da kein Pigment enthalten zu sein scheint, durfte jede Foundation es platt machen. Die Textur anpassen oder veredeln könnte man schon

  2. Reply
    RocknRollCrossie 12. September 2011 at 15:58

    Oh hallelujah ich bin nicht die einzige. Ich habe mir das Zeug in grün gekauft und es bringt… NICHTS. Auch mir wurde der Tipp gegeben es lange einwirken zu lassen. Ich habe es jetzt schon 5 – 6 mal benutzt. Einmal komplett ohne Foundation und nur abgepudert, aber selbst da sieht man nichts. Es gleicht nicht aus, die Rötungen werden nicht minimiert, es macht eigentlich gar nichts. Es ist auch nicht so, dass dadurch das Make up länger hält. Ich mag auch die Anwendung nicht, ich weiß nicht wie es bei dir ist, aber meine Ausführung ist recht dickflüssig und lässt sich.. naja, jetzt nicht „schwer“ verteilen, aber auch nicht angenehm. Insgesamt ein durchgängiger Flop. Das hilft dir jetzt natürlich nicht weiter weil ich auch keine Lösung habe, aber du bist nicht allein!

    • Reply
      Magi 12. September 2011 at 17:12

      Beruhigend aber auch irgendwie nicht. Ich hatte den Preis vor Ort auch far nicht auf dem Schirm. Dachte so 23 oder so. Tut schon wie

  3. Reply
    Lili 12. September 2011 at 16:52

    die Inhaltsstoffliste ist ja mal kurz 😀 haha ja für 30€ erwartet man schon irgendwas, da hast du recht:)

    • Reply
      Magi 13. September 2011 at 11:25

      Vor allem so viele INCI und dann so wenig Effekt 😮

  4. Reply
    Highdeefinition 12. September 2011 at 18:05

    In New York kannten die den Beauty Balm gar nicht und wollten mir auch das aufschwatzen, aber ich war nicht überzeugt (ähnlich wie du) und habs nicht mitgenommen…

  5. Reply
    Siberia 12. September 2011 at 18:11

    hmmm… ich hab mir auch das grüne (Neutralize) gekauft und habe es erst 1 x angewendet. Ich habe leider wirklich oft einen roten Unterton im Gesicht (vor allem nach dem Sport oder nach dem Duschen / Baden hält es sich stundenlang! :-(( )

    Ich habe es nach meiner Gesichtspflege, die auch gleichzeitig Base ist (Bobby Brown Oil Control Lotion) und vor dem Pudern mit Mineralize Skinfinish Natural aufgetragen.
    Es ließ sich gut verarbeiten und fühlte sich gut auf der Haut an.

    Doch leider wurde es fleckig, als das MSF N dazukam. Mein Versuch dies mit Fix + zu retten endete in einer Flecken-Katastrophe und ich hab alles wieder runternehmen müssen.

    Hab das ganze dann noch mal versucht und dann nur nur noch ganz dezent mit Prep + Prime abgepudert. Ergebnis war: keine Flecken und ich fand schon, dass es meine generelle Gesichtsrötung etwas abmilderte…. werde das mal ausprobieren in einer ruhigen Minute, ob ich mir das eingebildet habe, oder ob es wirklich was bringt.

    • Reply
      ankatrinka 13. September 2011 at 08:36

      Hast du mal von loreal den studio secrets anti-redness primer probiert?
      Ich bin auch schnell mal rot. Nach dem auftragen hab ich tatsächlich nen grünlichen farbton auf dem gesicht… :alien: und es sieht schon gleichmäßiger aus.
      wenn man puder oder foundation dann drüber trägt sieht es naturlich aus. Der primer schimmert ein klein wenig, aber nicht auffällig wie ich finde. Manche mögen das, manche ja nicht…
      Zu den anderen farben kann ich leider nichts sagen, aber ich hoffe ich konnte vielleicht helfen.

      • Reply
        Magi 13. September 2011 at 11:29

        Ich hab den grünen von p2 und kann den auch empfehlen. Bei mir ist nur der Pumpspender kaputt und ich komme nicht mehr ans Zeug.

      • Reply
        Siberia 13. September 2011 at 11:02

        Danke!!!
        Werde ich mal ausprobieren 🙂

  6. Reply
    Twilight 12. September 2011 at 18:54

    Hm, also ich bin blond, hell und habe eine Haut, die an sich schon sehr gut ist. Mich hat am meisten der LSF und die Haltbarkeit meines Makeups in Verbindung interessiert. Ich habe „Illuminate“ – rosa. Ich muss sagen, bei einem guten Teint habe ich nach dem Auftrag einen wunderschönen Glow. Könnte auch schon so raus. Wenn ich allerdings meine Matchmaster 2.0 (die empfohlene 1.5 war mir viiiel zu hell) auftrage, ist von dem Glow nix mehr übrig. Die Haut ist aber wunderbar vorbereitet und weich und ich muss mir keine Sorgen um Pigmentflecken machen bei dem LSF. Ob die Haltbarkeit sich verbessert. Na ja, mittags kann ich mich meist nachschminken, weil um Nase / Mund bei mir einfach nix halten will. Vielleicht sind meine Erwartungen einfach nicht so hoch gewesen? Erste Linien füllt es aber nicht auf, auch nicht die Matchmaster. Dafür nehme ich noch an Stirn und um die Augen die Loreal Base.
    Magi meinst Du um den Glow wieder hinzubringen bin ich mit diesen Mineralize Skinfinish gut bedient. Da gibt es ja auch was in „rosa“ soft und gentle oder so. Sorry, weil so lang:(

    • Reply
      Magi 13. September 2011 at 11:32

      Vielleicht taugen die anderen einfach mehr ?:-) Ob ich die vielleicht umtauschen kann gegen so eine? Hmmm

      Deine Frage ist schwierig zu beantworten. Es hängt natürlich davon ab, was du erwartest. S&G ist ja vom Schimmer her diverse Nummern „größer“ als so ein Primer. Das wird aber mächtiger Glow. Ich finde den zwar ganz nett, aber um ehrlich zu sein für meinen Geschmack too much.

      Muss es denn MAC sein?

      Ansonsten sind doch die Lustre Drops nun im festen Sortiment. Die könntest du dir in die Foundation mischen – oder z.B. das Pigment Vanilla

  7. Reply
    Pinkleoley 12. September 2011 at 19:31

    hört sich bei den ganzen negativen stimmen glatt mal wieder so an als würde man mal wieder stroh mit markennamen als gold verkaufen.
    schade.

    • Reply
      Magi 13. September 2011 at 11:42

      Ich bin da ein wenig zwiegespalten. z.B. bei diesen P+P-Highlghtern musste ich einfach zugeben, dass sie eher >mittlerer Hautton konzipiert sind, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Für mich kommt sie eben nur als Concealer in Frage – für andere Typen ginge es dann wirklich als Highlighter.

      So kann ich mir vorstellen, dass an anderen Hauttypen und vor allem Hautfarben, das Zeug irgendwas schafft, was ich nicht sehe. Vielleicht bin ich ja doch zu gelb für gelb. Aber da erwartet man in so einem Shop dann zumindest kompetenten Widerspruch und eine Alternativempfehlung.

      Aber das bezieht sich nun nur auf Neutralze – von der Textur hätte ich auch mehr erwartet :-/

    • Reply
      Maja 13. September 2011 at 10:44

      Meine Meinung. Amen. :yes:

  8. Reply
    Britta 12. September 2011 at 19:32

    Ich hatte mir im Store die Matchmaster-Foundation auftragen lassen und dabei wollte die MACine mir meine Augenringe besser abdecken. Sie hatte dann den orange getönten Enhancer aufgetragen um den bläulichen Schatten abzuschwächen, war aber überhaupt nicht zufrieden und hat stattdessen Concealer mit orangem Lippenstift vermischt verwendet. Sie empfahl mir auch, lieber die Colour Correctors aus dem Pro-Sortiment zu verwenden.
    Ist zwar ein anderer Anwendungsbereich, aber das Ergebnis war ähnlich enttäuschend. Ob die Empfehlung mit der langen Einwirkzeit eher damit zu tun hat, das ansonsten die darüber aufgetragenen Produkte fleckig werden? Wer weiß.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, das die Enhancer und die BB-Cream wirklich das gleiche Produkt sind, da spielt glaube ich auch das verkaufen müssen eine Rolle. Da kein direkter Vergleich möglich ist, kann man diese Aussage vor Ort nicht überprüfen. So nett viele Mitarbeiter auch sind, in erster Linie sind es Verkäufer und die müssen Umsätze bringen.

    • Reply
      Magi 13. September 2011 at 12:04

      Eigentlich recht frech, denn hier ging es nicht nur um Ähnlichkeiten.

  9. Reply
    Pinkleoley 12. September 2011 at 19:34

    PS:
    bei solchen alleskönner-produkten bin ich generell sehr skeptisch ob die überhaupt etwas können – geht es euch da auch so?

    • Reply
      Magi 13. September 2011 at 12:06

      Klingt sehr nach Benefit. Aber ich weiß gerade nicht, ob die es als Alleskönner vermarktet haben. Ist das so auf der Seite beschrieben?

    • Reply
      Alice D. 12. September 2011 at 21:20

      Absolut – das schöne Märchen von der „eierlegenden Wollmilchsau“ läßt grüßen!!

  10. Reply
    beautyjagd 12. September 2011 at 21:18

    Ach echt, die Prime Focus-Illuminateurs sind das gleiche wie der Beauty Balm? Danke für diesen Hinweis, jetzt interessiert mich der Beauty balm noch weniger… vor allem, nach dem was du geschrieben hast!

    • Reply
      Magi 13. September 2011 at 12:29

      Mit der Aussage und offenbar fehlinformation hat sich MAC ins eigene Fleisch geschnitten. Scheint ja irgendwie nicht hinzuhauen.

  11. Reply
    Alice D. 12. September 2011 at 21:18

    Hilft Dir jetzt wahrscheinlich auch nicht weiter (höchstens von wegen „geteiltes leid ist halbes Leid“ 😉 =), aber ich hab das mit dem Biotherm „Rides Repair Chroma-Lift Finisher“ erlebt.
    Null Wirkung aber dafür ca. 55,-€ ärmer.
    Dafür reicher an Erkenntnis, daß es im High-End-Segment echte Low-Performer gibt und nichts über „erst testen – dann kaufen“ geht.
    Hat mich seitdem vor solch üblen Schlappen bewahrt…

    • Reply
      Magi 13. September 2011 at 12:32

      Wobei man natürlich immer reklamieren kann oder nicht? Also zumindest auch bei falschen Versprechungen 🙁

  12. Reply
    MiaRose 12. September 2011 at 22:10

    Das ist nicht dasselbe wie der BB von Mac, die Inhaltsstoffe sind andere. Da wollen die Macmitarbeiter_Innen wohl was an die Kundin bringen.
    Na gut, bin ich schlauer, ich hatte auf den grünen gehofft.

    • Reply
      Magi 13. September 2011 at 12:55

      Hast du zufällig die INCI irgenwie parat? Das wäre natürlich der Burner, denn man suggerierte mir, es sei das gleiche Produkt :reallyangry:

  13. Reply
    Meerschweinchen 13. September 2011 at 00:15

    Ich wäre überhaupt dankbar für die Empfehlung eines tauglichen Primers. Von einem Heiligen Gral bin ich weitestmöglich entfernt.

    • Reply
      Magi 13. September 2011 at 12:57

      Das ist nicht so einfach. Schließlich gibt es ja verschiedene Wirkungsweisen. Was für mich gut ist, muss es für dich nicht sein. Allein der Unterschied fettige vs. trockene Haut.

      Ich bin inzwischen fast davon abgekommen Primer zu verwenden. Irgendwie ist mir eine Foundation allein irgendwie lieber. Aber ich mag die von MAKE UP FOR EVER und die klassische von MAC am liebsten.

      • Reply
        Maike 13. September 2011 at 17:42

        Als Primer gegen Rötungen funktioniert der lóreal studio secrets in grün bei mir sehr gut – ich will den aber nicht nachkaufen (Tierversuche… :cat: :mouse: :panda: :pig2: :reindeer: :goat: ). Deshalb hatte ich mir von dem Skin Enhancer auch mehr versprochen. Ich hab ihn noch nicht gekauft (und werd es jetzt wohl auch nicht mehr tun 🙁 Aber die Maccine hat mir erzählt, dass sie die Enhancer auch je nach Hautbedarf mischen würde, als ich mich bei ihr danach erkundigt hab… ?:-)

  14. Reply
    Tanny 13. September 2011 at 19:12

    Mir haben sie im Pro -Store in Köln auch genau das gesagt. Bei mir war es viel mehr so, dass ich nach dem BB gefragt habe, da ich die Hoffnung hatte, dass eine der Maccinen vielleicht einen BB in ihrem persönlichen Make-up-Artist- Kit hat und man auf diesem Wege mal testen könnte, da der sonst ja nur online zu bestellen ist. Leider Fehlanzeige, stattdessen hielt man mir dieses Prep+Prime Zeug unter die Nase. Aber ich ließ mich nicht überzeugen….will unbedingt mal irgendwo den BB testen….ich sehe schon, das klappt nicht und ich werde blind online bestellen, ich will es unbedingt mal anpatschen, swatches reichen nicht 🙂

  15. Reply
    Paphiopedilum 15. September 2011 at 02:43

    Ich hab nen Beauty Balm, bin aber auch überhaupt nicht zufrieden damit. Ich hatte Teint-Produkten von MAC eigentlich eh schon völlig abgeschworen, weil ich mit keinem, das ich je hatte, zufriedenstellende Erfahrungen gemacht hab, aber da Beauty Balms ja was ganz Neues sind, dachte ich, ich geb MAC damit nochmal eine Teint-Chance. Aber es war nix. Farblich war auch bei mir kaum ein Unterschied oder Effekt zu erkennen, nur bei wirklich ziemlich dickem Auftrag ein wenig, aber wozu dann überhaupt noch ein Beauty Balm, und nicht gleich eine Foundation??? Hinzu kam dann auch noch, daß er meine Poren betonte, und schlagartig mein altes Problem, die fettige T-Zone, wieder da war. Für mich also ein totaler Reinfall, und wenn die Produkte identisch sind, oder jedenfalls fast, dann wundere ich mich über negative Erfahrungen überhaupt nicht.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen