MAC Dazzle Lipsticks

Hach, habe ich mich auf diese gefreut. Sie sahen sowohl hoch spannend auf den Pressebildern zur DIGI POPS Kollektion aus, als auch auf diversen Swatches und Tragebildern. Ihr müsst euch meine großen Augen vorstellen, als ich doch glatt drei Stück unerwartet zum Testen bekommen habe – darunter eine Nuance, die auch auf meiner Wunschliste stand: „Hellraiser„.

MAC Dazzle Lipsticks

MAC Dazzle Lipsticks ‚Hot Sass‘ – ‚Troublemaker‘ – ‚Hellraiser‘

Die DAZZLE-Textur ist so etwas komplett Neues bei MAC – aber auch allgemein betrachtet fällt mir keine Marke ein, die so etwas regulät führen würde. Wider Erwarten ist die Deckkraft sehr hoch – doch nicht unbedingt mit kremiger Farbe, sondern eben die „Dazzles“ – recht große, Licht reflektierende Plättchen gemischt mit Schimmis, die ein extrem metallisches, diffuses Finish zaubern. Einzig einige Lippenstifte aus der FAFI Kollektion von MAC, die damals GLAZE Textur hatten, kamen dem ein wenig näher.

Man benötigt nur eine Schicht von rechts nach links, um schon einen intensiven Effekt zu erzielen. Eine dünne aber effektvolle Schicht, die die Lippen nicht austrocknet, das Aneinanderreiben der Lippen keinesfalls bremst und vor allem sehr gut hält – einfach, weil nicht viel Masse auf den Lippen ist, die verschmiert werden könnte.

IMG 0025

ABER man muss ein Fan von Schimmer und Metallic sein, um sie zu mögen. Ich für meinen Teil bin es nicht und letztendlich von dem Effekt auf den Lippen nicht so begeistert, wie ich es erwartet hatte. Ich erhoffte sie mir subtiler, transparenter – schimmrig, aber nicht metallisch.

Leider war es sehr, sehr schwer die Farben realistisch abzulichten. Das Licht wird so sehr gestreut, dass die Kamera es linear einfach nicht so wirklich abfangen kann. Ich werde euch aber Bilder zeigen von den dreien posten, die ich bekam – und wer weiß, um die nuden Beige-Nuancen, die auch auf meiner Wunschliste standen, werde ich eventuell nicht herumkommen. Die beiden recht intensiven „Hot Sass“ und „Troublemaker“ sind einfach nichts für mich – „Hellraiser“ ist für mich eines der Produkte, die die Chance auf die imaginären Top 10 Produkte in 2010 haben könnten.

MAC Dazzle Lipstick im Detail »

In Schulnoten würde ich sie so bewerten:

Textur: 1-
Haltbarkeit: 2
Effekt: 2
Gesamtnote: 2

Empfehlung: JA, für Fans von sehr auffälligen Effekten.

IMG 0213

Die Lippenstifte sind limitiert für 18,00€ für 3g erhältlich.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare
  1. Uh, wie toll! Solche Testpakete von Mac gönne ich dir öfter.
    Ich finde die Bilder sehr hübsch und jetzt lacht mich sogar orange an.
    Naja, ich warte bis ich sie mir mal live anschauen konnte und dann wird entschieden was mit darf.
    Bin auf die Tragebilder gespannt ^^

  2. Ich glaube, das wären die letzten Lippenstifte, die ich mir kaufen würde 😀 Ich finde schon die von Maybelline alle zu glitzrig xD Aber ist natürlich Geschmackssache^^

  3. wow, dass du testpakete von mac bekommst, zeigt wie professionell du deinen yt-kanal& blog führst, herzlichen glückwunsch 🙂

    ich finde die lippenstifte echt schön, aber ich liebe auch glitzer & alles was dazu gehört 🙂

  4. Ich wusste nicht mal, dass es MAC Testpakete gibt, aber du hast sie dir wirklich verdient.

    Machst du auch Swatches oder ein Video dazu?

    lg
    http://likesamantha.blogspot.com/

  5. holla.. mag auch testpakete von mac 😉
    hab hellraiser und snazzy. mag ihn. mag den effekt! geiles produkt.

  6. Soweit ich weiß, macht MAC das eigentlich auch nicht, darum war ich so überrascht. Aber es gibt Anlass anzunhemen, dass es eine Ausnahme war. Freue mich trotzdem 😀

    Ja ´klar, werde ich posten – wegen VIdeo ist schwierig, weil ich noch kein Schnittprogramm installiert habe auf dem neuen System. Muss schauen, wann ich dazu komme alles einzurichten und zu schneiden. Im Moment sind andere Sachen wichtiger.

  7. Ich freu mich auch schon auf meinen Win-Win! =)

  8. Glückwunsch zu den Testen. Und dank dir bin ich mir nun auch wirklich sicher, dass ich das Finish nicht mag

  9. Ich wusste garnicht, dass MAC Sachen zum Testen verschickt ^^
    Sehr grpßzügig.
    Die Farben sehen echt wundervoll aus und ich freu mich schon sehr auf Tragebilder (:
    LG

  10. Das ist der Beweis, dass du die deutsche "temptalia" bist 😉

  11. das ist doch bestimmt um von einem kleinen foupa abzulenken 😉

    andrea

  12. Gnaaa, gnaaaa, gnaaaaaaa *inTischkantebeiß*

  13. Nein das wären def. nicht meine Lippenstifte. Aber wers mag für denn ist das so als ob Weihnachten und Neujahr zusammenfallen würden ;o) Danke fürs Vorstellen

  14. Hm, auch mir gefallen sie nicht wirklich. Sie sind einfach zu massiv flitterig, und zu grob im glitzer, irgendwie.
    Aber der Effekt ist der wahnsinn (ich hab schon irgendwo Swatches gesehn) – ich könnte ewig draufstrarren. 😀

  15. Ich weiß absolut NICHT was hier alle haben. Ich LIEBE meine beiden Exemplare und trage sie auch im Alltag häufig. Ich steh auf Glitter, auf auffällig und auf knallig und das darf die gesamte Berliner Bevölkerung gern mitbekommen. Bin ein Riesenfan und hätte gern noch viel mehr Farben.

  16. Hast du Lippenswatchse davon?

  17. Hey, gratuliere dir zu deinem Testpäckchen! Die Farben sehen ja wirklich recht schön aus. Aber wenn Lippies so stark glitzern würde ich persönlich auch eine schiere Farbabgabe bevorzugen. Der Hellraiser sieht für mich sehr spannend aus 🙂

  18. Hi,
    ich habe mir "snazzy" geholt. finde ihn die perfekte farbe für den herbst/winter und die schimmis gefallen mir sehr gut. wenn die nicht so teuer wären würden bestimmt noch mehr bei mir einziehen :).

  19. jaaaaa habe mir letzte woche den hellraiser gekauft, ich bin hin und weg, muss unbeding den hellbraunen nude ton auch haben.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen