Produkte

Was kümmert mich…mein Müll vom letzten Monat

Was im Februar ging

Hi,

obwohl der Februar doch weniger Tage hatte, war die Aufgebraucht-Beute doch recht groß, also verlieren wir mal keine Zeit…

Ungenügend

Totalausfall

Abgänge_Februar_ungenügend

Alverde – Cooling Concealer

Nöö, nöö, nöö – was nützt mir ein angeblicher Coolingeffekt und eine schöne, sehr helle Farbe, wenn sich das Produkt am Auge nur fleckig und ungleichmäßig verteilen lässt? Ich habe es mehrfach (mit/ohne Augencreme, mit unterschiedlichen Pudern zur Fixierung, viel/wenige Produkt) probiert und mich so geärgert, dass das Ding rausfliegt. Mag sein, dass es mit mir/meiner Haut zusammenhängt, aber meine Haut sieht nach dem Auftrag ungleichmäßig und schuppig aus, das Produkt liegt fleckig darauf. Das Problem habe ich mit anderen Produkten nicht.

Ausreichend

meine Erwartungen wurden nicht wirklich erfüllt, aber das Produkt ist auch keine Katastrophe

Abgänge_Februar_ausreichendMIRO – Heaven Sunrise Wellness Dusch Schaum (kosten- und bedingungslos erhalten)

Vielleicht werden andere Leute es lieben, aber ich fand es eher irritierend, dass das Produkt nicht als Schaum, sondern erst als Gel aus dem Sprühkopf kam. Ich hatte so echt das Gefühl, mich mit einem Rasiergel einzuschäumen? Klar, es wurde zum Schaum, aber es kam als Gel aus der Verpackung, das fand ich irgendwie seltsam. Aber okay. Mir war halt der Duft auch zu betörend-blumig-intensiv, das ist einfach nicht mein Fall. Dazu gab es eine eine ausreichende Pflegewirkung. Hm, ne, nichts, was für mich persönlich besser als ausreichend wäre.

bebe more – Fresh Eyes & Face

Och naja, nix Besonderes und für mich nur eine ausreichende Abschminkwirkung. Würde ich persönlich nicht empfehlen, wenn man einen ähnlichen „Bemalungs-Grad“ hat wie ich. Sollte man nur etwa Mascara benutzen, könnte das wasserähnliche Fluid doch eventuell funktionieren. Bei mir braucht es halt mehr Reinigungskraft.

Befriedigend

meine Erwartungen wurden zwar erfüllt, aber kein Nachkauf

Abgänge_Februar_befriedigend

Balea nature – Rasierschaum (kosten- und bedingungslos erhalten)

Halt ein Rasierschaum, das relativ sanft war und gut funktioniert hat. Ich glaube, ich probiere dennoch demnächst etwas Anderes – einfach, weil das Produkt keinen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Bomb Cosmetics – Cleansing Shower Butter Blackcurrant

Schwarze Johannisbeere? Reduziert von 10 auf 3 Euro? Mehr brauchte ich nicht, um diesen Pott nach Hause zu schaffen. Und ich liebe, liebe, liebe den Duft. Alelrdings war das Produkt ansich eher durchschnittlich. Nicht besser/schlechter/reichhaltiger/pflegender/austrocknender als andere Produkte auch. Nur etwas umständlicher in der Anwendung, denn es war eine ganz feste Paste, bei der man mit der Dosierung/dem Auftragen aufpassen musste, damit nicht ewa die Hälfte den Abguss hinunterflutschte.

Balea Med – Deo Roll-On Balsam

Also, für mich es kein wirklich gutes Deo, da es nicht bis zum Sportkurs abends durchhält – aber, das hatte ich bei dem Deo ohne Aluminiumsalze auch gar nicht erwartet, daher wurden meine Erwartungen auch nicht enttäuscht. Dafür war es recht sanft und günstig. Hm, tja, vielleicht ist doch einmal ein Nachkauf denkbar, für ganz, ganz faule Tage, an denen man sich nicht viel bewegt und kein zuverlässiges Deo braucht? Aber grundsätzlich schaue ich mich mal weiter um.

Alverde – Anti-Aging Vitamin-Augenserum

Ich fand es angenehm, dass dieses Serum eher eine lotionartige Konsistenz hatte, gut einzog und dabei noch sehr fruchtig roch und meine Haut nicht reizte. Als leichte Pflege für den Tag finde ich es okay – ausreichend für den Abend ist mir das Serum allerdings nicht. Eine großartige Verbesserung habe ich nicht feststellen können. Daher ist ein Nachkauf eher unwahrscheinlich.

Sleek – be beautiful Blemish Balm 801 Fair

Vorneweg: Wäre das Produkt nicht doch leicht zu dunkel für mich, wäre es vielleicht eher ein gutes Produkt – aber so kann ich mir einen Nachkauf einfach nicht vorstellen, denn ich habe es nicht unbeschwert genutzt aus Angst, dass mein Teint doch zu dunkel wirken könnte. Ich bin aber auch extrem hell, daher dürften andere Personen mehr Spaß an dem Produkt haben. Die Textur war schon eher fest, ließ sich aber mit einem angefeuchteten Schwamm/Blender gut verteilen. Mit Fingern oder Pinsel aufgetragen, wäre es mir zu „kompakt“. Schön fand ich, dass mir der Farbton eher neutral vorkam und dass die Haltbarkeit/Deckkraft (nach Abpudern) für mich ausreichend waren.

Gut

meine Erwartungen wurden erfüllt, Nachkauf könnte sein

Abgänge_Februar_gut

Neutrogena – Handcreme mit Nordic Berry

Joah, ein grundsolides, gutes Produkt, das ich durchaus nachkaufen könnte – das jetzt aber auch keine Begesterungsstürme bei mir hervorgerufen hat. Der Geruch gefiel mir. Die Textur war sehr angenehm leicht, die Einziehzeit okay – es gab nur leichte Abzüge bei mir durch den Film, der hinterlassen wird. Es gibt Handcremes, die das für mich besser hinbekommen – also, zu pflegen, ohne einen Film auf die Haut zu legen.  Daher ein immer noch gutes „gutes Produkt“, aber auch kein Topprodukt für mich.

Astor – Skin Match Concealer 001 Ivory (kosten- und bedingungslos erhalten)

Ich glaube, dieser Concealer wäre mir in der Drogerie nie aufgefallen, wenn ich ihn nicht überraschend erhalten hätte. Die Farbe ist für mich hell genug, die Textur so leicht, dass sie unter meinen Augen nicht in Fältchen kriecht oder sich sonstwie absetzt. Der Concealer deckt quasi ab, ohne zugekleistert zu sein. Ein Nachkauf könnte gut sein, aber ein perfekter Concealer gegen Augenschatten wäre für mich im besten Falle noch etwas lichtreflektierend – und ich könnte mir vorstellen, dass sich manche Personen eher mehr Deckkraft wünschen würden.

p2 – Apricot Nail Care Pen

Schnell die Nagelhaut pflegen, ohne gleich die Hände eincremen zu müssen, dafür finde ich solche Pflegestifte super. Ich hatte mehrfach einen von alverde, nun den von p2 – irgendwie tut sich zwischen den beiden meiner Meinung nach nicht viel. Nur, dass der Geruch der p2-Version etwas aufdringlicher ist. Ansonsten wird die Nagelhaut gut und reichhaltig „eingehüllt“ – daher habe ich besonders gerne am Schreibtisch immer so einen Pen im „Stifteköcher“.

Alverde – Lidschatten Mono 50 Amazing Beige

Aus eine LE und ein grundsolider Lidschatten, wenn man einen hellen, schimmernden, neutralen Lidschatten sucht, war man hier gut bedient. Auf dem Lid oder nur im Agenwinkel habe ich ihn sehr grne genommen. Auf den letzten Meter ist der allerletzt Rest jedoch zebrochen – und die Verpackung ist so undicht, dass es überall bröselte und so kommt der nicht komplett entleerte Lidschatten weg.

for your beauty (Rossmann) – Duo-Anspitzer

Dieser Anspitzer ist für dünne und dicke Stifte (z.B. NYX Stifte) geeignet – und was ihn auszeichnet, ist, dass er verschlossen ist. Die Öffnungen sind mit Stopfen verschlossen und krümelt es nicht so schlimm wie bei anderen Anspitzern. Alle ein/zwei Jahre bricht jedoch dieser Stopfen ab und so muss der Spitzer ersetzt werden. Da ich sonst aber nur „offene Exemplare“ kenne, habe ich jetzt einfach das geschätzt dritte oder vierte Exemplar davon daheim.

Sehr gut

Topprodukt, Nachkauf sicher oder zumindest sehr wahrscheinlich

Abgänge_Februar_sehr gut

Wolkenseifen – Körperöl Dramaqueen

Für mich ein ganz, ganz tolles Produkt – für ein Öl zieht es relativ schnell ein, pflegt meine Haut wirklich sehr, hinterlässt aber keinen fiesen Film und dabei mit einem Duft, der mir sehr, sehr zusagt, der enorm lange hält und auf den ich mich vor dem Benutzen sehr freue. Klar, Bodylotions ziehen schneller ein und so ist das Öl nichts, was ich morgens vor der Arbeit noch schnell nutze, aber für die kleine „Wellness-Pause“, wenn ich fünf Minuten extra habe, ist das Produkt genau das Richtige für mich. Ich könnte mir nur vorstellen, dass der intensive Geruch einem irgendwann über sein könnte, aber soweit ich es bei mir noch nicht und so habe ich die dritte Flasche bereits gekauft.

Alterra – Feuchte Reinigungstücher

Klassiker, immer noch unübertroffen in der Sparte Reinigungstücher für mich.

Alverde – Augen Make-up Entferner

Auch ein Dauerbrenner – klar, es ging noch etwas besser von der Reinigungsleistung, denn morgens nach der Dusche habe ich doch leichte Pandaaugen, aber von der Sanftheit, Leichtheit, mit der ein Augen Make-up entfernt wird, die für mcih sehr gute Verträglichkeit, dazu der relativ günstige Preis – die Kombination ergibt für mich ein Topprodukt, welches ich schon zigfach nachgekauft habe.

Alverde – Augenbrauengel 01 Blond

Leer und schon nachgekauft. Für mich eine relativ gut passende Farbe (hell, aber nicht zu warm), gute Haltbarkeit (die Brauen sind fixiert, aber nicht unangenehm starr) – dabei auch noch günstig und sparsam im Verbrauch. Ich hatte z.B. auch schon ein Brauengel von MAC, aber ich bleibe erst einmal bei diesem hier. Für einen Bruchteil des MAC-Preises habe ich hier etwas, was für mich subjektiv die gleiche Leistung bringt.

Martina Gehhardt – Eye Care

Eine ganz tolle Augenpflege – für den Abend. Tagsüber ist sie mir doch zu reichhaltig, da schwimmen etwa meine Concealer davon, kriechen schneller etc. Aber mit der Einschränkung, dass man sie halt nur abends nimmt, ist die Pflege wirklich überzeugend. Man muss beachten, ich bin (fast) Mitte 30, habe tendenziell eher trockene Haut, daher kann meine Augenpartie schon echt gut was „wegstecken“ an Reichhaltigkeit. Die Creme kostete etwa 10 Euro, ich bin sehr lange damit ausgekommen, meine Haut hat sie sehr gut vertragen und ich habe das Gefühl, dass die Augenpartie sehr zart und gut gepflegt wurde, also kleine Feuchtigkeitsdefizit-Knitterfältchen gemildert wurden. Ich habe noch einige Augencreme-Proben daheim und möchte diese erst nutzen, aber ich könnte mirsehr, sehr gut vorstellen, diese Creme hier dann nachzukaufen (falls nicht die Neugier siegt *g*).

MAC – Fluidline Blacktrack

Sorry, hatte ich zuerst vergessen – das ist nicht der esrte Blacktrack, den ich geleert habe – und einen neuen habe ich bereits hier liegen und in Gebrauch. Er hat eine ganz tolle Haltbarkeit, trotz Schulplidern, die Schwärze gefällt mir, der Auftrag ist einfcah (auch nach einigen Monaten gleichbleibend gut). Es gibt eigentlich nichts zu meckern für mich.

So, jetzt qualmt meine Tastatur und mein Wertstoffmüll quillt eher über…. daher mache ich mich mal davon und wünsche Euch noch einen schönen Samstag!

Eure zaz

Autor

Seit 2010 Teil der Samstagsschicht und eher die Otto-Normalverbraucherin hier. 1981 geboren; trockene, meist unkomplizierte Haut. Sehr heller Teint. Faible für duochromen Lidschatten, Eyeliner und nicht-dezente Mascara.

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare
  1. Und was ist das für ein sehr gutes MAC Produkt? Paint Pot? 😀 :blush:

  2. Ich liebe diesen Cooling-Concealer con Alverde 🙂 Ich benutze ihn immer großflächig auf den Wangen, um leichte Rötungen abzudecken, dafür ist er perfekt <3 Ich suche schon ein Produkt, das ihm ähnlich ist, leider noch nichts gefunden.

    • Ehrlich interessant, wie unterschiedlich so ein Produkt wirken kann bei unterschiedlichen Menschen. Großflächiger Auftrag wäre bei mir gar nicht möglich, da wäre ein absoluter Concealer-Würste-Alarm, da bin ich mir sicher.

  3. Der Testbericht gefällt mir, kurz und zackig und vor allem ehrlich. Prima, da spare ich mir bei einigen Sachen die Investition! Dankeschön!

    • Danke, das ist ein sehr großes Lob! Du darfst nur nicht vergessen, dass ich nru eine einzelne Person bin, es also nur meine subjektiven Meinungen sind. Sieht man ja immer wieder in den Kommentaren, dass Produkte bei unterschiedlichen Personen unterschiedlich wirken. Aber ich bemühe mich um größtmögliche Objektivität.

  4. Das Alverde Augenbrauengel ist auch ein Dauerbrenner bei mir und habe ich bereits einige Male nachgekauft. Mit dem Augen Make Up Entferner hingegen bin ich leider gar nicht klar gekommen. Der enthaltene Alkohol hat meine Augen zu stark gereizt. Nun verwende ich wieder das Bioderma Wasser. Lg Jules

    • Habe ich schon häufiger gehört, dass nicht alle den Augen Make-up Entferner vertragen, meine Augen scheinen da relativ umgänglich zu sein, für mcih funktioniert der ehrlich super.

  5. Das Problem mit den Deos hatte ich auch, hab auch schon diverse Produkte von Sebamed, numis med und NK durch…
    Die Rettung war dann das Deo meines Freundes! Der benutzt diesen wachsigen Deo-Stick von Speick natural. Riecht in der Verpackung ziemlich kräuterig/salbeiartig, aber aufgetraegen kommt, zumindest bei mir, der Duft eher zitrisch zustande.
    Und was soll ich sagen? Volle Punktzahl! Hält absolut durch und ist ohne Aluminiumsalze. Und ist glaub ich auch als Spray zu bekommen.

    http://www.speick.de/produkte/natural/deo-pflege/deo-stick/

    Ach ja: Ne Freundin von mir hat wohl vor kurzem die Frauenvariante entdeckt, allerdings kann ich da nichts zu Haltbarkeit und Duft sagen.

    • Danke für den Tipp, ich teste mich gerade wieder durch Deos – die dm Mitarbeiter müssen schon langsam denken, dass ich ein Schweiß-Problem habe bei den Mengen an Deos, die ich so kaufe :beauty: Aber ein speick Deo hätte ich bisher eher in die Männerabteilung gesteckt, daher danke, dass du mich darauf aufmerksamk gemacht hast.

  6. Was hast du bei dem Concealer als Unterlagen genommen? Eine Creme mit oder ohne Silikone? Es gilt: Naturkosmetik braucht Naturkosmetikunterlage…

    • Ich habe aus diesem Grund unterschiedliche Kombinationen probiert, weder ohne noch mit NK-Creme waren die Probleme weg, ganz seltsam. Schade, manche Mädels scheinen das Produkt ja zu mögen, ich hätte ja gerne einen guten Concealer gehabt. Aber so ist das wohl…

    • Das Problem kenne ich, mittlerweile verzichte ich auf Naturkosmetik sofern es Teintprodukte sind. Damit umzugehen erfordert so viel mehr Aufmerksamkeit und das Ergebnis ist trotzdem enttäuschend. Allerdings bei Kajal, Mascara, Lidschatten benutze ich sie sehr gern.

  7. Bei mir funktioniert der Cooling Concealer von Alverde wunderbar 🙂

    • Ja, da bist du ja tatsächlich nicht alleine. Keine Ahnung, woran es liegt, aber da sieht man mal die Spannweite zwischen Totalausfall und wunderbar. So bleibt das Thema Beauty immer wieder spannend :nerd:

  8. Hey 😀
    Zu dem Alverde Concealer…
    ich fand er deckt gut ist schön hell und wird nicht fleckig…
    aber dafür brannte mir der Alkoholanteil total im Auge, obwohl ich ihn mit Abstand aufgetragen habe…

    Hattest du das auch?

    Liebe Grüße
    Angie

    • Hm, nee, das Problem hatte ich wiederum nicht, aber meine Augenpartie scheint auch relativ unempfindlich zu sein. Dafür halt die Fleckigkeit, ist leider beides doof. :shame:

  9. Ich bin von der Augencreme, die ich dank deiner Empfehlung gekauft habe auch sehr zufrieden. Habe meiner Mutter auch ein Exemplar besorgt und auch sie fährt gut damit.
    Das Alverde Brauengel habe ich schon in der ich-weiß-nicht-wie-vielsten Version hier. Ich nehme immer das transparente, da ich noch ein altes zu dunkles Gel habe, das ich immer hineinmische.
    Ich mag diese Posts von dir auch wegen der guten Gliederung sehr gerne 🙂

    • Na, das freut mich aber aufrichtig, ich bin mir ja durchaus der Verantwortung hier bewusst, wenn ich Produkte empfehle. Wir alle müssen für unser Geld arbeiten gehen, da soll bitte im besten Falle niemand auf meinen Rat hin Flops kaufen. :hypnotized:
      Ich habe mri die Augencreme übrigens letztes Wochenende nachgekauft, weil ich nicht mehr ohne konnte.
      Danke auch für dein Lob.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen