Dupe-Herz-Bruch: KENT Socket Brush No. 4

vs. POSH Smokey Eye Brush

Absolut zufällig entdeckte ich den KENT Pinsel, als ich meine LOOK FANTASTIC-Bestellung platzierte, und hatte große Erwartungen in ihn gesetzt. Die Produktbilder ließen mich hoffen, dass es ein baugleiches Modell zu meinem gelibtenm POSH Smokey Eye Pinsel sei. Wer meine Videos verfolgt, wird ihn gewiss mehrfach gesehen haben.

Die Lage: POSH ist ein recht kleiner US-Shop mit einem überschaubarem Pinselsortiment – alles in allem nicht sonderlich lukrativ. Ich habe noch einen weiteren Pinsel, der relativ durchschnittlich ist. Wäre da nicht deren Meisterk für $10: Smokey Eye Brush. Ein Rundpinsel recht üppigen Querschnitts mit gut gestuftem Haar, kurz gehalten, perfekt geschnitten und locker angeordnet. Mangels eines zweiten Exemplars verwende ich ihn einzig zum Weichzeichnen harter, dunkler und bunter Lidschattenkanten. Zu gern hätte ich einen weiteren für die Arbeit in der Lidfalte. Er ist größer als übliche Rundpinsel dieser Art aber bietet auf Grund der kurzen „Frisur“ viel Widerstand und Kontrolle ohne dabei grob zu sein. Also rundum mein Ding.

Tja, leider ist das Stück von KENT Brushes nur vom Griff her vergleichbar. Die Borsten sind hier unterschiedlich lang, leider nicht so perfekt geschnitten, und bleiben nicht in Form, wie ich es erwarten würde. Er ist ähnlich weich und er wird sicher auch seinen Einsatz finden, denn einige der Grundzüge, wie die Stabilität, sind gegeben. Leider ist der kleine Überschuss an den Spitzen der Borsten für meine hohen Erwartungen unverzeihbar – ihr könnt es oben auf den Bildern hoffentlich erkennen. Ich berührte hier beide identisch – der 1mm „mehr“ bei der KENT Brush ist einfach unnötig. Es wäre so schön gewesen…

Mit £8.50 ist es verschmerzbar, ein weiteres mal würde ich ihn wohl nicht so schnell kaufen – ich gebe doch lieber paar Münzen mehr her und habe das Optimum. Es gibt einen daVinci Pinsel jenseits der 20€, der wohl ähnlich „frisiert“ sein soll, ich meine aber, dass er deutlich größer ist.

Und warum keine zweite POSH? Tja, sie liefern nicht nach Deutschland. Auch meine Anfrage zwecks „Ausnahme“ wurde nicht beantwortet. Ein solcher Service trübt natürlich die Bereitschaft sich anzustrengen. Und es ist ja nicht so, als hätte ich keine Alternativen. Wenn ihr aber mal in den USA seid, unbedingt Ausschau halten…

Seid ihr bei Pinseln anspruchsvoll? Pingelig? Oder Hauptsache kein Schwammapplikator? Mit welchem Modell schattiert ihr vorzugsweise die Lidfalte?

Links:

  1. KENT No. 4 auf der Hersteller-Website
  2. KENT bei Look Fantastic
  3. POSH Smokey Eye Brush
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare
  1. In der Lidfalte benutze ich gerne den 222er oder den 217er. Mit beiden geht Farbe platziere und Verblenden gut und schnell. Wenn ich ein bisschen mehr Zeit und Mühe investieren will, benutze ich den Louise Young Pinsel in LY-38. Der ist für präzises Arbeiten sehr gut geeignet, weil er vorne spitz zuläuft. Beim Waschen verliert er nicht so seine Form wie die MAC-Pinsel.
    Den Essence Smokey Eyes-Pinsel der mit dem neuen Sortiment rausgekommen ist finde ich auch erstaunlich gut, nach dem greife ich oft.

  2. KENT? Ist das die britische Marke die für ihre Haarbürsten so bekannt sind? Machen die auch Pinsel? Die Haarbürsten werden ja hochgelobt aber auch sehr teuer.

  3. Für die Lidfalte verwende ich mit Vorliebe die Smokey Brush von Sephora. Es ist der einzige Pinsel von Sephora, der mir rundum gefällt (habe aber natürlich nicht alle probiert 😉 , sondern nur ein zwei Entäuschungen hinter mir). Die Form ist dem deines Poshs gar nicht unähnlich, also rund gekappt, nicht spitz wie der Kent. Es ist ein Doppelpinsel, auf der anderen Seite ist ein schräger Linerpinsel, der auch was kann. Eines meiner Lieblingsstücke 🙂

  4. Also zum Verblenden in der Lidfalte benutz ich einen von Douglas.
    Bin damit mehr als zufrieden. Hab zwar auch den 222 von MAC aber tendiere immer noch mehr zum Douglas Pinsel. Ist halt einfach mein Liebling geworden 🙂

  5. Ja, den perfekten Pinsel hab ich da auch noch nicht gefunden .. meistens targe ich mit einem Pencil Brush oder den neuen da von Essence den dunkleren Lidschatten in der Lidfalte auf und verblende dann mit dem 217er von Sigma 😀

  6. bei h&m gibts einen doppelpinsel, eine seite sieht genauso aus wie der posh. ist recht dicht gebunden, trotzdem weich und hat rund geschnittene kurze borsten :). an der anderen seite ist ein angeschrägter eyeliner pinsel. kosten glaub ich 1,50 oder so 🙂
    lg, ela

  7. Ich benutze eigentlich fast ausschliesslich die Pinsel von Kosmetik Kosmo.
    Für die Lidfalte nehm ich Bananen Babsi oder wenn es etwas breiter im Auftrag sein soll Lidschatten Lisbeth. Ich komm mit den Pinseln sehr gut klar, allerdings ist mir der Bananen Pinsel oft etwas zu klein.
    Koko hat aber jetzt einen neuen Pinsel im Sortiment „Lidschatten Lizzy“. Sieht aus wie Babsi aber größer. Den werd ich mir die Tage denke ich mal bestellen. Der müsste ja dann theoretisch perfekt sein :beauty:

  8. meine amus sind in der regel „einfacher gehalten“ als deine und dann genügt mir der zoeva 230 um einen sehr dunklen ton präzise in die lidfalte auszutragen und der mac 217 um einen etwas helleren, rauchigen ton darüber aufzutragen und gleichzeitig zu verblenden.
    das ist dann auch shco fast mein standard amu! :laugh:

    • Ich hab immer noch nix von Zoeva. Ich glaube, jetzt brauche ich anmut auch nicht mehr anzufangen

      • ich habe auch nur 2 pinsel von zoeva – den o.g. habe ich im laden mal mit dem mac verglichen und finde sie identisch, den anderen (217) finde ich nur doof und ich kann ihn als ersatz für den mac garnicht gebrauchen.
        würde deswegen nciht wieder da bestellen und es auch nciht unbedingt empfehlen, wenn man schon ein kleines sortiment hat, denn habe auch schon von anderen gehört, dass die quali da einfach nciht gleichbleibend ist.
        lg =)

  9. Ich habe da ehrlich gesagt noch nichts perfektes gefunden, für die Lidfalte. Bis jetzt besitze ich quasi nur Sigma Pinsel, 12 Stück. Davon habe ich aber auch schon einige wieder verkauft, weil sie mir nicht perfekt gefallen haben und ich dann lieber noch mal was anderes ausprobieren möchte. Ich steh sozusagen am Anfang meiner Pinselreise. :snail:
    Andererseits habe ich schon so 4-5 Pinsel gefunden, mit denen ich echt zufrieden bin und die wohl auch noch lange in meiner Routine bleiben werden. Darüber bin ich schonmal ganz froh, denn der Pinsel-Markt (wer kennt ihn nicht, den berühmten Pinsel-Markt… 😮 ) scheint mir recht unübersichtlich und MAC o.Ä. möchte ich mir einfach nicht leisten.

  10. Ja, der 4577 von daVinci aus der Classic-Serie , ist genauso gebunden und geschnitten wie der v. Posh aber wirklich deutlich größer, nach den Bildern zu urteilen. Zum Verwischen der Konturen geht er nicht (zumindest kann ich es nicht) da ist er zu groß aber über der Lidfalte zum Verblenden, geht er gut. Ich verwende ihn aber selten.
    In der Lidfalte verwende ich den 4394 von daVinci, den schrägen Blender und zum Verwischen der Konturen, nehme ich ein Wattestäbchen, den kleinen flachen mit kurzen Borsten von Dior oder den 219 von MAC.
    Bei rund gebundenen Pinseln werd ich oft schwach, sie gefallen mir gut und ich habe da auch eine Menge angesammelt. Die werden verwendet, wenn die für die Routine mal nicht sauber sind. (z.B. von alima, Kryolan oder Douglas)
    Ich besitze aber auch eine Fehlkonstruktion von einem aus The Body Shop, der geht auch ganz gut für die Lidfalte.

    (mal die Geschichte zu dieser Fehlkonstruktion: der Blender lag als Muster da …einer der oben nicht so flach war sondern eine leicht dickere Spitze hatte….Ich dachte, der ist doch ideal, für längs verwendet, in der Lidfalte zum verblenden…hab danach gefragt und die Verkäuferin war erstaunt….denn DEN gab es gar nicht. ALLE anderen waren oben abgerundet. Auch ihr eigener, der schon oft gewaschen war (hätte ja ein Effekt sein können, der nach häufigem Gebrauch entstand) war oben glatt gerundet.
    Das Muster wollte sie mir aber nicht verkaufen……Also, bin ich später noch einmal hin, und hab das Muster ausgetauscht mit einem anderen und DEN in die Tüte gesteckt, bin an die Kasse gegangen und keiner hat es gemerkt. Die Muster sind ja nicht die Tester. Somit ist da ja auch nix dran, was unhygienisch sein könnte außer, dass ihn andere schon in der Hand hatten……nach dem Desinfizieren und Waschen ja dann ja wohl auch o.k.)

  11. ich benutze fast ausschließlich fluffige lidschattenpinsel^^ das reicht mir eigenlich schon 😉

  12. Ich hab eine/einen (?!) Kabuki von Posh und liebe ihn 😉 Gab es mal bei Tk Maxx.

  13. Von Kent hab ich nen lippenpinsel und nen ganz kleinen schmalen synthetischen. ich weiss nciht mehr ls was der ausgeschrieben war aber den nehme ich als concealer pinsel für schmale augenringe.

    Ich hab die vor langer Zeit bei TK-Max gekauft für paar euro. find die okay.

  14. Hallo Magi,

    ich fliege nächste Woche in die USA. Soll ich mal für dich eine Blick werfen?

    LG

    • Meinst du für mich? Neee, das Heranschaffen ist für mich nicht sooo schwierig – aber auf eher unkonventionellem Wege, daher hier für niemanden wirklich bereichernd. Und wenn die meine Fragen nicht beantworten, gibt es halt auch keine $10 von mir 😛

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen