Januar-Abgänge

...was mich im letzten Monat verließ

Hallo,

weil es sich so langsam knubbelt hier mit leeren Flaschen, Tiegeln, Tuben – hier endlich die Produktabgänge des Januars 2014.

Ungenügend – TotalausfallJanuar_6

Alverde – 3 in 1 Reinigungsschaum

Also, wenn ich mir mit purem Alkohol das Gesicht waschen wollen würde, würde ich das gleich machen – und mir nicht diesen Schaum kaufen. Ich fand ihn ganz, ganz schrecklich – er roch alkoholisch-leicht-vergoren-süßlich. Nach ein paar Malen habe ich aufgegeben und ihn weggeschmissen. Vielleicht hatte ich mit der Charge Pech, und sonst ist das nicht so, aber ich habe es einfach weggekippt und wollte gar nicht weiter nachforschen.

Miss sporty – xx mascara volume

Letztes Jahr am Prager Bahnhof als „Oh, ich habe noch Kronen über, was könnte ich noch schnell kaufen?“-Produkt zugelegt und nun ausprobiert. Und: Diese Mascara macht nichts für mich, gar nichts. Auch nicht nach etwas Warten. Der Effekt ist mir zu zart, aber andererseits doch auch zu trocken. Insofern kommt sie nun leider weg, da sehe ich keinen Sinn im Aufbrauchen, denn es ist doch nur ein extra Schritt morgens, der nichts bringt.

Mangelhaft – Erwartungen wurden bei Weitem nicht erfüllt

Januar_5

Manhattan – Eyemazing Eyeliner Pen

Dieser Eyeliner wurde doch einige Zeit ziemlich gehypt, scheint mir – aber mich hat er ehrlich nicht vom Hocker gehauen. Die Spitze ist zu lang und zu „wabbelig“, so dass ich keinen durchgehenden, schwarzen Strich bekomme, auch nicht mit mehr Druck, dann biegt sich die Spitze einfach. Auch das „Kopfüberlagern“ hat nicht geholfen, daher wurden meine Erwartungen nicht erfüllt.

Estée Lauder – Advanced Night Repair

Gerade bei den britischen/amerikanischen Youtubern bin ich häufiger über dieses Produkt gestolpert, dies war eine Gratisprobe mit 7 ml. Ich habe es jeden Abend aufgetragen, meine Haut hat es gut vertragen – aber… aber ansonsten ist nix passiert. Gar nix.

Ausreichend – meine Erwartungen wurden nicht wirklich erfüllt, aber das Produkt ist auch keine Katastrophe

(keine Produkte)

Befriedigend – meine Erwartungen wurden zwar erfüllt, aber kein Nachkauf

Januar_3

ISANA – Winterdusche Schneegestöber

Roch für mich eher nach etwas weihnachtlicher Plastik-Mandel? Nö, nix für mich.

MANUFAKTURA – Babyöl

Ein wirklich solides Produkt, wirkte ganz mild, roch nach nichts, war sehr pflegend. Dennoch kein nachkauf, da ich es nicht extra in Tschechien ordern würde.

Wolkenseifen – Pflegeherz Be my baby

Ja, meine Haut war wunderbar weich und genährt nach dem Benutzen, aber 1. war mir der Geruch zu stark penetrant und 2. Bin ich echt niemand, dem feste Körperpflegeprodukte Spaß machen. Ich nehme lieber eine cremige Konsistenz, das geht viel schneller. (Ich hoffe, ich erinnere mich in einem Jahr daran und kaufe nicht wieder solche Produkte…)

The Body Shop – Body Butter Satsuma

Ach ja, der Geruch erinnert mich einfach an meine ersten Englandaufenthalte in der Schule vor 20 Jahren. Objektiv betrachtet, riecht die Butter schon etwas nach Putzmittel und bleibt dazu noch echt lange wahrnehmbar in meiner Nase. Ich glaube, wenn mir wieder nach Nostalgie zu mute ist, kaufe ich lieber das Duschgel…

Clinique – Kajal Black diamond

Wirklich black war er nicht, aber dennoch wirklich okay – hielt gut, ließ sich gut auftragen und die leichten silbernen Partikel haben das Auge auch nicht gereizt. Dennoch gibt es mittlerweile günstigere Produkte, die da locker mithalten können und so würde ich ihn nicht nachkaufen (war eh kostenlos bei einem gekauften Set dabei).

Sephora – Verveine citron Eau de toilette

Verbena – einer meiner Lieblingsdüfte (neben, ja genau, Cassis und Banane), aber dieser kleine Zerstäuber ist mir einfach zu teuer für die enthaltene Menge und so bleibt er das nächste Mal im Geschäft.

Shiseido – Benefiance Wrinkle Resist Night Cream

Eine Zugabe bei einem Kauf – meine Haut hat die Crème gut vertragen, sie war okay von der Pflege her, aber ich habe auch keinen bahnbrechenden Effekt feststellen können, daher würde ich sie mir nicht kaufen.

Gut – meine Erwartungen wurden erfüllt, Nachkauf könnte sein

Januar_2

Alverde – Fussbalsam Pinie Limette

Ein durch und durch gutes Produkt in meinen Augen. Meine Füße waren gut gepflegt (jetzt nicht bombastisch, aber gut), der Duft ist angenehm, nicht zu kräuterig/holzig, wie Fußprodukte es schon mal gerne zu sein scheinen.

Crabtree & Evelyn – Hand therapy La Source Hand recovery

Ein Handpeeling, welches ich gleichzeitig für meine Füße genutzt habe. Zwar schon ziemlich teuer (etwa 16 Euro, wenn ich mich richtig erinnere), aber es hält bei mir recht lange und Hände/Füße sind danach richtig weich.

The Body Shop – Almond Hand & Nail Cream

Doch, ich war angenehm überrascht, pflegt ziemlich gut, ist etwas schmierig, aber noch okay. Ich bin zwar kein Mandelgeruch-Fan (ich hasse z.B. auch Marzipan, örks, deswegen vielleicht…), aber hier war es gut auszuhalten. ;o)

Manhattan Clearface – Compact Powder

Ein tolles Produkt, welches nur dadurch nicht als „sehr gut“ gekürt wird, da ich es mir noch eine Nuance heller wünschen würde. Ansonsten ein Puder, welches ich sehr gerne solo verwende, welches eine für mich ziemlich hohe Deckkraft hat und dennoch gut aussieht.

Sehr gut – Topprodukt, Nachkauf sicher oder zumindest sehr wahrscheinlich

Januar_1

Balea – Oil Repair Spülung

Die Serie kaufe ich mir immer mal wieder – durchgehend mögen sie meine Haare nicht so, aber wenn ich sie im Wechsel mit anderen Produkten benutze, finde ich sie toll. Meine Haare fühlen sich toll an, sind leicht zu kämmen, fetten aber auch nicht schneller nach als sonst. Für mich ein top Preis-Leistungs-Verhältnis.

Alterra – Feuchte Reinigungstücher

Klassiker, für mich im Moment (öh, seit einiegen Jahren?) die Besten.

Alverde – limitierte Weihnachts-Körperbutter-Set

Toll! Ich wurde nicht enttäuscht, der Duft, die Pflegewirkung, der Auftrag. Würde ich gerne nachkaufen, wenn es sie noch gäbe.

Essence –  holographic eyeshadow – 43 mystic lemon

Das war eine wunderhübsche Farbe, find eich. Weißlich-gelb-golden, etwas für den zweiten Blick und doch alltagstauglich. Leider nicht mehr zu kaufen und ich bin etwas traurig.

Uff, so viel dazu – im Moment liegen auch einige ander Produkte „in den letzten Zgen“, auch dekorative, insofern werde ich nächsten monat wohl nicht weniger zu tippen haben… ;o)
Euch noch ein schönes Wochenende (hier scheint gerade die Sonne!)

Eure zaz

Autor

Seit 2010 Teil der Samstagsschicht und eher die Otto-Normalverbraucherin hier. 1981 geboren; trockene, meist unkomplizierte Haut. Sehr heller Teint. Faible für duochromen Lidschatten, Eyeliner und nicht-dezente Mascara.

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare
  1. Also normalerweise lese ich „Aufgebraucht“-Posts nicht so gern, aber deine mag ich total! Wegen der guten Aufteilung nach Noten 🙂

  2. Miss Sporty ist eine Marke eher fur das Teen alter. Ein Paar Produkte sind ok (Nagellacke zB) aber das meiste ist einfach nichts besonderes. Wann warst du in Prag?

    • Ja, die Produkte sprechen mich auch nicht so besonders an (kenne die Proukte ja aus UK), aber ich hatte echt nur noch wenig Kleingeld zum Verbraten übrig ;o) Ich war im August in Prag.

  3. Ich liebe den Alverde Fussbalsam (Pinie Limette):
    Ich habe bisher keine bessere Fußpflege gefunden und mag den Geruch sehr gern…
    Lieben Gruß,

    ulli ks

  4. OOOOHHHH, wie niedlich! Das Öl würde ich allein wegen dem kleinen Maulwurf kaufen. Kaum das Bild gesehen, schon habe ich seine kleinen Seufzer im Ohr. Hallo Kindheit;)

  5. mpf, ich habe hier noch den alverde Reinigungsschaum und die TBS Satsuma Butter rumliegen und freute mich schon aufs Probieren und dann das! Naja, vielleicht mache ich ja andere Erfahrungen, ich hatte schonmal was aus der Satsuma-Reihe und mochte den Geruch ganz gerne…

  6. Ich finde es super, dass du die Produkte benotest, tolle Idee! Nur zu einem Produkt habe ich eine völlig andere Meinung, dem „Advanced Night Repair“ von Estée Lauder. Ich finde das Produkt super und finde wirklich es „repariert“ die Haut über Nacht. Vielleicht hast du zu perfekte Haut, dass es gar nicht wirken muss 😉

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen