Ich mach mir eine Szene

MAC-Inscenierung

Servus Ladies and Gentlemen,

heute mal wieder ein eeetwas kürzerer Beitrag von mir… Zum Makeup selber gibt es aber auch kaum Viel zu erläutern – es ist einfach eine schöne, wenn auch unspektakuläre Kombination, die ich schon EWIG mal schminken wollte: MAC Scene und Idol Eyes!

MAC Scene und Idol Eyes Steine und Swatches

Es gibt ja MAC-Junkies, bei denen mehr oder weniger jeder Look zu annähernd 100% aus MAC-Produkten besteht; das soll nicht abwertend klingen, MAC ist ja keine schlechte Marke, und ich kann eine gewisse Euphorie durchaus nachvollziehen. Nur bin ich persönlich halt nicht sooo auf MAC fixiert. Insofern ist so ein ausgesprochenes MAC-Makeup bei mir eine Seltenheit, aber dies heute ist (soweit es Augen und Lippen betrifft) nun zufällig mal eine genau solche. 

Scene Idol Eyes AMU beide Augen kK

Scene Idol Eyes AMU rechtes Auge geschlossen kK

Scene und Idol Eyes sind so eine Kombination, wie ich immer absolut begeistert bin auf eine zu stoßen: sie haben genau die gleiche Grundfarbe, ein elegantes, ausdrucksstarkes Taubengraublau, aber Scene ist matt, und Idol Eyes ist ein klein wenig ins Warme gehend stark schimmernd.

Eine enorm stimmige Kombination, geeignet sowohl für schlichtere als auch dramatische Auftritte, wie ich finde.

Nehru und Nautica fügen sich ebenfalls äußerst harmonisch dazu, allerdings denke ich, wenn ich es wieder schminke, mache ich das mit dem unteren Lid anders. Es gefällt mir zwar gut, aber es ist halt schon irgendwie so – auffällig auffallend, und ich könnte mir vorstellen, mit etwas mehr Understatement würde sich das Ganze auch gut machen; vielleicht sogar besser. Wie schon mal erwähnt, hatte ich diese Art Lidstrich passenderweise in einem MAC-Visual gesehen.

Das AMU Schritt für Schritt

Als Blush habe ich ein sehr besonderes, besonders schönes, aber – wie gerade in solchen Fällen ja leider öfter mal – qualitativ nicht so berauschendes Produkt verwendet. Da es limitiert war, ich aber eh auch dann keine Kaufempfehlung würde aussprechen wollen, wenn es noch zu haben wäre, hab ich mir gespart es selber zu fotografieren: die Flower Crush Palette, Rosy Blush, aus der diesjährigen Frühlingskollektion von YSL. Ja, es ist zwar in der Tat in natura ganz genauso schön wie dort auf dem Foto, aber halt LEIDER was die Qualität betrifft – gutes Drogerieniveau. Also schon ok eigentlich, aber halt nicht für extrem teueres Geld von einer Marke wie Yves Saint Laurent, von der man genau weiß, daß sie auch wesentlich besser kann. Ich verstehe nicht, daß und v.a. warum schöne aber qualitativ maue LE-Produkte ein quer durch alle Preissegmente so häufig auftretendes Phänomen sind.

Der Effekt ist mit „eine mittelmäßige Version von Nars Orgasm“ erschöpfend beschrieben.

Scene Idol Eyes AMU Gesicht 03 und 04

Ein Satz mit X – Clinique Feathering Mascara Black Onyx

Leider ebenfalls größere Erwartungen hatte ich an die Clinique Feathering Mascara gehabt. Ich bin ja nicht so der Mascara-Nerd, aber ich fand die Idee einer klassischen Mascara mit ganz vielen, ganz feinen, einzelnen Borsten sehr interessant. Finde ich sie auch nach wie vor; ich könnte mir vorstellen, daß sich aus diesem Ansatz durchaus was machen ließe.

Feathering Mascara Black Onyx Applikator k 642x428

Aber in diesem Fall sind die Borsten schlicht und einfach zu weich. Im Nahkampf einzelnes Wimpernhaar vs. einzelne Mascaraborste (oder auch zwei oder drei auf einmal) siegt das Wimpernhaar klar durch K.O.; ist eigentlich logisch, daß das dann nicht funktionieren kann. Die Qualität des Produkts ist an sich, glaube ich jedenfalls, sehr gut, und das Bürstchen würde die Wimpern eigentlich auch sehr gut trennen und schwingen, aber hilft halt nix, wenns so enorm nachgibt, daß es die Farbe gar nicht erst an die Wimper ran kriegt.

Solltet Ihr andere Erfahrungen mit dieser Mascara haben, laßt es mich gerne wissen! Vielleicht stelle ich mich ja auch nur zu blöd an.

Produktliste

Augen

Too Faced, Shadow Insurance
UDPP, Original
Hourglass Brow Sculpting Pencil, Soft Brunette
Artdeco Brauengel, 2
Ben Nye Lidschatten, Vanilla
NYX Jumbo Eye Pencil, Milk
MAC Lidschatten, Scene
MAC Lidschatten, Nehru
MAC Lidschatten, Idol Eyes
Nars Highlighter, Albatross
Catrice Geleyeliner, Nautica
MAC Pigment, Platinum
MAC Mixing Medium
Burberry Effortless Kajal, Stone
Clinique Lash Powder Feathering Mascara, Black Onyx

Scene Idol Eyes AMU Portraits 01 und 02

Autor

Ich entstamme dem internationalen Hotspot Süd-Ost-Bayern, sowie dem exquisiten Jahrgang 1980. Da Kälte meine Wärme ist, und blasiert parterrer Nonsens mein Humor, schlägt mein Herz für Großbritannien. Meine Lieblingsfarben sind Pink und Petrol, und Blätterkrokant geht bei mir zwangsläufig mit Kontrollverlust einher.

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare
  1. wie würden die ami-mädls sagen „this make up is giving me life“ 😀
    das amu ist der BURNER! der liner :O geil
    ich muss das unbedingt mal nachmachen

  2. Hallöchen! 🙂 Ich finde die Kombi wieder richtig gut gewählt, die Farben passen sehr gut zusammen und bilden ein harmonisches AMU. Der Liner gefällt mir extrem gut, macht die ganze Sache aber sehr auffällig, wie du ja auch schreibst.
    Der Lippenstift ist wieder hinreißend an dir. Insgesamt mit dezenterem Liner sicher gut zu tragen.

    • Wobei die Auffälligkeit des Liners eben tatsächlich an der Form liegt – nicht an der Farbe. Wie gesagt, werde ich es wohl auch bald mal etwas dezenter ausprobieren.

      Der Lippenstift ist eigentlich mein natürlich-roter Lippenstift. Also so eine Farbe, die auf meinen Lippen natürlich mit leicht rotem Einschlag rauskommt. Hier wirkt er irgendwie noch bissl röter als in echt, aber so oder so mag ich ihn echt sehr.

  3. Der Lidstrich ist genial, so schön geschwungen 🙂 Würde ich auch mal gerne so hinbekommen..

  4. Wie gut das wieder mal aussieht!!! Und warum habe ich weder Idol Eyes noch Scene zu Hause? 🙂
    Deinen Liner bewundere ich immer sehr, wenn ich doch nur für einen Tag genau so eine Akkuratesse hätte :nerd: Besonders an den Innenwinkeln siehts sehr cool und „neuartig“ aus, finde ich.

    • Das an den Innenwinkeln ist aus diesen „arab eyemakeups“ entliehen. Ist bei meinen Augen aber irgendwie schwierig. Würde das gern noch akzentuierter machen, aber es wirkt aus irgendeinem Grund dann schnell mal etwas komisch an mir. Ist so bissl eine Gratwanderung. Vielleicht weil meine Augen eh schon tendenziell länglich sind; vielleicht ist es stimmiger an runderen Augen.

      Bei mir war es mit Scene und Idol Eyes übrigens umgekehrt: ich hab die schon ewig, und hab sie immer wieder geswatcht, und mir beim Swatchen immer wieder gedacht wie gut die doch zu einander passen würden – aber habs irgendwie trotzdem nie umgesetzt; bis jetzt.

  5. Das AMU ist echt toll geworden 🙂

  6. Eine hübsche Kombi, du erinnerst mich gerade dran, dass ich auch mal wieder was mit Grau schminken wollte. lg Lena

    • Grau ist immer super ausdrucksstark – besonders wenn man es mit noch etwas intensiveren Farben kombiniert. Dieses Grau hier finde ich BESONDERS besonders, weil beide Töne eben so bissl Blauanteil haben.

  7. hab mir jetzt erstmal Idol Eyes bestellt 😉

    • Gute Entscheidung :-))) Hoffe Du hast Spaß damit! Er ist auch ohne einen Partner in der Art von Scene sehr variabel einsetzbar. Stelle ihn mir beispielsweise auch in Verbindung mit kräftigen Goldtönen schön vor, weil ich mir denke, daß seine kühle, bläuliche Komponente dann stärker zur Geltung kommt.

  8. WOW 😯
    Ich bin echt baff – gefällt mir sehr gut an dir.
    Besonders der liner sieht sehr sauber aus. :yes:

    • Der Lidstrich ist echt gar nicht sooo wild, denn so wie das untere Lid hier gestaltet ist, hat es einerseits zwar schon sowas wie einen Lidstrich, ein Präzisionszwang wie sonst für Lidstriche entfällt andererseits aber natürlich.

  9. Das ist wirklich sehr hübsch geworden :3 Scene gefällt mir wahnsinng gut, das ist wohl eine der Farben, an denen man schnell vorbei gegangen ist, wenn man am Counter steht.

    Idol eyes war mein erster Mac-Lidschatten und sehr ernüchternd… denn ich empfinde ihn als wahnsinnige Zicke. Vor allem zu der zeit, als mir Lidschattenbase noch kein Begriff war. Ich finde die Farbe bis heute echt wunderbar, dennoch wird er bei mir auf dem Auge nicht mal ansatzweise so schön, wie im Pfännchen, sondern eher hellblau, was bei meinen grünen Augene eher strange aussieht. Ich habe aber beim Polenbesuch bei Inglot damals eine schöne Alternative gefunden.

    • Ich mußte jetzt echt nochmal nachlesen, weil ich irgendwie sicher davon ausging, Du hättest Scene als Zicke bezeichnet – konnte gar nicht glauben, daß Du das echt über Idol Eyes sagst. Bei mir ist es nämlich genau umgekehrt. Scene ist bissl schwierig, wie matte Lidschatten eben oft, aber Idol Eyes ist an mir geradezu ein Selbstläufer. Allerdings hatte ich ihn nie ohne Lidschattenbase ausprobiert. Aber da sieht mans mal wieder – Haut ist eben nicht gleich Haut, nicht mal wenns um sowas definiertes wie Augenlider geht. PInsel spielen sicher auch eine Rolle in einem solchen Fall. So oder so – wenn Du eine gute Alternative für Dich gefunden hast, ist das ja auch cool. Welche Inglot Farbe ist es? Gibts die nach wie vor?

  10. Tolle Kombi! Scene kommt bei mir auch recht oft zum Einsatz. 😉

    • Ich finde die Nuance auch toll. Aber ich liebe Blaugrau allgemein sehr. Ich finde es beispielsweise auch mit Greystone von Ben Ne eine sehr schöne Kombination; die Farbtöne als solche sind fast identisch, nur ist Greystone etwas dunkler.

  11. mal abgesehen davon, dass mir das make up super gut gefällt, finde ich, dass deine lidstriche immer sooo schön aussehen! ganz weich irgendwie, wie samt auf dem lid. das fällt mir jedes mal auf. 🙂

    • Vielen Dank! Es ist, wie schon oft gesagt, aber keine besondere, individuelle Qualität von mir, sondern einfach Übung. Nicht mal daß man irgendwas Lernen müßte, sondern einfach das Ergebnis von ständigem, unablässigem Wiederholen. Plus sich Zeit für Ausbesserungsarbeiten zu nehmen, soweit möglich. Jeder kann das.

  12. ich mag deinen lidstrich sehr! wundervolle farbe … LG, steffi

  13. Oh wow, was für ein schönes AMU! Die Kombi ist toll und steht dir wirklich ausgezeichnet <3
    Auch der Lidstrich ist toll, mit dem Akzent im Augeninnenwinkel wirkt es besonders und geheimnisvoll.

    Liebste Grüße Bib

    • Ich finde die Art Lidstrich auch schön, trotzdem denke ich, nächstes Mal würde ich was Dezenteres zu dieser Lidschattenkombination machen. Die Lidschattenfarben finde ich nämlich beide doch eher zart, ich finde, die haben so so eine leicht morbide, fragile Anmutung, und der Lidstrich erschlägt sie so bissl. Übertrieben ausgedrückt, aber eben so ein wenig. Daher würde ich diese eigentlich schöne Art Lidstrich und gerade diese Lidschatten wohl nicht mehr unbedingt so zu einander bringen.

  14. Mir gefällt der Lidstrich am besten :inlove:

  15. Diese Farben sind der Hammer! Da kackt sogar mein TF Ice Queen Quad gegen ab. Sehr, sehr schön. Auf meinen MAC hat es ein hauch von Violett. Graublauviolett. Kälter geht’s nicht 😀 BRRRRRR!

    • Also ganz ehrlich – ich finde nicht daß Ice Queen dagegen abkackt. Der eine Ton ist farblich recht ähnlich, aber da ist der von Ice Queen qualitativ wesentlich besser. Das sind sie im Vergleich zu MAC sowieso alle, haushoher Unterschied. Außerdem ist die farbliche Ausrichtung des Quads insgesamt noch kühler; der Schimmer von Idol Eyes dagegen hat ja tendenziell warme Reflexe. Aber Nautica paßt in beiden fällen super.

      Violett, und sei es auch nur ein Hauch, kann ich zwar nicht darin erkennen, aber es bringt mich auf entsprechende Kombinationsideen… Sowohl was Lidschatten, als auch was Lippenstifte betrifft. Macht sich zu Scene sicher sehr gut.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen