Gestriges Makeup mit der theBalm Shady Lady Vol. 3 Palette

Mini-Review

Ich schoss gestern noch zwischen Tür und Angel ein paar Fotos vom Makeup, dass ich recht spontan mit der theBalm Shady Lady Vol. 3 Palette gepinselt habe. Sie fristet ein etwas unbeachtetes Dasein in meiner Schublade – nach der Liebe zur Vol. 1 und Vol. 2 war sie doch etwas enttäuschend.

Die beiden Vorgänger sind definitiv die besseren Paletten – sowohl was Farben, Texturen, Finishes und wie ich finde auch Qualität betrifft. Ich habe mein Exemplar freundlicherweise von kosmetik4less auf Wunsch hin erhalten.

Leider verirren sich grobe, silberne Schimmerpartikel, die in beinahe jeder Nuance der Palette enthalten sind, irgendwo im Gesicht, wo sie nicht sollen. Die Finishes sind unspektakulär – die Farben recht durchschnittlich zusammengestellt. Für das Makeup applizierte ich wiefolgt:

  • ‚Safe Bet Annette‘ mit Finger auf dem beweglichen Lid (helles, schimmerndes Rosa)
  • ‚All the Way Annie‘ mit fluffigem Pinsel außen und in die Lidfalte (schimmriger Lilaton)
  • ‚Come-hither Heather‘ auf die Übergänge und auf das untere Lid (Grau mit Fliedereinschlag)
  • ‚Guilty Gwen‘ zum Definieren oben und unten (schwarz)
  • ‚Envious Erin‘ im Innenwinkel und etwas unter die Braue (schimmriger Creme-Ton)
the Balm Shady Lady Vol 3 Makeup the Balm Shady Lady Vol 3 Makeup Eye
theBalm Shady Lady Vol 3 Makeup theBalm Shady Lady Vol 3 Makeup CU
1 + 2: Lampenlicht | 3 + 4: Blitz

Das Ganze war „nett“, aber irgendwie nicht mein Geschmack. Es ist ein Resultat, dass ich üblicherweise günstigen Lidschatten zuordne und diese deswegen nicht mag: das silbrige Wischiwaschi-Finish, ein eher „zweckmäßiges“ Handling und der „Fall Out“ – das kenne ich so von theBalm gar nicht. Schade…

Ich muss zugeben wegen der Enttäuschung mit der Vol. 3 auch die Muppets / Cast your Shadows Palette gar nicht erst anvisiert zu haben. Fast alle Farben aus dem Standardsortiment, die wirklich klasse sind, wurden in der Shady Lady Vol. 1 und Vol. 2 mitgegeben und denen bleibe ich treu und muss sie dringend wieder einmal nutzen.

Wangen ist ein Gemisch aus dem ESSENCE ‚No better Way to Sky‘ Blush und dem Highlighter von ALVERDE aus der Matroschka-Kollektion, weil das Orange nicht zum Augen-Makeup passen wollte und so mit dem pinkem Schimmer etwas abgekühlt wurde. Konturen leicht mit MAC ‚Emote‘ Blush (LE) schattiert.

Mein Teint sieht total fies auf den Bildern aus – in natura war es wegen der recht dünnen Foundation (MUFE Face & Body) auch nicht perfekt, aber das künstliche Licht verzeiht offenbar nix. Dabei ist die Haut gerade in einer guten Phase und verzeiht mir so langsam all die Weihnachtssünden, die sie mich spüren ließ.

Lippen ein namenloser Lippenstift von MAC – der Eyeliner: MAKE UP FOR EVER Aqua Liner ’14‘.

the Balm Shady Lady Vol 3 Makeup Gesicht theBalm Shady Lady Vol 3 Makeup Gesicht

Komische Perspektiven, aber keine Zeit gehabt Kamera herzurüsten. Ich muss echt noch lernen, wie ich mein Weihnachtsgeschenk-von-mir-an-mich – einen Blitz – sinnvoll für Selbstportraits einsetze. Oben auf der Kamera ist offensichtlich keine gute Position (siehe Schatten v.a. bei den Augen Closeups).

Ach, und bevor ich aufhöre zu schwafeln: meine neuen Ohrringe von DISNEY COUTURE aus dem ASOS Sale sind ebenfalls eingetroffen. SO CUTE!

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

61 Kommentare
  1. aaaarw die ohrringe sind der knaller :inlove:

  2. Die Ohrringe, die auf den zweiten Blick erst die Maus entdecken lassen, aber ansonsten diesen eleganten Achtziger, Neunziger Jahre Touch haben, lassen dich auf diesen Bildern reifer, „erwachsener“ wirken als sonst. Oder liegt’s am Makeup?
    Die TheBalm-Sachen lösen in mir kein „Haben-will“-Gefühl aus, was wirklich merkwürdig ist, da dieses Gefühl in mir sehr leicht auszulösen ist, besonders bei Kosmetika, über die ich im WEB viel lese – ich denke, die Verpackungen sind in diesem Fall überhaupt nicht meins und schrecken mich ab.

  3. sieht richtig schön aus 🙂
    hatte gestern auch so ein ähnliches AMU geschminkt :beauty:

  4. Ui, deine Ohrringe sind super! Schade, dass ich keine Ohrlöcher haben kann 🙁 Sehr schön sie sind *Yoda aus*

  5. Die Ohrringe sind klasse! :inlove:

  6. Ich finde das AMU wirklich wirklich hübsch. Ich weiß nicht, ob es teilweise wegen der guten Kameraqualität so rüberkommt, aber deine Blendetechnik wirkt bei jedem AMU ausnahmslos tadellos 🙂

    • Danke… Ist für mich natürlich schwer zu beantworten, wie viel die Kamera zufügt, aber eigentlich bin ich in dem Punkt einerseits pingelig, andererseits durchaus routiniert, sodass es oft recht gut wird. Wenn nicht, gibt es in der Tat die Möglichkeit die Perspektive mit der Kamera etwas zu kaschieren.

  7. theBalm gibts bei uns im Karstadt! Hab ich vor einer Woche entdeckt! 😀

  8. die Ohrringe sind wundervoll und lassen das makeup „very sophisticated“ aussehen 😀
    ich liebe solche Looks :yes:

  9. uhh, sowohl AMu als auch die Ohrringe sind total toll,
    die sind soooo süß 🙂 :kissed:

  10. Das AMU gefällt mir. 🙂 Sowie die Palette – wirklich schön. The Balm gibt es übrigens auch in manchen Karstadt Filialen . 😀

  11. Das was du mit den Glitzerpartikeln beschreibst stört mich so an meinem UD Book of Shadows. Ich war ja so verliebt in die Optik und in einige Farben, als ich dann aber mal versucht habe nur die Palette zu nutzen war ich ernüchtert. Fast alle hellen Töne haben dieses olle lose Glitzerzeug drin, der mir am Ende überall im Gesicht klebt. Ich würde mir daher keine UD Paletten mehr holen, dann lieber direkt gezielt die einzelnen Farben.
    Bei anderen Firmen habe ich diese losen Glitzerpartikel viel besser im Griff, MACs Velvets & Nars, da puste ich einmal über den Pinsel und gut ist.

  12. Ein wirklich schönes Make up und die Ohrringe sind wirklich zuckersüß! Würden gut zu meinem Micky-Haargummi passen 🙂

    Einen schönen Abend! 🙂

  13. Das AMU gefällt mir sehr gut, doch schade, dass die Qualität der Palette nicht so gut ist. Hast auf jedenfall etwas tolles rausgeholt :yes:

  14. Süße Ohrringe ^-^ Und tolles AMU!

  15. die Farbkombi find ich zwar an sich sehr hübsch, allerdings sind die Farben dann auch nicht wieder so außergewöhnlich, dass man sich da mit schlechter Handhabung herumschlagen muss, statt Alternativen zu nutzen… aber immerhin hast du ja in den anderen beiden Paletten zwei solide Begleiter gefunden 🙂 ingesamt spricht mich the balm aber irgendwie gar nicht an, weiß auch nicht warum…

  16. Das AMU finde ich auch recht schön, aber es überzeugt mich nicht so, dass ich die Palette unbedingt haben mag. Schade eigentlich, ich hab nämlich gedacht, dass die Shady Lady Vol. 3 genauso gut ist wie ihre Vorgängerin =(
    Liebe Grüße
    Marie

  17. Die Ohrringe!!! :inlove:
    The Balm ist so eine Marke, die mich gar nicht reizt, weil es sie in meiner Umgebung nirgends gibt. Manche werden dann ja eher regelrecht heiß auf so schwer verfügbare Sachen, ich streiche sie mir lieber ganz aus dem Kopf. Obwohl ich dieses ganze Retro-Pinup-Designkonzept schon hübsch find.

  18. Huhu 🙂 ein Tipp für den Blitz, oben auf der Kamera geht super, nur solltest du mal versuchen den Blitz Richtung Decke zu drehen, nicht direkt ins Gesicht, dann wird das Licht automatisch diffus zurückgeworfen (geht nur, wenn die Decke weiß, oder sehr hell ist). Ich benutze meinen immer so wenn ich innen Photos mache. Damit sollte man nicht sehen, dass du überhaupt geblitzt hast 🙂

    • Kleine Rückfrage: machst du das bei Selbstportraits so oder bei anderen Motiven? Das wäre vermutlich wesentlich… Als ich das bei meinem Mann machte, führte es wie erwähnt zu weichen aber dennoch unerwünschten Schatten :-/

      • Sowohl als auch! Versuch mal die weiße Seite vor das Gesicht zu halten, das dürfte die Schatten eigentlich ausgleichen, ansonsten meine ich mal gelesen zu haben dass du ne Softbox (oder was ähnliches selbstgebautes) benutzt, kann man alles kombinieren 🙂 . Du kannst auch manuell die Blitzeinstellung bzw. Blitzstärke einstellen und dann Belichtung anpassen, geht einfacher. Braucht etwas übung aber generell blitzt man eher indirekt um die harten Schatten zu vermeiden.

        • *die weiße Seite des Reflektors … 🙂
          achja und Diffusoraufsatz für den Blitz ist auch immer nochmal n Unterschied, benutz ich nur wenn ich keine (weiße) Decke zur Verfügung habe.

    • Ich denke nicht, dass es das besser macht. Wäre ja immer noch Schatten unter Auge-Nase-Lippe. Einen Diffusorvorsatz hab ich auf dem Blitz ja eh drauf. Ich finde an sich ist die Darstellung eben schon gut, nur eben diese kleinen Schatten.

      Aber ich probiere bei Gelegenheit einmal paar Optionen durch…

  19. WOW magi, du siehst HAMMER aus!!! und so schmal?!

  20. … also mir gefällt der look gut. Die Kombination der Farben ist klasse – ebenso die exakten Augenbrauen Kompliment…

    … und liebe Grüße aus der edelfabrik
    Chrissie

  21. Der Look gefällt mir auch sehr gut! Ich habe eben eine Make-Up-Inspiration für meinen Bürolook für morgen gefunden! Di Nude-Lippe passt meiner Meinung nach auch gut dazu, obwohl ich für diesen Look zuerst zu einer bunteren Farbe gegriffen hätte.

    Deine Ohrstecker sind auch sehr inspirierend, mal sehen was mein Schmuckkästchen hergibt!

    LG und schönen Abend!
    LUME

  22. Mein 1. Kommentar hier, das konnte ich auch jetzt einfach nicht unkommentiert lassen: wunderschön, da passt einfach alles! Kompliment! :inlove:

  23. Das betont wirklich schön deine Augenfarbe ^^

  24. Wow, das sind die schoensten Fotos, die ich je von dir gesehen habe :inlove:

    Das Makeup ist der Knaller, danke, du hast mir eine Inspiration gegeben und mich sozusagen gerettet!

  25. Ich finde es sehr dezent aber es steht dir ausgezeichnet, und die Ohrstecker sind ja mal wahre Liebe…(oh nein das war doch eine Sendung mit der/die/das Lilo) :rotfl:

  26. Mir gefallen die Nuancen eigentlich ganz gut; nude irgendwie, aber immerhon mit so einem leicht violetten Einschlag… Aber wenn man weder mit dem Ergebnis noch mit dem Applikationsverhalten eines Produktes zufrieden sein kann, dann ist es natürlich schon schwierig.

    Diesen typischen, billig-silbrigen Schimmer kenn ich und mag ihn ebenfalls überhaupt nicht.

  27. wenns darum geht shady lady totaleeee, dann hast mich mega angefixed. ich will die mir noch zulegen. ich bin schon lange scharf auf teil 2 oder 3

  28. haut mich irgendwie so gar nicht vom hocker. nude ist ja okay, aber das hier ist eher „nett“ … und wer will schon ein nettes AMU ? 😉

  29. ganz hübsch, aber nicht so spektakulär. schade vor allem mit den glitzerpartikeln. aber sag mal magi, benutzt du eine andere beleuchtung?

  30. :-)) Ich find’s total unauffällig schön und, wie schon erwähnt wurde, super verblendet (eben Blendequeen :laugh: Magi)

    Deine Beschreibung lässt aber erahnen, dass nicht so routinierte Mädels Probleme mit den Lidschatten haben könnten?

  31. oh wow, soooo hübsch! gefällt mir super gut! Glg

  32. Super Make-up! Dein AMU sieht klasse aus, aber der Lippie gefällt mir sehr gut <3.

    lg Neru

  33. ui.. so n altrosa-dings.. sehr schön… ich hätte für mich einen dunkleren lippenton genommen. 😀 die ohrringe sind ne wucht!!!

  34. Sehr hübsch, das erste Face-Foto gefällt mir unheimlich gut!

  35. Ich habe die Palette bei dir beim 16. Türchen dieses Jahr gewonnen, Magi. DANKE dafür! Auch wenn du mit der Palette nicht ganz zufrieden bist, ich freue mich schon sehr auf sie und werde dieses AMU nachschminken, so gut ich kann. Ich finde es wunderschön und freue mich schon total drauf. Liebe Grüße.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen