ESTEE LAUDER ‚Teal Topaz‘ Pure Color Nail Lacquer (28)

Frühling bei Tiffany's

Als ich das erste mal die Bilder zur Spring Collection von ESTEE LAUDER ‚Topaz‘ gesehen habe, stach mir ein Produkt besonders ins Auge: Der Pure Color Nagellack ‚Teal Topaz‘.

Schon lange wollte ich einen ESTEE LAUDER Nail Lacquer haben, weil mir die Flasche einfach so gut gefällt, aber nie fand ich eine Farbe, die mich gereizt hätte. Immer musste ich an die Lacke denken, die es während der Co-Lab mit Tom Ford gab. Vielleicht ist also die Farbwahl gar kein Zufall, denn die übrigen Verpackungen der damaligen Kollektion waren ebenfalls Türkis.

Üblicherweise ließen mich die schmutzigen Türkis-Nuancen eher kalt – zu hell, zu „nett“. So ging auch der CHINA GLAZE ‚For Audrey‘-Hype spurlos an mir vorbei.

ESTEE LAUDER Teal Topaz Pure Color Nail Lacquer 28

Neulich postete ich diesen Link auf meine FACEBOOK-Wall. Irgendwie gefiel es mir auf einmal, sodass ich mich sehr freue, dass ESTEE LAUDER mir auf Nachfrage hin mein Wunschobjekt (und noch ein weiteres) zur Verfügung stellen konnte.

Die Farbe war nicht einfach einzufangen und wird vermutlich als „Mischmaschfarbe“ auf jedem Monitor anders ausfallen. Sie ist all zu grün – in gewissen Momenten wirkte sie schon fast blau – und ist dabei recht gedeckt. Durchaus klassisch sommerlich, aber nicht so auffällig, als könne man sie nicht ständig tragen.

Ich kann mir vorstellen, dass der Flakon nicht jedermanns Geschmack trifft, aber man kann die Wertigkeit nicht von der Hand weisen. Er könnte durchaus auch der Selbstverteidigung dienen.

Der Pinsel ist flach geknöpft, wird dennoch zur Spitze hin runder im Querschnitt und gibt optimal nach. Der Griff ist zwar nicht super-lang, aber liegt gut in der Hand.

ESTEE LAUDER Teal Topaz Pure Color Nail Lacquer 28

Die Textur würde bei mir das Siegel „optimal“ bekommen, wäre sie nicht einen Tick dünner, als ich es mag. Dennoch deckt ‚Teal Topaz‘ sehr gut. Ich denke, für den Alltag ist eine Schicht OK (siehe Blitzfotos unten) aber an einigen Stellen sieht man auf den gemeinen Fotos, dass es nicht 100%ig gleichmäßig ist. In natura wäre mir das gar nicht aufgefallen. Dabei trocknete er super schnell an – das Durchtrocknen jedoch war durchschnittlich.

Nun bleibt es abzuwarten, wie sich die Haltbarkeit macht, aber das ist ja immer sehr individuell.

Ich bin rundum zufrieden und er wäre vermutlich mein erster ESTEE LAUDER Nagellack geworden, hätte es mit meiner Bitte nicht geklappt.

9ml für 21,00€ – ab Februar limitiert erhältlich

Wie gefällt euch der Falkon? Die Farbe? Kennt ihr die ESTEE LAUDER Nagellacke? Was habe ich mir wohl noch ausgesucht?

ESTEE LAUDER ‚Teal Topaz‘ Tragebilder

Blitzaufnahmen / eine Schicht:

ESTEE LAUDER Teal Topaz Pure Color Nail Lacquer 28 (2)

ESTEE LAUDER Teal Topaz Pure Color Nail Lacquer 28 (3)

bei Tageslichtlampe / 2 1/2 Schichten (wg. Macke):

ESTEE LAUDER Teal Topaz Pure Color Nail Lacquer 28 (4)

ESTEE LAUDER Teal Topaz Pure Color Nail Lacquer 28 (10)

ESTEE LAUDER Teal Topaz Pure Color Nail Lacquer 28 (8)

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

41 Kommentare
  1. Hübsche Farbe, ich würde mir wahrscheinlich aber noch nen netten Topcoat drüber klatschen oder irgendwie verzieren, hach ich mit meinem komischen Glitzer-/Schimmer-Geschmack ^^

  2. Also mir gefällt die Farbe. Hat sowas frisches an sich. 🙂 Leider liegt der Lack nicht in meinem Budget, aber ich gebe mich schon mit meinen p2, Catrice Lacken zufrieden.

  3. Eine schöne Farbe, die aus manchen Blickwinkeln wirklich interessant erscheint. Also mir wäre sie einen Blick wert.

  4. Schöne Farbe! Nicht zu grell und passt perfekt in den Frühling!

  5. Tolle Farbe. Da ich Blau generell nicht mag und grün auf den Nägel manchmal komisch aussieht bin ich auch ein Teal fan 😀
    For Audrey fand ich mehr nur ein helles Blau deswegen durfte er auch nicht einziehen 😀
    Wen dieser lack nicht so teuer wäre dann würde ich mir es überlegen da es so eine Farbe auch nicht an jeder Straßenecke gibt 😉
    Bin aber generell eher ein Pink Junkie bei lacken 😀
    Die Verpackung reizt mich so gar nicht :giggle:
    Ich habe jetzt verspätet endlich ein Weihnachtslack drauf 😉 Ruby Pums

  6. Tolle Farbe, wäre mir aber für den Preis zu teuer.

  7. ich finde die Farbe sehr spannend und auch ansprechend. Für den Sommer am Strand kann ich sie mir gut vorstellen.

  8. recht schöne Farbe, aber ich finde die Estée lauder Lacke brauchen zu lange zum trocknen..

  9. Eine zweite Schicht darf es nun doch schon sein. Vielleicht gibt es mein Monitor nun anders her, aber die Farbe erscheint mir jetzt nicht außergewöhnlich. Somit auch nicht soviel Geld wert. Aber was einem die Sache wert ist, ist ja eh subjektiv.
    Generell mag ich diese Farbe jetzt nicht besonders. Tue mich mit solchen farbigen Lacken eben schwer.
    LG, dee

  10. Ein schönes und interessantes Blau! Habe ich so noch nicht gesehen 🙂

  11. als ich das bild in meiner leseliste sah dachte ich „wow das tiffany’s türkis“ … erst dann sah ich den namen :evilgrin:
    gefällt mir gut, passt gut zu deiner hautfarbe!

  12. Die Farbe ist nicht schlecht, werde sie mir auf jeden Fall mal live anschauen. Bisher habe ich keine Erfahrung mit den Lacken von Estée Lauder.

  13. Die Farbe sieht klasse aus. Ganz wunderbar.

  14. interessanter Farbton! gefällt mir glaube ich ganz gut! =)

  15. Doch, die Farbe wäre auch was für mich. Gerade weil sie nicht zu sehr knallt. Ich werde mir Teal Topaz auf jeden Fall angucken :-)) . Übrigens hatte ich auch schon seit Jahren keinen Lack mehr von Estee Lauder.

  16. Ich finde die Farbe super schön, muss ich mir unbedingt mal ansehen :3. Finde Thürkis im Frühjahr und Sommer klasse. Habe bis jetzt aber noch keinen Nagellack von Estee Lauder, da der Preis nicht so meins ist :D. Wünsche dir schonmal eine gute Nacht.

    lg Neru

  17. Ich bin eigentlich nicht so für blau, aber der Lack gefällt mir unglaublich gut! Die Kollektion kenne ich leider noch nicht, werde nur gleich mal alles anschauen 🙂

  18. Ich habe mir zu Weihnachten den Pure Color
    Nail Lacquer in der Farbe „Berry Hot“ schenken lassen. Habe mich aber noch nicht getraut ihn aufzutragen. :giggle:

    Ich bin Sammlerin und mich hat die Flasche überzeugt.
    Und ja, man kann sie durchaus nachts in der Hand behalten und mühelos jeden Angreifer in die Flucht schlagen, so massiv ist er. :clap:

    Hier ein Bild meiner Aufbewarung für solche Schmuckstücke :inlove:
    http://imageshack.us/photo/my-images/7/nagellackv.jpg/

  19. Ich hab einen Estee Lauder Lack aus der Tom Ford Kollektion (Nr.02 Bronze). Der ist von der Haltbarkeit mehr als böse :-/

  20. ganz ganz tolle Farbe. funktioniert toll mit deiner Hautfarbe!

  21. Ich finde die Farbe auch ziemlich klasse, absolut mein Farbton.
    Der Preis macht den Plan den Lack zu kaufen aber sofort wieder zu nichte. Ist mir deutlich zu teuer dafür, dass ich ihn wohl nur einen Sommer über benutzen würde, da muss ich nicht mal darüber nachdenken, ob denn nicht vielleicht doch… wie ich es bei OPI Lacken im Douglas tue. Nee, schade, tolle Farbe, leider nicht mein Budgetrahmen bei Nagellacken.

    Ich hätte ja erst raten wollen, dass Du Dir noch das Gelee Powder ausgesucht hast, aber das hast Du im Herbst ergattert, oder?

    • Ja, ich hab noch das vom Herbst. ich glaube zwar, die sind minimal anders, aber eben nicht genug, als dass mich das neue gereizt hätte, obwohl ich das 1. ja echt klasse finde. Wobei der Effekt jetzt sooo einmalig nicht ist, aber ich finde die neuen Texturen einfach spitze und freue mich, wenn Marken wie EL den Fortschritt hier vorantreiben.

  22. Für mich eine richtig schöne Frühlingsfarbe.

  23. Nun ja, die Farbe ist natürlich nett, hübsch, wie auch immer, aber außergewöhnlich ist sie nicht. Und 21€ für 9ml sind grenzwertig, auch im Vergleich zu anderen High End Herstellern. Zudem finde ich EL Lacke nicht gerade überagend hinsichtlich Pigmentierung und Haltbarkeit. Ich bleibe lieber bei meinem Illamasqua Muse (den Bildern nach dieselbe Farbe und mit 16€ zumindest etwas günstiger).

  24. hübsche farbe, ich mag die flasche auch so gerne, finde die richtig schick mit dem vielen glas um die farbe herum. ich würde wetten, dass du dir noch die neue variante des powder gelee bronzer/highlighters geholt hast, sowie den kajal in dramatic teal 🙂 stimmts?

  25. Eine ganz ganz ganz tolle Farbe..mal sehen, ob es hier auch einen etwas guenstigeren Dupe diesen Fruehling geben wird..ich druecke uns allen mal die Daeumchen! 😉

  26. Oh…die Farbe würde perfekt zu dem Oberteil passen, dass ich heute anhabe :beauty:

  27. ööhm, die Estee Lauder Lacke sind mir jetzt noch gar nicht sooo aufgefallen. Die Flaschenform ist echt schön, und die Farbe gefällt mir sehr. Normal steh ich nicht so auf Türkis, höchstens Mal im Sommer auf den Fußnägeln. Dieser ist jedoch nicht so knallig, sieht edel aus :-*

  28. Ich find die Estée Lauder Nagellackflaschen eigentlich ganz cool. Mir gefällt es, daß der Nagellack darin so scharf umrissen sichtbar, und das Gefäß drum herum noch so viel größer ist, als der eigentliche Behälter. Auch das Zusammenspiel von Kugel und Würfel find ich sehr schön. Und ich mag auch, daß die Estée Lauder Nagellackflaschen schon seit X Jahren genau gleich aussehen, denn ich stehe gerade auch bei Kosmetikdesign auf Konstanz. Und daß dieses Design hier ein wirklich gutes ist, erkennt man eben auch gerade daran, daß es in all diesen Jahren noch immer nicht altmodisch geworden ist.

    Ich finde Estée Lauder Nagellacke auch inhaltlich super. Ich hab einen bei meiner Hochzeit getragen, Surreal Violet, der für mich vom Effekt her nach wie vor das absolute Nonplusultra ist, und zwar echt mit Abstand vor allem, was ich je an Nagellacken gesehen hab. Und auch eines meiner aller ersten Kosmetikprodukte seinerzeit, und mein aller erstes aus dem teueren Bereich, war ein Estée Lauder Nagellack. Keine Ahnung mehr wie er hieß, es war jedenfalls so ein hautfarbener, dabei weniger beige, als leicht ins Rosé gehend, und mit einer aschigen, also quasi angegrauten Komponente. Bissl ähnlich wie Cookies & Cream von Ciate, aber doch auch nicht ganz genau gleich. Und das schon lange, lange bevor aschige Töne in Mode kamen. Ich weiß noch, daß ich da in der 12. Klasse war, und daß es kurz vor Weihnachten war; es muß also im Dezember 1997 gewesen sein. Ich habe den Nagellack inzwischen nicht mehr, aber die Farbe wäre auch unter heutigen Gesichtspunkten immer noch total cool und up to date, und wie gesagt, auch die Flaschen haben damals schon ganz genauso ausgesehen. Das finde ich echt super bemerkenswert, und so etwas muß man als Kosmetik Hersteller erst mal nachmachen. Allerdings muß ich sowohl über Surreal Violet als auch über den alten Estée Lauder Lack von damals bestätigen, daß es schon ordentlich dauerte, bis die richtig durchgetrocknet waren, was dann natürlich wieder nicht ganz so perfekt ist.

    Die Farbe von dem Nagellack hier, Teal Topaz, finde ich auch total super, würde ich sofort tragen wollen, auch an den Augen. Insofern hoffe ich den Liner zu bekommen, und bedauere, daß die Lidschattenpalette diese Farbe ausklammert.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen