PICK COLOR

BEAUTY BLOG: Makeup, Pflege, News & Shopping - est. 2008

Menü

Potenzielle Dupes & Flops der essence Sortimentsumstellung 2015/I

im #BeauTEATime Beauty Talk

Potenzielle Dupes & Flops der essence Sortimentsumstellung 2015/I

Nachdem wir euch in der letzten Folge unseres YouTube Beauty Talks #BeauTEATime unsere Favoriten und die vielversprechendsten Neuheiten der essence Sortimentsumstellung für das Frühjahr 2015 zeigten, machen wir uns nun daran potenziellen Dupes auf ...

essence Sortimentsumstellung 2015 Flops Dupes-5Nachdem wir euch in der letzten Folge unseres YouTube Beauty Talks #BeauTEATime unsere Favoriten und die vielversprechendsten Neuheiten der essence Sortimentsumstellung für das Frühjahr 2015 zeigten, machen wir uns nun daran potenziellen Dupes auf den Zahl zu fühlen und vor Flops und Fehlkäufen zu warnen…

Spontan fuhren wir nach dem essence Event vor einigen Wochen zu Koko und drehten die beiden Videos, um mit frischen Eindrücken und leider auch frischen Enttäuschungen für den Talk aufzuwarten – zu sehen direkt auf YouTube (wir freuen uns über eure Kommentare und Däumchen natürlich) oder below…

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Was sagst du dazu?

23 Kommentare
  1. Reply
    Uschi 23. Februar 2015 at 21:43

    Essence…. Nicht meine Marke. War es nie, ist es nicht, wird es nie sein. Es gab eine Zeit, da hatte ich eine Aversion gegen so ziemlich alles aus der Drogerie. Stellenweise hat sich das inzwischen gelegt. Aber bei Essence würde ich noch nicht mal für meine 14-jährige Tochter was kaufen. Ist zwar schön billig und taschengeldkompatibel, aber leider auch einfach nur schlecht. Sorry, dass ich das so explizit sage, aber das musste jetzt einfach raus. :eek:

    • Reply
      Magi 23. Februar 2015 at 22:05

      Wenn wir denn beim Rauslassen sind… Mal abgesehen davon, dass ich das so nicht unterschreiben würde, habe ich zugegen ein gewisses Unverständnis dafür, wenn so eine Aversion herrscht, warum die eindeutig betitelten Beiträge trotzdem angeklickt werden. Das kann ja auch nicht in Deinem Sinne sein die Zeit damit zu verschwenden. Dazu kommt aber, dass es der ganzen Sache einen sehr negativen Touch verleiht. Für uns ist es viel Aufwand solche Beiträge zu realisieren – ein komplettes Wochenende mit Jetleg für mich. Wenn man dann so einen Kommentar bekommt, hat es etwas von darauf trampeln – auch wenn das Abwerten sich auf die Marke bezieht. Aber vielleicht verstehst Du ja auch meinen Standpunkt, warum solches Feedback für mein Gefühl nicht nur unnötig sondern auch destruktiv sind. Sehe darin einfach keinen halbwegs wertvollen Beitrag und es macht mich traurig :-(

      • Reply
        Uschi 24. Februar 2015 at 10:21

        Eben weil ich meine frühere Aversion gegen viele anderen Drogeriemarken abgebaut habe, bin ich auch bei Essence immer mal wieder neugierig und informiere mich daher gern über Neuerungen. Es könnte ja mal was besseres nachkommen. So habe ich das z.B. Bei Astor und Maybelline erlebt. Früher konnte ich bspw. keine Maybelline-Mascara verwenden, weil mir davon prompt die Seilern ausgefallen sind. Allerdings hat sich das in der Zwischenzeit geändert. Nur bei Essence konnte ich leider bis dato nicht ein einziges Produkt finden, das sich im Vergleich zu vor 10 Jahren verbessert hätte. Schade. Für Teenager mit wenig Taschengeld wäre es sicher schöner, wenn sie dafür auch anständige Qualität bekämen. Meine Tochter bekommt 10 Euro die Woche. Für sie ist dann ein Lipgloss von Essence eine echte Investition und da tut es mir einfach leid für sie, wenn sie dann enttäuscht ist. Da schenke ich ihr lieber was von Catrice und sie soll sich ihr Geld für einen schönen Kinotag mit ihren Freundinnen einteilen.

        Eben weil ihr euch auf diesem Blog so viel Mühe mit den Reviews macht, lese ich hier gern. Das heißt aber nicht, dass ich immer alles gut und richtig finden muss, auch wenn das sehr oft der Fall ist.

        • Uschi 24. Februar 2015 at 10:21

          Seilern = Wimpern…. Sorry, immer diese Autokorrektur.

        • Magi 24. Februar 2015 at 15:49

          Danke für Deine Erklärung. Offenbar war das wirklich Dampfablassen mit schlechtem Timing – so als erster Kommentar und ohne Relativierung. Da habe ich es in den falschen Hals bekommen.

          Ich kann es absolut nachvollziehen, wenn man einer Marke den Rücken kehrt, wenn man viele negative Erfahrungen gemacht hat. Da helfen natürlich auch die guten Produkte wenig bzw. verlocken nicht genug. Ich bin mir zwar sicher, dass einige Produkte viele Leute überzeugen würden, aber ich bin als Konsument auch jemand, der da keinen Bock drauf hätte das ständig zu riskieren – also für 1 Perle über 5 Flops gehen o.ä.

        • berit 25. Februar 2015 at 11:13

          Wenn du ihr lieber was schenkst, würde ich an ihrer Stelle auch warten bis Mama mit der kostenlosen Kosmetik rausrückt :D Soll sie doch ihre Erfahrungen machen, viell funktioniert essence bei ihr ja auch. Jede Haut ist anders!

  2. Reply
    TaraFairy 23. Februar 2015 at 22:50

    Ich fand diese Sortimentsumstellung sehr positiv.
    Das Make me Brow Gel macht einen guten Eindruck, der Nude e/s My favourite Tauping hat sich als perfekter Transferlidschatten entpuppt & das Pure Nude Puder liebe ich schlichtweg.
    Da kann ich auch ganz gut damit leben, dass die restlichen Lidschatten & die Lippenstifte nicht mein Ding sind.
    Glg
    Jennifer

    • Reply
      Magi 23. Februar 2015 at 23:24

      Vor 10 Jahren wäre so ein „Beinbruch“ mit einem Re-Launch von Drogerielidschatten ja noch gewichtig, aber heute hat man so viele Alternativen… Ich hatte die ESSENCE Eyeshadows auch nie so wirklich im Visier, sodass höchstens ein wenig Hoffnung stirbt. Ausnahmen gab’s aber immer und wird’s sicher lange geben. So kleine Perlen…

      Das Brow Gel muss ich noch genauer anschauen. Muss noch auf Schweißfestigkeit prüfen (da gab’s mit anderen Produkten ja manch faux pas)… Aber sonst bin ich auch positiv überrascht. Die sprießen aber derzeit auch wie Pilze…

  3. Reply
    Incipedia by Shenja 23. Februar 2015 at 22:54

    Ich liebe diese Videos! Finde auch nicht, dass Essence eine schlechte Marke ist. Das glowige Puder werde ich also definitiv mal ausprobieren :)

    • Reply
      Magi 23. Februar 2015 at 23:27

      Ich hab mich mit dem Glow doch etwas weit aus dem Fenster gelehnt. Also glowig für ein mattierendes Puder, wenn man das so sagen kann :hypnotized: :eek: :-P Halt nicht stumpf. Ich glabe, viel Glimmer ist da nicht, aber halt viele Öle. Kennst Du das ALVA Puder? Das wäre so das, was am nächsten käme, aber deutlich glowiger ist…

      • Reply
        Incipedia by Shenja 24. Februar 2015 at 07:07

        Ich vertraue einfach deiner Empfehlung. Hat bisher immer gut geklappt^^ das Alva Puder kenne ich nicht, bin trotzdem extrem gespannt auf das von Essence :)

  4. Reply
    Jutta 24. Februar 2015 at 07:00

    Ich habe das Brauengel beim Sport getestet und es hat wunderbar gehalten. Für mich -zusammen mit dem Nudepuder- eine echte Bereicherung. Ich finde Essence ist auch für mich mit 50 Jahren ab und zu noch immer für eine positive Überraschung gut. LG Jutta

    • Reply
      Krissy 3. Oktober 2015 at 22:57

      Ich finde Essence als Kosmetiklinie klasse, und ich bin bin auch Ü50.
      Mit 22: Lauder, Arden, Chanel. Clarins, weiss der Geier. Mann hätte es damals schon so tolle Sachen von Essence gegeben, ich hätte sie gekauft, sicherlich nicht Alles, aber eine ganze Menge.
      Liebe Grüße an Alle
      Krissy :-*

      • Reply
        Magi 5. Oktober 2015 at 12:45

        Essence hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Die Qualität der Produkte war mMn nicht immer schon so hoch.

  5. Reply
    Christina Dingens 24. Februar 2015 at 07:54

    Liebe Magi, ich kann es gar nicht oft genug sagen. Ich liebe diese Serie mit euch. Ihr seit einfach Spitze zusammen. Ihr versprüht so viel Spaß und Begeisterung. Danke für die Mühe. Ich mag es wie konstruktiv und sachlich ihr die Artikel reviewt. :yes: :heart:

  6. Reply
    Liz MiniMe 24. Februar 2015 at 11:10

    Vielen Dank für dieses erfrischende Video! Essence hin oder her :-) :yes:
    Die neuen Lidschatten hatte ich noch nicht in der Hand, allerdings die I Love Nudes und ich fand, hier gibt es für die entsprechende Zielgruppe ein wirklich schönes Produkt. Farben, die gut zu kombinieren und toll zum ausprobieren sind! Ok… die Lippis.. allerdings hat auch hier Essence ein paar Schätzchen bereit. Genauso wie bei Pudern, Bronzern, Kajalstiften… man muss einfach mal neugierig und unvoreingenommen testen. Aber das ist vielleicht ein besonderes BeautibloggerAttribut: Neugierig bleiben :-)
    Liebe Grüße,
    Liz

    • Reply
      Magi 24. Februar 2015 at 15:52

      Die Nudes hatten wir ja in den „Tops“, bzw. Koko. Ich bin nicht sooo zufrieden mit denen, da ich finde, dass sie 1. lahm sind und 2. es immer noch Besseres für’s Auge gibt – als schon Top der Umstellung aber nicht Top der Drogerie oder so ähnlich :hypnotized: Die trage ich auch im Video :)

      Ja, ich glaube, da muss man schon die Hobby-Ader für Beauty haben. Wer einfach nur zuverlässiges Makeup will, da ist essence echt schwierig…

  7. Reply
    Gabi 24. Februar 2015 at 11:43

    Das Sun Glow Puder und das Compact Puder von Astor (etwas teurer aber verträglich) kann ich sehr empfehlen, wenn man von Essence enttäuscht ist, auch Catrice (beide DM Markt) ist empfehlenswert, wenn das Budget kleiner sein soll.
    LG Gabi :blush:

  8. Reply
    jazztheroyalty 24. Februar 2015 at 13:06

    haha ihr seit zuviel :rotfl:

    also ich hab auch aufgehört Essence Sachen zu bunkern. Leider habe ich eine Unverträglichkeit gegen Drogerie-Lippenprodukte entwickelt (buhuu „All about Cupcake“ war so ne super Farbe), und auch einige Lidschatten (die kleine Nude Palette mit den 6 quadratischen Pfännchen war soo toll :( ) lösen bei mir einen fiesen Ausschlag aus.

    Ich mag das Konzept eigendlich sehr – finde dass solide Produkte keineswegs teuer sein müssen und für jemanden, der sich an das Thema Makeup heranwagen möchte, sind Essence und Catrice doch tippitoppi.
    Puder, leichtes Makeup für Normalo-Haut, Mascara, Kajal und die Lacke sind ordentlich und werden gerne gekauft. :yes:

    Ich vermisse das Exzessiv-Shopping vor dem Essence-Regal schon… mochte immer gerne alles durchtesten.

    Das Mineralpuderdingens finde ich sehr interessant, da mir Mac zu teuer ist werde ich die bestimmt mal von Essence anschauen. Why not !

    Ich schätze eure Arbeit sehr – Ihr seit vom Fach – wenn jemand subtile Unterschiede bemerkt dann ihr. Habe schon sooo viel gelernt und vorallem so viele tolle Produkte entdeckt, dank Magi und Co.

    Vielen Dank für euer kritisches Wort – ich hoffe doch sehr dass die Firmen sich das ebenfalls zu Herzen nehmen!

  9. Reply
    Iphis 25. Februar 2015 at 17:20

    Hi, mich haben die Nude Lippenstifte total enttaeuscht, die Farben gefielen mir ausgesprochen gut, aber der Duft und der Geschmack ist fuer mich einfach unertraeglich. Das ist umso trauriger da P2 meinen Lieblingsnudeton „Rodeo Drive“ aus dem Sortiment genommen hat und ich beim ersten Blick auf Essence natuerlich auf einen wuerdigen Nachfolger hoffte. Eigentlich benutze ich ueberwiegend teure Naturkosmetiklippies, wegen der besseren Vertraeglichkeit und der Pflege, bei Herpesverdacht benutze ich aber gerne sicherheitshalber erstmal gaaanz guenstige, bei denen abschneiden und entsorgen im Ernstfall nicht so weh tut, fuer diesen Zweck haette ich schon gerne einen guenstigen, geschmacklosen, geschmeidigen Nudeton. Catrice sagte mir von den Farben nicht so zu, es ist tragisch . Ich halte Deinen Blog uebrigens fuer einen der besten Kosmetikblogs ueberhaupt und auch wenn ich als Allergiker kaum ein hier vorgestelltes Produkt nutzen kann, macht die Lektuere bzw. Zuschauen einfach Spass und ich staune oft ueber Dein enormes Wissen, dabei bist Du auch immer so sympathisch- total cool! Liebe Gruesse

  10. Reply
    Apfelrose 27. Februar 2015 at 17:34

    Noch mehr Videos von euch.
    Das macht Spass beim zusehen.

bloglovin magimania