EBELIN Pinzette (vs. Tweezerman)

Ganz zufällig entdeckte ich beim letzten dm Besuch unter einer Schminktheke diese Pinzette und war sehr in Versuchung sie mitzunehmen einzig, weil ich gespannt war auf einen Vergleich zu meiner TWEEZERMAN. Aber ich verkniff es mir. Der Preis liegt um 3€, meine ich (werde ggf. korrigieren) und irgendwie wäre das ein wenig schade nur zu solchem Zweck. Welch Glück, dass dieses Stück in einem Paket von dm in meine Hände fiel. Vielen Dank. So kann ich den Vergleich trotzdem machen. Vielleicht ist ja noch jemand interessiert.

misc%201605

Ein Praxisvergleich ist natürlich etwas kompliziert und vielleicht auch unnötig. Die Pinzette war im Geschenktütchen für meine Mama, die, wie ich schon berichtete, die schrecklichste der Welt besitzt. Sie hat sich sehr gefreut und wird auch sicher zufrieden sein. Ich habe sie nur kurz ausprobiert und sie war tadellos + dem SOFTGriff – einer weichen Ummantelung, wie man an der Verpackung schon testen kann.

Identisch sind die beiden nicht, aber das Prundprinzip definitiv ähnlich. Beide sind schräg und haben eine Fläche an der Spitze, die bei beiden NICHT komplett aufeinanderliegt, sondern wirklich nur an der Kante greift. Beide schließen bündig und erfordern nicht viel Kraftaufwand.

misc%201599misc%201606

Ich denke, mit der EBELIN Pinzette liegt man defintiv nicht falsch. Wer nicht bereit ist für die Kult-Pinzette über 20€ auszugeben, hat hier definitiv eine gute Alternative. Wer jedoch auch auf etwas Kitsch + Kult steht, der greift vielleicht eher zur TWEEZERMAN-Edition bei BENEFIT. Zucker! Und ganz ehrlich: hätte ich keine sehr gute Pinzette, würde ich wirklich dem süßen Design nicht widerstehen können. Da bin ich nicht vernünftig genug.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare
  1. ich hab die von ebelin und das ist die beste die ich je hatte muss ich sagen.arbeitet sauber! ich liebe sie *_*

  2. Danke für den Bericht. Ich hab die ebelin Pinzette schon länger im Auge, wusste aber nicht, ob sie gut ist, weil meine bisherige eine andere Form hat.
    Wenn sie der Kultpinzette aber ähnlich ist, wird sie wohl nicht schlecht sein 😉

  3. super post. ich habe vor ca. einem Jahr meine Tweezerman bei Douglas gekauft und mind. jeden 2ten Tag in Benutzung. sie ist sowas von toll, so gut wie am ersten Tag. Falls ich sie mal wieder verbummel, dann ist die von ebelin auf meiner Liste :)Habe für meine Mini Tweezerman 15€ bezahlt.

  4. Hmmmm. Hatte die ebelin schon mal vor längerem unter die Lupe genommen. Als ich mir allerdings mal alle dort am Hänger platzierten Pinzetten angeschaut hab, um die Zupfspitze näher zu betrachten, habe ich festgestellt, dass jedes Exemplar unterschiedlich gut verarbeitet war. Mal gingen die Spitzen passend zusammen, mal nicht oder das Metall war an der Zupfspitze mal schmaler, mal breiter bzw. unterschiedlich dick, ob nun linker oder rechter Schenkel. Das hat mich dann eher abgeschreckt zuzugreifen, da ich von einer Produktion erwarte, dass sie ein und das selbe Modell in gleichbleibender Qualität herstellt. Somit ist die Tweezerman immer noch im Hinterkopf und ich werde sie mir nächstes We wohl endlich zulegen, sofern diese Firma nicht urplötzlich bei meinem "Lupentest" im Douglas durchfallen sollte 🙂

  5. Das klingt interessant. Also diese Art von QUalität erwarte ich zumindest nicht unbedingt in der Drogerie für 3€. Mir ist einzig wichtig, dass die Kante bündig schließt und das punktuell und ohne Kraftaufwand. Aber es ist dann natürlich schwer für alle Pinzetten zu sprechen.

    Andere Sache wäre, ob sich die Präzision schnell abnützt. Aber dazu kann ich nix sagen.

  6. Hui ui, die wird unbedingt getestet. 🙂 Brauche sowieso eine neue, meine ist schon uralt.

    Liebe Grüße <3

  7. ich könnte ohne meine tweezerman nicht leben und werde dieser ewig treu bleiben 😉

    http://addictedtofashion.net/

  8. Ich hab hier ganz alte Exemplare von Pinzetten zu Hause, entweder waren sie in solchen kleinen Sets drin und/oder von Mutti vererbt. 😀
    Mir sind 24,50 Euro (bei Douglas) einfach zu teuer, obwohl ich schon gerne eine echte kultige Tweezerman hätte. 😉
    Vielleicht versuch ich es auch erstmal mal mit einer Pinzette von Ebelin.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen