BEAUTY BLOG: Makeup, Pflege, News & Shopping - est. 2008

Menü

DIOR Pink Glow 001 Diorskin Nude Tan Paradise Duo Review

Bird of Paradise

Das Starprodukt der diesjährigen Sommerkollektion von DIOR Bird of Paradise ist dieser Augenschmaus von Blush Duo. Das Design kennt man bereits aus 2012 – diesmal jedoch ist es kein Bronzer allein.

DIOR Diorskin Nude Tan Paradise Duo 001 Pink Glow 002 Coral Glow - Bird of Paradise - Sommer 2013
Pink Glow & Coral Glow /// ©dior

DIOR Diorskin Nude Paradise Duo ‚Pink Glow‘

Farbe

‚Pink Glow‘ ist das kühlere Duo von beiden. ‚Coral Glow‘ wird, wie der Name schon sagt, einen Koralleton enthalten und zumindest den Pressebildern nach auch mit einem wärmeren Bronzer kombiniert werden.

Es sind aber nicht nur 2 Farben, die einander ergänzen: jede Hälfte ist noch einmal unterteilt, wobei die emporgehobenen Buchstaben jeweils in der Kontastfarbe getönt sind.

Der Bronzer-Teil wirkt zwar recht kontrastreich, aufgetragen ähneln sich die durchaus warmen Brauntöne doch sehr. Ein feiner, nur mit „Lupe“ sichtbarer, feiner Goldschimmer ziert diese Hälfte.

Beim Pink ist der Unterschied durchaus größer. Ein heller schimmernder Ton und ein intensiverer, matterer und ebenfalls mit Partikeln durchzogener, warmer Rosaton sind es auf dieser Seite.

Es ist möglich alle Farben zumindest grob einzeln zu erfassen, bequemer dürfte es sein zumindest die Hälften zu mischen. Aber auch ein „Swirl“ aller Farben ergibt eine schöne, warme Farbe.

Swatches

[lightbox link=“http://images.magi-mania.de/img/DIOR-Pink-Glow-001-Diorskin-Nude-Tan-Paradise-Duo-Bird-of-Paradise-Swatches.jpg“]DIOR Pink Glow 001 Diorskin Nude Tan Paradise Duo - Bird of Paradise Swatches[/lightbox]

Textur

Wer die Sommerpuder von DIOR kennt, stößt hier auf die gewohnte Textur: sehr fein, fest gepresst, easy zu verteilen. So verschmilzt die Farbe schier nahtlos mit dem Teint – es werden keine Härchen betont.

Als Nachteil empfinde ich das leichte Bröseln bei der Aufnahme, was schlicht etwas verschwenderisch ist. Mit einem guten Pinsel jedoch lässt sich dieser Effekt gut im Zaum halten.

Duft: kaum wahrnehmbar – super!

Finish

Der enthaltene Schimmer ist nur subtil. Was beim Swatch noch als winziger Partikel erkennbar war, ist auf den Wangen nur bei direkter Beleuchtung als feinster Schimmer zu erkennen. Alles in allem ist das Resultat natürlich matt.

Überrascht hat mich die Intensität. Ich merkte gar nicht, wie schnell ich überdosiert habe. Erst wirkt es, als sei kein Rouge drauf und auf einmal merkt man: OH, DA IST JA ZIEMLICH VIEL. Ich schreibe dies dem homogenen Auftrag zu.

Verpackung

Die Dose ist durchdacht konzipiert. Der Boden ist aus Metall und verleiht Wertigkeit. Der Deckel ist aus nahtlosem Plastik. Das ist clever, denn so wird das Gesamtgewicht reduziert und die Dose kippt nicht um. Schön finde ich stets die gravur-artige Beschriftung am Boden.

Der Vollständigkeit wegen: natürlich ist die Dose wie üblich in ein Samtetui mit Lasche verpackt. Der Kabuki liegt in einer Samtschlaufe.

Aufgetragen

DIOR Pink Glow 001 Diorskin Nude Tan Paradise Duo - Bird of Paradise - Face

Fazit

Qualitativ gibt es eigentlich nichts an dem Puder auszusetzen. Das Rundumpaket ist attraktiv und gelungen. Wer ein hochwertiges Geschenk vergeben oder sich belohnen, ist meiner Ansicht nach mit dem DIOR Nude Tan optimal bedient.

Es mangelt „Beauty-Tanten“ gewiss an Einzigartigkeit, auch wenn es eine perfekte Basisfarbe ist – „Hello Peachy-Pinky“. Wer also noch nicht viele Blushes besitzt oder gern ein hochwertiges und zuverlässiges Allround-Produkt sucht, taddaaa…

Der Preis ist gewohnt hoch – ist nun einmal DIOR nech? Ich denke, wer diese Review klickt, erwartet keine Überraschung für 9,99€. Aus meiner Sicht wäre es angenehmer den Kabuki weg zu lassen und so den Preis vielleicht auf 45€ zu drücken. Der Pinsel ist aber sehr gut und eine schöne Beigabe. Why not…

Galerie

Auf den Lippen befindet sich aus der selben Kollektion DIOR Addict ‚Passionee‘, der im Sortiment verbleiben wird und leider nicht so recht zu den Wangen passen will. Aufgetragen habe ich das Blush hier mit dem rothaarigem Pinsel aus der Kollektion. Obwohl es durchaus gut klappt, finde ich den Pinsel qualitativ nicht annähernd dem Preis entsprechend. Es dürfte genügen zu sagen, dass er piekst.

Das Diorskin Nude Tan Duo ist ab Mitte Mai in 2 Nuancen für ca. 56,00€ (9,6g) inklusive Mini-Kabuki limitiert erhältlich.

DIOR ‚Pink Glow‘ Duo

bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen

DIOR Pink Glow 001 Diorskin Nude Tan Paradise Duo - Bird of Paradise - Puder

 

VG
Magi on sabyoutubeMagi on sabtwitterMagi on sabrssMagi on sabpinterestMagi on sabinstagramMagi on sabgoogleMagi on sabfacebook
Magi
Schwerpunkt: Makeup & News
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelb | Sommertyp
#SmokeyEyes #StatementCheeks #ColorPink #BrushObsessed #CutePackaging

Was sagst du dazu?

43 Kommentare
  1. Reply Agata 20. April 2013 at 19:51

    Wobei ich die rote Färbung vom Brush so cool finde, dass ich gerade überlege, meinen einen weißen Pinsel umzufärben :p

    • Reply Magi 20. April 2013 at 22:13

      lol, hast Du das schon mal gemacht? Dann mit Haarfarbe oder Rote Beete Saft? XD Stelle es mir lustig vor.

      • Reply Agata 20. April 2013 at 22:58

        Habe hier noch so einen Manic Panic Haarfarbe-Pot, in Helllila, welches im Dunkeln leuchten soll.
        Woah ich tu das jetzt wirklich – wird sicher spacey :>

  2. Reply caroline 20. April 2013 at 21:16

    :inlove: :yes:

  3. Reply sabine 20. April 2013 at 21:36

    Oh wie schön,das überzeugt mich dann jetzt doch,ich wollte das erst nicht kaufen,möchte es aber jetzt doch.Ich bin ja Blushneuling aber ich denke,hier werde ich gut zurechtkommen.Ich kenne den Puder Aurora mit Pinsel vom letzten Jahr und bin sehr angetan, Deine Meining hat mich bestärkt,ich kaufe …….. :yes: :heart:

    • Reply Magi 20. April 2013 at 22:10

      Ich hoffe, die braune Seite ist Deinem Aurora nicht zu ähnlich, aber es ist gerade für unterwegs auch schon praktisch beides in einem Döschen zu haben.

      Ich hoffe, er wird dir gefallen. Die Farbe ist wirklich schön. Ich habe fast den Eindruck, sie geht auf den Bildern sogar ein wenig unter…

      • Reply sabine 21. April 2013 at 00:18

        Ja ich denke,die Mischung machts,also nicht nur Bronzer und nicht nur Blush,damit komme ich bestimmt besser zurecht als mit „nur“ Bronzer oder „nur “ Blush. Überlege jedoch,lieber coral zu nehmen da meine Couperose nicht immer perfekt abgedeckt ist und das dann zu viel/ rotstichig sein könnte.Bin recht froh um den Kabuki,grad für unterwegs wie du sagst,Schade dass man beim Kauf nicht wählen kann ob mit/ oder ohne.Das wär doch mal ne Anregung für Dior. Selbst wenn es dem vorhandenen Aurora sehr ähnlich sein sollte macht das nichts,da es hier für mich die Kombi macht. Der Aurora in der Quadratischen Dose (ist noch „Älter“) hat ja,ausser dem Namen,nichts damit gemeinsam.Ich such schon lange den richtigen Farbton für mich der es mir zusätzlich leicht macht,ich denke doch dass ich hier fündig werde.

  4. Reply Conny 20. April 2013 at 22:23

    pffft…hübsch, aber nicht genug um mich zu reizen.
    Aber schön, dass die Qualität stimmt.
    Find den hübschen Pinselkandidat aber wesentlich spannender :inlove:

  5. Reply Karo 20. April 2013 at 22:52

    OMG! Ich will es haben! Quatsch…. :inlove: Am besten gleich beide und den roten Pinsel auch noch dazu!
    WOW! Bin echt begeistert

  6. Reply Dominique 20. April 2013 at 23:00

    Wirklich schön ! Habe ich auch gekauft, und Kabuki besser mit ! ( es kostet 52 € in Frankreich )
    :blush:

    • Reply Magi 21. April 2013 at 20:45

      52€ klingt irgendwie wie besser :) Gefällt er Dir denn?

      • Reply Dominique 21. April 2013 at 22:32

        Das Duo und den Kabuki finde ich echt toll. Die Verpackung is ganz toll. :beauty: !

  7. Reply Alice D. 20. April 2013 at 23:41

    Keine Frage, ein hübsches Teil, toll verpackt, Dior und so… aber es haut mich nicht ausreichend vom Hocker, um dafür 56 Öcken auf´n Tisch zu legen. Ich wäre übrigens auch dafür, den Kabuki weg zu lassen. 42 Eier klingt doch schon viel freundlicher;)

    • Reply Magi 21. April 2013 at 20:46

      Da es den Kabuki schon letztes Jahr gab, ist es in der Tat ärgerlich, auch wenn er gut ist.

  8. Reply Marie 20. April 2013 at 23:55

    Quasi gekauft…Ich besitze nur einen Bronzer und den verabscheue ich (Clinique). Und nachdem mich Rosy Glow im Alltag treu begleitet freu ich mich auf einen neuen Diorzugang. :heart:

  9. Reply Mary-Caillean 21. April 2013 at 00:03

    :heart: :inlove: Ich hab mich glaub ich grad verliebt! :inlove: :heart:
    Aber 56€ treibt einem ja fast die Tränen in die Augen. :cry:
    Mal sehen, wie lang ich drum rum schleich bis mein kleines Sparschwein wieder mal seinen Heldentod stirbt. :-P :rotfl:

    • Reply Magi 21. April 2013 at 20:50

      Ja, das stimmt. Ich würde ihn mir nicht kaufen, weil ich schon viel habe und v.a. auch genug Pinsel. Aber als Geschenk <3<3<3 Meinst Du, Du könntest es jemandem unauffällig stecken?

  10. Reply piaygelo 21. April 2013 at 08:55

    Ich habe es jetzt nicht in natura gesehen deswegen kam die Frage anhand der Fotos. Wie kommt der der fluffige Kabuki zurück in dieses
    Samtröhre? Geht das ohne dass da Häarchen drunter Leiden?

    • Reply sabine 21. April 2013 at 11:14

      Die ist oben und unten offen. Wenn der Pinsel am Griff zuerst geschoben wird liegen die Borsten perfekt an.

    • Reply Magi 21. April 2013 at 20:50

      Es ist nur ein Rohr, kein Beutel – wie Sabine schon sagt.

  11. Reply Kitty 21. April 2013 at 09:36

    die Farbkombi finde ich sehr gelungen … allerdings bin ich auch der Meinung, dass das gewisse Etwas fehlt, zumindest für diesen Preis …

    <3 Kitty

    • Reply Magi 21. April 2013 at 20:51

      Ja, das stimmt. Wobei das „gewisse Etwas“ durchaus der Kabuki ist. Ich werde aber meine Schubladen mal nach Ähnlichkeiten durchwühlen. Irgendwie hatte ich gestern im Laufe des Tages echt erfreuliche Spiegelansichten. Irgendwie wirkte er so schön peachig…

  12. Reply Marion 21. April 2013 at 12:14

    wow…hab die beiden schon auf in ner Preview auf nem andren blog gesehen. Allein die Optik sieht wunderschön aus, man will sie gar nicht benutzen, einfach nur anschauen :D
    Dior hat aber auch immer so tolle Sachen :D

    • Reply Magi 21. April 2013 at 16:29

      Ich war auch am meisten auf beide gespannt. Ich finde, sie sehen auch benutzt noch Schick aus. Nicht wie Overspray…

  13. Reply Innocence. 21. April 2013 at 13:19

    Der Pinsel ist ja mal mega cool!

  14. Reply Isa 21. April 2013 at 14:06

    Aufgetragen sieht es so schön aus *_* aber 56,00 € ist schon hart :-(

  15. Reply Schokokirsche 21. April 2013 at 14:14

    Das sieht schon mega aus. :inlove: Allerdings ist er mir eindeutig zu teuer. 42€ hätte ich noch bezahlt, aber 56€ sind wirklich too much.

    • Reply Isa 21. April 2013 at 19:28

      *schließt sich an* 40 wären wirklich schmerzgrenze außer das Produkt ist sooo außergewöhnlich das es nicht anders geht :D

  16. Reply Andreea 21. April 2013 at 20:13

    Ähm wie bitte? 56 Euro für einen Blush/bronzer Duo?! Ich habe um die 50 für den Highlighter von Chanel bezahlt, es ist aber eben Chanel, und das Produkt ist schon recht einzigartig, aber diese Fraben gibt es wie Sand am meer in sehr guter Qualität, da hat es keine LE von Dior gebraucht.

    Nachdem man mir schon von den Glossen für 28,50 *lol* abgeraten (in der Parfümerie sage ich nur…) frage ich mich was die Preispolitk von Dior soll, ausser dass sie definitv Probleme haben müssen, denn sie schrauben die Preise immer höher ohne mit dem Produkt nachzuziehen.

    Und leider leider ziehen die anderen dann mit :no:

    • Reply Magi 21. April 2013 at 20:55

      Das wundert mich aber. Ich finde die Glosse gut. Du müsstest doch wissen, dass das Argument „die Parfümeriemitarbeiterin hat es gesagt…“ bei mir so viel heißt, dass genau das Gegenteil der Fall ist XD

      Alles andere ist vermutlich doch eher Geschmack. Chanel in Plastik ohne Pinsel kann man letztendlich recht easy als Argument entgegensetzen. Aber ich bin für CHANEL auch null anfällig…

      • Reply nadine 23. April 2013 at 22:51

        dem Stimme ich 100% zu
        die Glosse sind ein Traum und die Textur und Verpackung der Bronzer von Dior nicht mit Chanel zu vergleichen, Metall und Textur von Dior schlagen Plastik, schlechtere Textur und unbrauchbaren Pinsel von Chanel um Längen (und ja ich habe sowohl Chanel, wie auch Dior im Gebrauch)

        • Niki 11. Mai 2013 at 21:47

          wie recht ihr habt :) mir fällt auch gerade auf um wie viel besser dior ist! Jede Kollektion bringt ja so einen eye catcher mit sich und die von dior sind ja meistens die schönsten und die qualitativ am besten. Da kann Chanel einpacken, also vom optischen und von der verpackung her.

  17. Reply Gwen 22. April 2013 at 00:30

    Tolle Fotos und die Optik des gesamten Beitrages ist einfach toll. :inlove:
    Das Produkt sieht natürlich auch super aus, mich haben auch schon die Bronzer vom letzten Jahr angelacht, aber mit Puderprodukten hadere ich immer ein wenig, weil sie auf meiner Haut oft nicht so schön rauskommen.

  18. Reply Paphiopedilum 22. April 2013 at 14:30

    Es ist ein wirklich schönes Produkt, und im ersten Moment als ich es sah, war ich sicherheithshalber schon mal verzückt, und klickte imaginär bereits auf kaufen… Als ich aber auch nur kurz drüber nachdachte, wurde mir klar, daß das doch nix für mich ist. Leider, bin ich fast geneigt zu sagen. Aber ich will einfach keinen Blush-Bronzer gemischten Stein. Ich glaub nicht, jemals, oder jedenfalls in absehbarer Zeit in die Situation zu kommen, Blush und Bronzer mischen zu wollen, und falls tatsächlich doch, dann definitiv in einer Häufigkeit bzw. eben Nicht-Häufigkeit, daß ich das auch mit zwei verschiedenen Produkten tun könnte. Und wirklich getrennt kann ich die beiden Steinhälften nicht betrachten, denn sowohl Blush als auch Bronzer hab ich schon reichlich. Und auch wenn das Vorjahresprodukt in der Farbe Aurora mir überhaupt erst so richtig einen Zugang zur Produktgruppe Bronzer eröffnet hat, so bin ich damit dann doch gleichzeitig auch eingedeckt, und brauch nix Weiteres. Zumal die Bronzerhälfte hier mir schon etwas bronziger scheint, als Aurora es ist.

    Daß der Kabuki dabei ist, finde ich eigentlich positiv. Klar, unsereins könnte drauf verzichten. Aber die „normaleren“ Kosmetikanwenderinnen sind viel mehr als wir, und die kaufen sich vermutlich eh nicht zwei Jahre hintereinander so ein Produkt, sodaß solche Überlegungen wahrscheinlich nur bei wenigen Käuferinnen zum Tragen kommen. Außerdem haben sie vermutlich sowieso auch viel weniger Pinsel als wir, sodaß ihnen der Kabuki ganz willkommen sein dürfte. Abgesehen davon ist es auch echt zu würdigen, wenn so ein mitgelieferter Pinsel mal wirklich gut ist. Das ist ansonsten ja selten genug – eigentlich nie – der Fall.

  19. Reply Roselyn 23. April 2013 at 11:35

    Sieht schon toll aus… Die Verpackung, das Design und auch die Farbe gefällt mir sehr. Aber preislich kommt das für mich leider gar nicht in Frage.

    Was mir aber noch besser gefällt: deine Review! Ganz großes Lob dafür! Die Fotos, die Anordnung, die Overview… sehr schön gestaltet. :heart:

  20. Reply Andreea 26. April 2013 at 16:58

    Mist. …gefällt mir – leider vertrage ich solche Pudersachen schlecht, sonst wäre ich arg in Versuchung, ich mag diese Farbe!

  21. Reply ania 27. April 2013 at 00:07

    ooooooh die Farben sind so schön :inlove: :inlove: :inlove:

  22. Reply Edith 27. April 2013 at 19:12

    Die sehen ja wirklich atemberaubend aus, muss mir mal unbedingt alle besorgen:)

  23. Reply Niki 28. April 2013 at 20:11

    oh ist der tool *-* aber ich bin eig sehr blass und auch noch jünger also möchte ich nicht wie ien bunter Hund rumlaufen, deswegen frage an dich: kann man ihn auch gut dezent dosieren und auch leicht einzeln als Bronzer benutzten?
    liebste Grüße :)

  24. Reply Tina 30. April 2013 at 11:34

    Ist schon ein richtiges Schmuckstück das mich sehr reizt. :inlove: Aber nein, ich werde hart bleiben und die €56 andernweitig investieren!

  25. Reply beautyjungle 18. Mai 2013 at 15:00

    Beim Müller kostet das Teil 44€ und der Kabuki blieb drin ;-)

Search
bloglovin magimania