Die besten Rouge-Pinsel meiner Sammlung

Blush Brush Deluxe - YouTube-Video

Immer wieder sonntags zeige ich euch Pinsel und heute eine „Folge“, auf die ich mich besonders freute:

meine liebsten Rouge Pinsel

So gern ich günstige und einfach erhältliche Stücke zeigen wollen würde, so exotisch ist die Auswahl meiner Favoriten. Teilweise sind sie gar nicht mehr erhältlich und das tut mir schon ein wenig Leid. Aber wo die Liebe nun einmal hinfällt nicht wahr?

Zumindest kann ich für zukünftige Sonntagsvideos insofern entwarnen: es ist gerade bei Blush Brushes unheimlich schwierig mich zufrieden zu stellen und meine Lider, mein Teint etc. werden regelmäßig mit Schnäppchen massiert. Die Wangen bleiben aber diesen Prachtstücken vorbehalten.

Beste Rouge Pinsel Blush Brushes

OBSESSIVE COMPULSIVE COSMETICS Small Powder Brush #011

Preis: $24.00 (exkl. Steuer)

Einsatz: Cream Blush

Borsten: Synthetik („Premium“)

Bezug: online, z.B. über OCC direkt – die Marke gibt es zwar in UK-Shops, aber leider diesen Pinsel nicht

Beste Rouge Pinsel Blush Brushes OCC Obsessive Compulsive Cosmetics Small Powder Brush 011

MAC Blush Brush #116 Blush Brush

Preis: 43,00€

Einsatz: intensives Puderrouge, Kontur

Borsten: gefärbtes Ziegenhaar

Bezug: Parfümerien, Kaufhäuser, MAC Stores & online

Beste Rouge Pinsel Blush Brushes MAC 116 Blush Brush

NARS Yachiyo Kabuki Brush #27

Preis: 55,00€

Einsatz: feste, feine, aufbaubare Puderrouges

Borsten: gefärbtes Ziegenhaar

Bezug: in ausländischen Warenhäusern & online

Beste Rouge Pinsel Blush Brushes NARS Yachiyo Kabuli Brush 27

KOSMETIK KOSMO Rouge Rosi Prototyp

Preis: 8,99€

Einsatz: dezentere, zarte Puderrouge – großflächiger Auftrag

Borsten: gefärbtes Ziegenhaar

Bezug: online über Kosmetik Kosmo, allerdings in einer schmaleren Version

Beste Rouge Pinsel Blush Brushes Kosmetik Kosmo Rouge Rosi

MAC Powder / Blush Brush #129 Stylistics Edition

Preis: – / war limitiert erhältlich

Einsatz: Powder Blushes mittlerer Intensität

Borsten: gefärbtes Ziegenhaar, wenn es mich nicht täuscht (Premium)

Bezug: nicht mehr erhältlich außer ggf. eBay

Beste Rouge Pinsel Blush Brushes MAC 129 Stylistics Edition

ULRIKE SCHÜTZE Puder Fiberpinsel A28

Preis: 17,65€

Einsatz: gebackene Mineral Blushes & Highlighter

Borsten: gefärbtes Ziegenhaar und Synthetik

Bezug: bei Ulrike Schütze vor Ort sowie online im Shop

Beste Rouge Pinsel Blush Brushes Ulrike Schuetze Puder Fiberpinsel A28

Was ist euch wichtig bei einem Rouge Pinsel? Welche Borsten bevorzugt ihr? Wo liegt euer Preis-Limit? Welcher ist euer Favorit? Teilt ihn gern mit uns auch über das Tool:

[inlinkz_linkup id=312439]
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare
  1. Aaw, der Nars-Brush sieht aus als stamm es aus der Harry Potter Welt. So cool. x)

    Ich muss sagen ich kann auf deine Fragen gar nicht so antworten, weil ich irgendwie wenig Erfahrungen mit Rouge habe. Ich glaube ich habe erst seit diesem Jahr so richtig damit angefangen es auch wirklich zu verwenden und vorher hatte ich so einen billigen Pinsel von Douglas aus so einem Set der schon echt kratzig war und ich nicht mochte. Ich hab mir später dann den von Ebelin Professional gekauft, den find ich soweit ganz schön, weil er weich ist und ich damit mein Rouge ganz leicht auftragen kann. Ich muss jetzt auch sagen, dass ich auch nicht viel Ahnung habe wie man ein Rouge richtig aufträgt. Könnte gut sein, dass ich wie ein Clown aussehe, aber ich selber empfinde das jetzt nicht so. xD

  2. Mein liebter Blush-pinsel ist der schräge von benefit. Ich bin ehct froh, dass ich den mal bei tkMaxx gefunden habe, denn er ist für meine Ansprüche perfekt!

    Den von Kosmetik Kosmo besitze ich auch und bin damit gar nicht zufrieden. Meiner kratzt unheimlich und haart, dass sich die Balken biegen :/

  3. Ich verwende seit über 2 Jahren Rouge Rosi und hatte bisher kein Bedürfnis ihn auszutauschen. Lg

  4. Mein Lieblingsblushbrush ist tatsächlich der von Real Techniques. Ich komme mit dem super klar und kann damit sowohl sehr pigmentierte als auch dezente Blushes gut auftragen.
    Für Cremeblushes hingegen liebe, liebe, liebe ich den Real Techniques expert face Pinsel. Keine Ahnung, wie ich vorher Cremeblush ohne das Schätzchen auftragen konnte. 😀

    • Bei mir wird der ja leider nach wie vor fleckig. Ich hatte gehofft, dass ich es mir am Anfang nur einbildete (Review damals), aber ich habe ihn im August vermehrt wieder genutzt und hatte es leider wieder …

  5. Ich hatte mir im letzen Urlaub den Blush Nars Douceur auftragen lassen. Dies passierte mit dem oben gezeigten Nars Pinsel, worüber ich mich erst sehr freute.
    Nachträglich bin ich ein wenig zwiegespalten. Einerseits kratze er leicht auf meiner Haut und er sah, da vermutl. nicht mehr so neu – auch etwas gebraucht aus.
    Der Auftrag selbst war ohne Aufwand gut verblendet aber Bääm, fast orange. Was bei dem Blush bestimmt nicht einfacht ist und eben dazu führte, dass ich beides nicht kaufte. Ich bin eben nicht statement cheeky ;).

    Meine Top 5 für Rouge:
    * ecotools tapered brush (sehr präzise und selbst verblendend)
    * Sigma F40 (präzise und soft und für blush Aufbau)
    * Ebelin blush brush weiß/schwarz/graumeliert (für zarte Farben)
    * Kiko Colours In The World Face Brush (für großflächigen zarten shine)
    * Barbara Hofmann Rougepinsel „Bambus“ klein schräg (zum nachträglichen verblenden oder korrigieren)

  6. Ich freue mich so, dass du wieder vermehrt auf YouTube vertreten bist – du gehörst da wegen deiner informativen Videos zu meinen absoluten Lieblingen. Däumchen hoch!

  7. That 129 brush looks so gorgeous, I love the design! Wish I had it. I personally use a blush brush from Zoeva that I really like.

  8. auch wenn mir mac 129 und 109 eigentlich ausreichen um aufzutragen und auszublenden, fasziniert mich der NARS-Blush doch sehr sehr doll..eines Tages wird er wohl auch einziehen müssen

  9. Danke für den tollen Post, endlich habe ich eine Idee davon welchen Pinsel ich genau wofür verwenden kann. Auf die Frage kann ich leider auch nicht Antworten, weil ich zu wenig Erfahrung habe. Werde mich aber jetzt auf jeden Fall reinfinden.

    Liebe Grüße (:

  10. Früher mochte ich das Real Techniques Blush Brush lieber als NARS Yachiyo (welcher kaum von mir benutzt wurde) – das hat sich aber in den letzten Monaten geändert.

    Früher hatte ich Probleme, Blush richtig aufzutragen und der RT war deswegen bei mir beliebt, da er so ausblendet, dass „Statement Cheeks“ (:p) noch korrigierbar sind, wenn man diese mal nicht wünscht (soll ja vorkommen!).

    Mittlerweile trage ich allerdings nur noch auf den „Apple of the cheek“ und benutze eigentlich nur noch den Yachiyo und habe RT in meine „vielleicht irgendwann mal wieder“ Schublade aussortiert – trotzdem bedanke ich mich für seine gute Arbeit, mich darin zu überzeugen, wie ich mein Rouge aufgetragen haben will bzw. nicht will.

  11. Obwohl ich Bobbi Brown generell irgendwie uninteressant finde, habe ich den Blush Brush von Bobbi gekauft, nachdem der Pinsel mir in nem Forum empfohlen wurde. Ich habs (bislang – er ist ein dreiviertel Jahr alt) nicht bereut. Er blendet quas von selbst und die Intensität lässt sich auch gut kontrollieren.

  12. Ganz ehrlich?
    Ich trage höchst selten Rouge, weil mir der Auftrag unglaublich schwer fällt.
    Das Ergebnis gefällt mir selten.

  13. Schöne Übersicht ♥ … ich schwöre auf zwei Pinsel aus der Drogerie [Alverde aus einer LE (mit den pinken Borsten) & Essence auch LE] … und ich finde den Pinsel von RealTechniques sehr gut =)

  14. Für Cremerouge benutze ich am liebsten den Flat Top Foundation von aDesign. Habe jetzt auch schon mal die Setting Brush von Real Techniques probiert – anderer Effekt aber auch nicht schlecht.

    Für Puderrouge benutze ich einen von zwei Pinseln, je nachdem wie pigmentiert das Rouge ist – entweder den elf Studio Blush Brush für weniger pigmentiertes Rouge oder den Sigma 131/F15 für stark pigmentiertes Rouge. Den F15 hätte ich gerne von MAC (#131) aber der ist schwer zu bekommen…

    Habe auch den Real Techniques, ist aber noch nicht Gebrauch für Rouge gewesen da ich derzeit im Prinzip nur Cremerouge verwende und der mir dafür zu „fluffy“ erscheint.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen