Das vierte Lichtlein – mein liebstes Weihnachtsmakeup

...wirklich mein aller liebstes...

 

Servus Ladies and Gentlemen,

ist das scheiße, oder was?! Daß Weihnachten heuer auf den Tag nach dem vierten Advent fällt… Ich finds jedenfalls echt total schade, denn damit hat der die kalendarisch fast kürzest mögliche Dauer. Vier Wochen plus ein Tag, wohingegen er ja auch knappe fünf Wochen lang sein kann. Wo ich die Weihnachtszeit doch sooo liebe 🙁 Naja, immerhin ist „Weihnachtszeit“ ja nicht nur die Vorweihnachtszeit, sondern geht noch ein Weilchen über Weihnachten hinaus…

Auf den heutigen Post hatte ich eine besondere Vorfreude, denn – ich erwähnte es ja schon – dieser hier, den ich Euch nun zum vierten Advent (und somit eben auch zu Weihnachten) zeige, ist seit zwei Jahren mein liebstes, wirklich aller liebstes Weihnachts-Makeup!!! Zum dritten Mal heuer also, aber nach wie vor unangefochten. Es basiert ursprünglich auf diesem Look von Misschievous, zu dem sie auch ein Tutorial gemacht hat. Ich liebe dieses Makeup, das AMU natürlich insbesondere, und halte es in weihnachtlicher Weise für unwahrscheinlich gelungen! In der Grundkonzeption bleibe ich zwar relativ nah an der Vorlage, im Detail hab ich aber doch ein paar Aspekte verändert.

IMG 1724

Das AMU ist eines von ganz, ganz wenigen, bei denen ich glatt mal meine udpp in der Farbe Greed (helles, schimmriges Gold) zum Einsatz bringen kann! Als kleine, farbige Grundierung kommt noch ein wenig NYX Milk gleichmäßig vertupft bzw. verblendet auf den Innenwinkel. Zuerst gebe ich MAC Vellum als dezentes Highlight unter den Brauenbogen. Dann gehts weiter mit dem goldenen Lidschatten aus der Sleek Palette 659. Der kommt ich über Milk, sowie auf das ganze bewegliche Lid und geringfügig darüberhinaus. Für die Lidfalte gibts anschließend MAC Plum Dressing; ein wenig auch für den Außenwinkel. Allseits so soft wie möglich verblendet.

In der Vorlage von Misschievous ist es MAC Cranberry, aber da ich den noch nicht hatte, als sie diesen Look damals postete, nahm ich eben Plum Dressing. Irgendwann später hatte ich sie dann zwar beide und konnte sie vergleichen, fand Plum Dressing in Verbindung mit dem vielen Gold dann aber sogar stimmiger als Cranberry, denn an mir zumindest kommt der darauf richtig orange raus. Also bin ich bei Plum Dressing geblieben. Als nächstes gebe ich in den Außenwinkel, an das äußere Viertel des oberen, und das äußere Drittel des unteren Wimpernkranzes, sowie in die Crease, V-förmig MAC Handwritten, und verblende es möglichst fließend mit Plum Dressing. Den wiederum appliziere ich dann auch noch auch aufs mittlere Drittel des unteren Lids, zwischen Handwritten außen und dem Sleek Lidschatten innen also.

Auf letzteren kommt anschließend als weihnachtliches i-Tüpfelchen noch goldener Glitter oben drauf! Aber nur auf dem oberen Lid, nicht auf dem unteren; wir wollen das ganze ja nicht überladen, nicht wahr ?! 😉 Je weiter innen, desto mehr, und je weiter zur Mitte des beweglichen Lids hin, desto loser. Mein goldener Glitter ist Beach Baby von Lit Cosmetics. Für den Lidstrich kommt mal wieder einer meiner Lieblinge, MAC Almost Noir zum Zuge; mittlerweile spare ich ihn schon, weil ich in etwa nur noch einen viertel Stift habe. Ich hoffe also inständigst auf ein Repromote! Untenrum gebe ich ihn lediglich auf die Wasserlinie. Mascara: erste Schicht schwarz, zweite Weinrot. Ich persönlich mach die Wimpern zu diesem AMU auch gern komplett weinrot, aber manchmal mische ich es eben auch mit Schwarz, und da Wimpern ja einen größeren, allgemeinen Anklang finden, je schwärzer sie sind, zeige ich es hier in dieser Version.

 

IMG 1690

Daß Glitzer fotografisch etwas schwierig einzufangen ist (meist überhaupt nur in einem ansonsten tendenziell unscharfen Bild), ist ja keine Neuigkeit…

IMG 1705

Die Foundation ist die MUFE HD. Die mag ich derzeit recht gern, weil sie gut mit der Winter-Trockenheit meiner Haut interagiert, und sehr lang hält; und das v.a. brauchte ich an diesem Tag. Als Blush hab ich mal wieder etwas Schlichteres – wenn man es so nennen will – gewählt, nämlich mein Becca Beachtint in der Farbe Raspberry; zaubert keine besonderen Effekte, sondern spendet den Wangen einfach eine leichte, gesund aussehende, winterliche Röte. Diese sozusagen Authentizität und Echtheit empfinde ich bei Cremeblushes eigentlich fast immer mehr gegeben, als bei Puderblushes; aber das nur am Rande.

Am Rande in diesem Zusammenhang auch noch etwas Unerfreuliches: wie Ihr vielleicht schon gehört habt, ist Becca insolvent. Das finde ich sehr schade. Zugegeben, die Dinge, auf die ich bei einer Kosmetikmarke tendenziell als erste achte, die waren bei Becca mitunter etwas lahm. Aber sie hatten einige gute, reizvolle, etwas ungewöhnliche Produkte im Sortiment, die ich gern mochte bzw. mag. Um die täte es mir schon leid, sollte niemand sich finden, der Becca fortführen will (wonach es wohl bedauerlicherweise aussieht, wenn ich es richtig verstanden habe). Falls jemand von Euch sich also noch irgendwas zulegen will, sollte man dem in absehbarer Zeit vielleicht mal nähertreten.

Zurück zu meinem Gesicht 😉 Auf den Lippen hab ichs knapp gehalten – MAC Lipglass Lovechild. Sicher gäbe es auch andere, passende Optionen – Nude, Nude mit gold schimmerndem Gloss oben drauf, ein kräftiges, klassisches, kühles Rot, etc. . Und im Gegensatz zu den Augen variiere ich diesen Look auf den Lippen tatsächlich auch, aber dieses Mal war mir eben nach Lovechild.

Ja, es ist alles in allem sehr schimmernd und glitzernd. So schimmernd und glitzernd, wie man es zu einer anderen Zeit im Jahr wohl eher nicht tragen könnte und wollte. Aber Ausgewogenheit und Regeln hin oder her – ich finds schön!!! Ich will zu Weihnachten ein Makeup, das einerseits zwar nicht lächerlich aussieht, sondern schon cool und stilvoll, das andererseits aber dennoch einfach „Weihnachten“ schreit! Und das alles verbindet dieses hier für meinen Geschmack!

Produktliste:

Teint
Bobbi Brown Tinted Eye Brightener, Porcelain Peach
Guerlain Meteorites Perles, Teint Rosé
MAC Sculpting Creme, Coffee Walnut
Illamasqua Skinbase Foundation, 01
Ben Nye Final Seal
Makeup Forever HD Foundation, 117
Becca Beachtint, Raspberry
MAC Pigment, Vanilla

Augen
Udpp, Greed
MAC Brow Set, Beguile
Anastasia Brow Pencil, Medium Ash
NYX Jumbo Pencil, Milk
Sleek Lidschattenpalette, 659; das Gold
MAC Lidschatten, Plum Dressing
MAC Lidschatten, Handwritten
MAC Lidschatten Vellum
Lit Cosmetics Glitter, Beach Baby; #2
MAC Pearlglide Liner, Almost Noir
By Terry Mascara, Iconic Bordeaux
Max Factor False Lash Effect Mascara, black

Lippen
MAC Lipglass Lovechild

Nun wünsche ich Euch allen ein schönes, frohes, freudiges, lustiges, entspanntes und gesegnetes Weihnachtsfest! Reichlich Geschenke, intensive Weihnachtsstimmung; einfach eine schöne Zeit und nette Unterhaltungen, mit den Menschen, die Ihr gern um Euch habt!

Zu Weihnachten gibts hier noch ein Bild von jemandem, den ich sehr gern um mich habe – der haarigste Mann in meinem Leben! Er hats faustdick hinter den Ohren, aber immer noch eine weiße Weste 🙂

IMG 1786

Ich entstamme dem internationalen Hotspot Süd-Ost-Bayern, sowie dem exquisiten Jahrgang 1980. Da Kälte meine Wärme ist, und blasiert parterrer Nonsens mein Humor, schlägt mein Herz für Großbritannien. Meine Lieblingsfarben sind Pink und Petrol, und Blätterkrokant geht bei mir zwangsläufig mit Kontrollverlust einher.

29 Kommentare
  1. Reply
    Innocence. 21. Dezember 2012 at 15:36

    Dein Hund ist ja mal toll!
    Das Make-up natürlich auch 😉

  2. Reply
    Andreea 21. Dezember 2012 at 15:39

    Awwwwwwwwwwww!! Du siehst so lieblich aus!! (Ungewohntes Wort aber passend).

    Der Hund ist wirklich sehr schön. Bin ja auch Hundemensch – vor Katzen habe ich Angst.

    Also mein Senf hierzu zusammengefasst:

    <3

  3. Reply
    Andreea 21. Dezember 2012 at 15:41

    :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart:

    • Reply
      Paphiopedilum 22. Dezember 2012 at 18:26

      Danke! Dann sind wir uns ja einig 😉 Ich mag Katzen allerdings genauso gern wie Hunde. Ich hätte auch total gern welche, aber ich bin leider allergisch gegen sie. Vor Hunden hatte ich mein Leben lang FÜRCHTERLICHE Angst, bis wir ihn hier bekamen.

    • Reply
      Andreea 21. Dezember 2012 at 15:42

      Genau das wollte ich eigentlich sagen 😀

  4. Reply
    Schrödingers Katze 21. Dezember 2012 at 16:24

    Hübscher Look und der Hund erst! :inlove:

    • Reply
      Paphiopedilum 22. Dezember 2012 at 23:43

      Der Hund ist definitiv viiiel schöner als ein Makeup jemals sein könnte 😛

  5. Reply
    Lili 21. Dezember 2012 at 16:42

    dein Hund ist so schön!

    • Reply
      Paphiopedilum 22. Dezember 2012 at 18:27

      Ich werde ihm die ganzen Komplimente ausrichten 😀

  6. Reply
    Magi 21. Dezember 2012 at 16:45

    Wunderschön: Look, Haare, Fotos, Hundi :cat: …

    Von BECCA habe ich es ehrlich gesagt gar nicht gehört. Ich muss zugeben, ich habe ein wenig das Interesse an der Marke verloren. Ich habe einfach nichts mehr für mich gefunden.

    Da BECCA zumindest anteilig von KRYOLAN hergestellt wurde, kann man vielleicht davon ausgehen, dass es für einige Produkte in deren Sortiment Alternativen gibt.

    • Reply
      Paphiopedilum 22. Dezember 2012 at 18:32

      Ich habe es bei BBB und Lisa Eldridge gelesen. Und ich persönlich finde es schon schade, denn die paar Becca Produkte, die ich hab, mag ich sehr gern. Die Beachtints finde ich toll, der Shimmering Skin Perfector ist in seiner Weise einzigartig, zumindest der ganz helle (meiner produktmäßigen Orientierung zufolge jedenfalls), die Puderfoundation, die Du ja ebenfalls hast, ist allen anderen, die ich bislang ausprobiert hab, in mehrfacher Hinsich überlegen, und erst kürzlich haben sie noch eine neue Foundation rausgebracht, die ich doch ebenfalls sehr gut finde, wenn auch nicht herausragend. Um all das tuts mir, wie gesagt, eben schon leid.

  7. Reply
    Lacksuse 21. Dezember 2012 at 18:50

    Der Hund ist ja Zucker :heart:

    Der Look ist an dir sehr hübsch, für mich persönlich wärs mir zu glitzerig.
    Ich vertrag an meinen Augen irgendwie gar nix was auch nur entfernt blinkt, da bin ich die ganze Zeit nur damit beschäftigt am Auge rumzufummeln weils tränt und juckt und generell einfach furchtbar ist. Hachja. Mein Neid ist dir sicher 😉

    Becca fand ich für deren Preise immer irgendwie nicht spektakulär genug. Ich hatte in der Glossybox von denen einen Tubenblush, der war ganz nett aber jetzt auch kein Welterschütterer. Und dafür dann 25 Dollar latzen? ?:-)

    • Reply
      Paphiopedilum 22. Dezember 2012 at 23:33

      Klar, es ist Geschmacksache; es ist auch Ansichtssache, denn die Becca Produkte sind definitiv teuer. Und die Beautywelt wird sich ohne Becca fraglos ungerührt weiter drehen wie zuvor. Ich persönlich finde es trotzdem schade, weil ich einige Produkte eben sehr mochte, und die mir das Geld auch wert waren, das sie kosteten. So sehr ich auf auffallende Effekte stehe, ich finde nicht daß es immer, wie Du schreibst, „spektakulär“ sein muß, um einen ggf. deutlich überdurchschnittlichen Preis wert zu sein; für mich spielen da noch eine Reihe anderer Faktoren mit rein. Aber wie gesagt – Ansichtssache. Schön ist es aber so oder so nie, wenn ein Unternehmen pleite geht; soweit sind sich, denk ich, Alle einig.

      Mit Glitzer hab ich dann ebenfalls Schwierigkeiten, wenn ich versehentlich welchen in die Augen rein krieg. Das geht aber wahrscheinlich den Meisten so. Auf der Haut macht er mir gar nichts aus; da hast Du dann offenbar tatsächlich großes Pech 😥 Aber glücklicherweise gibts ja auch glitzernde Produkte anderer Texturen.

  8. Reply
    Alencia 21. Dezember 2012 at 19:39

    Hihi, hab heute auch mein Weihnachtsamu gepostet, geht etwas in die gleiche Richtung, wie deins 🙂
    Süsser Hund!
    LG, Alencia

    • Reply
      Paphiopedilum 22. Dezember 2012 at 23:33

      Habs mir angeschaut, gefällt mir auch gut! Gold macht sich einfach immer schön!

  9. Reply
    Ella 21. Dezember 2012 at 21:45

    Wunderschön wie immer! :heart:

  10. Reply
    Roselyn 21. Dezember 2012 at 22:23

    Wunderschöner Look! :heart:

    Die Farbkombination des AMUs ist grandios. Und dazu sehr schön verblendet. Das muss ich unbedingt mal nachschminken :beauty: Kann gut verstehen, warum es dein liebstes ist!

    Ich finde auch, dass die Farben insgesamt toll zu dir passen, weil sie so wunderbar mit deiner Augen- und Haarfarbe harmonieren.

    Dir auch schöne Festtage!

    • Reply
      Paphiopedilum 22. Dezember 2012 at 23:38

      Freut mich, danke! Falls Du mal Muße hast, kannst Du Dir ja auch das Original ansehen; es ist schon ein wenig anders, aber auch in Misschievous‘ Version finde ich es nach wie vor super, super schön!

      Ich denke, daß ich nächstes Mal vielleicht zweierlei Bases nehme – udpp Greed nur auf dem beweglichen Lid, und die Original auf dem Rest, damit Plum Dressing doch ein bißchen kühler rauskommt…

  11. Reply
    Mel 22. Dezember 2012 at 01:05

    Von Becca hab ich in der aktuellen Golden Glossybox einen Beach Tint drin, den ich total klasse finde! Jetzt sind die insolvent?? Ist ja krass, dass Glossybox das Teil dann noch einsetzt, warum wohl …

    Schönes Augenmakeup!

    • Reply
      Paphiopedilum 22. Dezember 2012 at 23:40

      Welche Farbe ist das denn? Ich habe Raspberry (eben hier eingesetzt) und Fig, und ich mag die Textur so gern, und nutze die Beachtints auch so oft, daß ich vielleicht was bunkern werde. Sowohl von diesen beiden Farben, als auch von anderen, mit denen ich schon ein Weilchen geliebäugelt hab.

  12. Reply
    Summi 22. Dezember 2012 at 12:00

    Du hast so schöne Rehaugen :heart:

    Und dein Hund ist wohl der allertollste, den würde ich den ganzen Tag zu knuffen versuchen :shame:

    • Reply
      Paphiopedilum 22. Dezember 2012 at 23:41

      Das würd ich am liebsten auch, und er ist auch wirklich total lieb und hat im Grunde ein sanftmütiges Wesen; aber er ist auch noch jung und waaahnsinnig wild…

  13. Reply
    Pi 22. Dezember 2012 at 13:28

    Das ist echt ein wunderschönes festliches AMU! Wenn ich morgen wieder zuhause bin, suche ich mir mal passende Lidschatten zum Nachschminken raus… 😉

    …und toller Hund!

  14. Reply
    Yvonne 22. Dezember 2012 at 16:27

    wunderschöner look! das glitzert so richtig schön 🙂

    wünsche dir auch frohe weihnachten! <3

  15. Reply
    sabine 22. Dezember 2012 at 21:34

    :yes: für das Makeup

    :yes: für den Hund

    !!!

Hinterlasse einen Kommentar

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen