Cola Lips

Trendpotenzial für Cola-Braun?

Dunkle, auffällige Lippen sind Trend und auch Braunnuancen erfreuen sich eines Revivals, auch wenn das große Motto die 90ies sind und eher gräuliche Browns dominieren.

Von Cola Braun ist keine Rede – und dennoch hat mich CLINIQUEs „Cola Pop“ allein als Name so ge-catcht, dass ich mir einmal meine Lipstick-Schublade vorknüpfen musste.

Welche Farbe hat Cola eigentlich?
Wie gut trifft Cola Pop den Ton?
Wiedererkennungs- und Trend-Potenzial?

Cola Lips-14

Mit Cola Braun ist es zugegeben schwierig. Zwischen dem Ton in der Flasche oder einem Glas und dem, was die Ränder oder eine dünne Schicht zeigen, liegen irgendwie Welten.

Während „massive“ Cola eigentlich irgendwie rötlich Braun ist – ich habe stets die Assoziation es sei ein „Dunkel-Marsala“ – ist die „gestreckte“ Farbe nahezu ein Ockerbraun.

Einigen wir uns darauf, dass irgendwo dazwischen die Wahrheit liegt und Cola Braun in Sachen Makeup ein sehr dunkles, rötliches Braun mit warmem Touch ist. Widerspruch erlaubt!

CLINIQUE Pop Lip Colour Primer Cola Pop

CLINIQUE ‚Cola Pop‘ auf Lippen und Wangen in den letzten Tageslichtstrahlen…

CLINIQUE ‚Cola Pop‘ Lip Colour & Primer & Cheek Pop

CLINIQUE Pop Lip Colour Primer Cola Pop Lipstick

CLINIQUE ‚Cola Pop‘ Lip Colour & Primer

ist als Lipstick bei uns regulär erhältlich. Verknallt habe ich mich jedoch ursprünglich ist das CLINIQUE Cheek Pop ‚Cola Pop‘, das leider, leider nicht in Europa erhältlich ist. Ich habe es über einen Weiterleitungs-Service (Shipito: wie’s funktioniert) bei Clinique.com bestellt.

‚Cola Pop‘ ist äußerst ungewöhnliche Farbe als Blush, nach der man aber sicherlich im Lidschattenfach Ausschau halten kann. Ein paar schwachbrüstige Enttäuschungen für’s Auge können sich schnell als Blush-Perle entpuppen.

Der Lipstick ist in der Tat recht ungewöhnlich und keiner der typischen Herbst-Beerentöne. Er hat etwas Gedämpftes, Gedecktes. So richtig Cola Braun sind aber beide irgendwie nicht, auch wenn gerade das CLINIQUE ‚Cola Pop‘ Lip Colour den Touch Wärme hat, den andere Lipsticks vermissen lassen.

NARS ‚Jeanne‘ Audacious Lipstick

NARS'Jeanne' Audacious Lipstick

NARS ‚Jeanne‘ Audacious Lipstick

hatte ich mir einst in Kanada zugelegt, weil auf genau den beschriebenen Touch hoffte. Irgendwie habe ich ihn bisher nicht ausreichend gewürdigt. Er ist wärmer, bräunlicher als ‚Cola Pop‘ aber wiederum nicht so cremig. Das tut der Farbe gut. Es wundert mich sogar sehr, dass solch dunkle, kräftige Farben in solch empfindlichen Texturen angeboten werden. Unter den hier gezeigten Cola Brauns die passendste Textur.

BITE BEAUTY ‚Scarlet‘ Luminous Creme Lipstick

BITE BEAUTY'Scarlet' Luminous Creme Lipstick

BITE BEAUTY ‚Scarlet‘ Luminous Creme Lipstick

ist zugleich ein Abschied, denn Bite hat die Textur frisch ausgelistet und ersetzt die Reihe der Cream Lipsticks mit einer neuen Formulierung: BITE BEAUTY Amuse Bouche Lipstick

So sehr ich die buttrige, pflegende, dicke Textur der Lipsticks liebe: für einen „riskanten“ Ton wie den dunkelbraunen ‚Scarlet‘ ist sie einfach zu „schmierig“. Ein Haar im Gesicht und man hat Cola überall

CATRICE ‚Legend’Berry‘ Ultimate Lip Colour

CATRICE Ultimate Colour Lipstick 450 LegendBerry

CATRICE ‚Legend’Berry‘ Ultimate Lip Colour

ist eine neue Nuance, die überrschender Weise mit dem CATRICE Spring Update 2016 ins Sortiment gekommen ist. Allein für dieses „anti-zyklischen“ Zug gegen die immerwährende Frühlingslangeweile in Pastell Applaus.

Die Formulierung der CATRICE Ultimate Lip Colour Lipsticks wurde verändert und um zusätzliche Pflegebestandteile ergänzt. Auch die Optik ist etwas verändert worden. Leider ist CATRICE ‚Legendary Berry‘ für meinen Geschmack auch einen Touch zu weich und geschmeidig für die satte, deutlich beerigere Farbe. Wir sind nicht mehr so wirklich in Cola-Gewässern, aber verwandt ist das Ganze durchaus. In helleren, weniger auffälligen Nuancen stelle ich mir die cremige Textur sehr schön vor.

COLOURPOP ‚Pitch‘ Lippie Stix

COLOURPOP'Pitch' Lippie Stix

COLOURPOP ‚Pitch‘ Lippie Stix

ist wiederum an einem ganz anderen Farbende angesiedelt. Wir trinken keine Cola mehr sondern Kakao! Wenn wir aber fair sind, keine der anderen Nuancen kommt an die „gestreckte Cola“ so dicht heran wie COLOURPOP ‚Pitch‘. Das farbige Plastik-Label am Ende des Slim Lipsticks wirkte bei meiner Auswahl verwandter, ich  gestehe aber, dass mir das trockene Braun getragen doch sehr gefällt.

Die beliebte ‚Matte‘-Textur passt auch hier deutlich besser.

Cola Swatches

Cola Lips-20

Cola Pop | Jeanne | Scarlet | Legend’Berry | Pitch | Cola Pop Cheek Pop | MAC Vintage Grape Gradient Blush (LE)

Cola Lips-14

Cola Lips-15

Cola-Pfütze in der Mitte – so wirklich Cola-Braun ist keiner…

Was ist eurer Meinung nach Cola-Braun – die verdünnte oder die „Flaschenvariante“? Cola-braune Produkte im Sinn? Oder doch nur alles Marsala?

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare
  1. 😀 Wie sehr ich die „Spackenbilder“ liebe 😉 Besonders das dritte von rechts! Genau so fühle ich mich immer mit dunklem Lippenstift.
    Cola Pop Blush durfte auch bei mir einziehen (ich hatte da eine liebe Fee, die nach Amerika geflogen ist! juhu!) und er ist wunderschön! nur ein wenig stark. Er dürfte meiner Meinung nach schwächer pigmentiert sein, aber was soll´s nehmen wir halt den zarten Pinsel.
    Ich finde es ja gerade richtig auch im Frühling, wenn alle pastellig rumlaufen, mal schön rote Lippen oder beerige Lippen zu tragen! Einfach mal so aus Protest 😉

    Insgesamt finde ich, der Cola Pop Lippie kommt der Farbe (oder eher der mentalen Vorstellung der Farbe) am nächsten. Mit Cola verbinde ich rötliches Kirschbraun und so sieht er aus!

    Schöner Post 🙂

    • Ich hab irgendwie nicht den Eindruck, dass außer den Bildern in Magazinen sich jemand an diese Vorgaben hält. Eher hab ich den Eindruck, dass es allen wurst ist und eh die meisten ihrem Signature Makeup treu bleiben.

  2. Schöne Looks und Fotos und ganz viel Inspiration für mich, danke! Toll, dass du mich an Vintage Grape erinnerst, den hab ich ewig nicht benutzt, dabei passt die Farbe so gut zu solchen AMUs und Lippen.
    Den Lippenstift von Clinique finde ich am Cola-igsten 😀 außerdem finde ich es auch ziemlich gut, im Frühjahr mal nicht Richtung rosa und pastell zu gehen.

  3. Für mich ist Cola die unverdünnte Braun mit einem winzigen Hauch „Schattenmorellen“-Farbe. Darum gefällt mir Pitch gefolgt von Cola Pop dahingehend am besten.

    Dein getragenes Mac Blush (Swatch) finde ich ja mal Hammer! 🙂

  4. Ich bin eher für alles Marsala *lach*

    Gefallen -ohne Cola-Gedanken- tun mir die beiden Color Pops, Pitch und Cola Pop. Das sind traumhaft schöne Farben! Und -wieder mal- der Catrice-Ton! Superschöne Farben! Und passen perfekt zu meinen Haaren 🙂 Also, danke fürs nochmal vor Augen führen, da muss ich zuschlagen!

    Und ich stimme Dir zu: Applaus für Catrice, dass sie keinen Rosé-Ton oder irgendwas anderes, „frühlingshaftes“ rausgebracht haben 🙂 ENDLICH MAL!

    Liebe Grüße
    Bine

  5. Ich finde den Clinique Lippenstift sehr schön und das AMU dazu gefällt mir auch super. Schade, dass der ziemilch alternativlos ist und ich die Clinique Lippenstifte wg. einer Unverträglichkeit nicht benutzen kann. Vielleicht gibt es ja irgendwann mal Dupes von Marken, die ich benutzen kann.

  6. Was für ein toller Post! Ich liiiiebe solche Lippenstifttöne und bin gerade fast ein wenig verstört, weil mir „Cola Pop“ noch nie aufgefallen ist Ich weiß schon, wo ich morgen nach gucken gehe

    Und ich wünschte, es gäbe das Cola Pop Blush in Deutschland *seufz* Ich hoffe, dass ich da irgendwann mal drankomme…

  7. Was soll ich sagen? Habe mich in die „Cola-Farbe“ verliebt und sie mir gleich bestellt… und bin sehr gespannt. Solche Farben sind genau meins 🙂

  8. Steht dir sehr gut! Mir gefällt der Brauntrend sowieso total gut, egal ob kühl oder warm! Es darf nun bitte nicht schnell wieder out werden, sonst habe ich in die ganzen schönen Lippenstifte investiert und dann war es umsonst 😀

  9. Was soll ich sagen – ich habe mir gestern am Clinique Counter den Cola Pop Lippy gekauft und bin so begeistert! Vielen Dank für die schmackhafte Vorstellung hier :-*

  10. Oh was für ein wundervoller Post! Cola sagst du?! ich sage Chanel Rouge Noire und TF Velvet Cherry. Gerade letzterer ist Coca Cola pur. Braun mit ein Hint von rot, wobei das rote in der Cola glaube ich von der Verpsckung stammt. Es ist reine Assoziation.

    Was ich nirgends entdecke ich die Farbe vom AMU, das ist Hammer!

  11. Bis auf die Nuance von Colourpop finde ich alle richtig schön!
    LG Petra

  12. wunderbar!!

    und danke für die Anregung…Cola Pop ist heute bei mir eingezogen.

    vielen dank und ganz liebe grüße, Carmen

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen