PICK COLOR

BEAUTY BLOG: Makeup, Pflege, News & Shopping - est. 2008

Menü

Catrice & Essence im Outlet

Ich habe nicht schlecht gestaunt ausgerechnet diese beiden Marken im britischen Outlet COSMETICHOUSE vorzufinden. Aber irgendwo muss der Überschuss ja hin oder? Ach, keine Ahnung. Es ist einfach etwas befremdlich.

Auf den zweiten Blick verwunderten mich aber die angeblichen Retail-Preise – jenseits 5€ – also bitte! Da möchte man vielleicht die Marken auf der Insel lukrativer machen, als sie eigentlich sind.

Richtige Hotties sind nicht dabei, aber vielleicht findet ihr ja ein geliebtes Produkt, das ihr nicht mehr ergattern konntet. Die Preise sind stellenweise noch hinnehmbar, eine Bestellung lohnt wohl nur, wenn man auch andere Marken in den Warenkorb packt. Wie immer bei Outlets schwankt das Sortiment stetig und es sind oft Teile dabei, die man auch gelegentlich in anderen Outlets oder bei eBay findet. Zwecks Ersparnis zu vergleichen ist meiner Meinung selten den Aufwand wert. Aber vielleicht findet ihr ja den ein oder anderen Schatz.

Ich habe schon einmal bei Cosmetichouse bestellt – ich glaube, nie ein Haul-Post gemacht, weil etwas unspektakulär. Dabei waren einige REVLON-Produkte, die es hier nicht gibt, ein cK-Pinsel un etwas Kleinkram – nicht der Rede wert. War ansonsten alles tadellos. Die Navigation im Shop ist aber für die Tonne.

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Was sagst du dazu?

33 Kommentare
  1. Reply
    marilyn van spleen 28. März 2011 at 12:48

    Ehm, seh ich richtig, dass die für nen lowbudgetlidschatten von essence knapp 7 pfund als orignialpreis angeben? o.0

    weißt du, ob es in GB auch so günstige Marekn wie essence & co gibt und ob die verhältnismäßig lohnenswert sind?

    Liebe grüße

    • Reply
      Magi 28. März 2011 at 13:05

      Na klar gibt es da auch günstige Marken. Ob die lohnenswert sind, ist natürlich relativ. Ich habe nix aus dem Preisbereich mitgenommen.

    • Reply
      zimt-peppermint 28. März 2011 at 13:43

      Sleek!

      • Reply
        Leon 28. März 2011 at 14:10

        Auf jeden fall!^^
        Die Paletten von Sleek sind super, genau wie die Blushes! Ich besitze zwar selbst keine Nars-Blushes, aber ich hab schon von mehreren seiten gehört, dass sich bei den Sleel Blushes auch Nars-Dupes verstecken…
        Ansonsten lohnt sich aber auch BarryM.

        Und meine Persönlichen Lieblinge sind die Natural-Touch Foundation von Gosh (schön neutral und hell), und der Collection2000 Big Fake Lash Mascara!

        • Magi 28. März 2011 at 14:17

          Aber das sind doch alles nicht die Pendants zu Essence oder? Die Sachen sind dann ja schon eher Manhattan, Astor etc. Preisliga. Die, die ich im Sinn hatte bei 2-3€ waren meiner Meinung nach nicht wirklich lohnenswert.

        • Leon 28. März 2011 at 14:54

          Naja, ich finde es ist schon ziemlich eine Preisklasse. Die Sleek-Paletten bestehen ja aus 12 Einzellidschatten(leider find ich keine Mengenangabe) für 6 Pfund…
          Aber du hast schon recht, bei der gunstigsten Preisklasse haben die Engländer nicht sonderlich viel zu bieten. Aber das ein oder andere Goldstück kann man da schon finden. :-D

          Es kommt mir fast schon so vor als hätten die Engländer ein umgekehrtes Verhältnis: Bei denen bietet das preislich mittlere Drittel des Kosmetiksortiments sehr viel gutes, bei uns ist es glücklicherweise das untere! :-)

        • Magi 28. März 2011 at 15:01

          Ich denke nciht, dass man so kalkulieren kann. Dann wäre ja die alte MAC Pigment-Größe ja auch Drogerie-Niveau. Ich denke, es geht schon um einen Marken-Querschnitt-Preis. wWürde ESSENCE jetzt nen 20€ Lippie rausbringen, wären sie immernoch keine Luxusmarke :-P

          Die Mitte ist hier in der Tat sehr dürftig. Die Marken trauen sich entweder nicht her oder sind teuer. Allerdings finde ich leider nicht, dass die hiesigen günstigen so viel Lob verdienen. Zwar ist die Quali in der Tat OK, aber sowohl Verpackung, Konzept und vor allem Farbauswahl sind Kinderkacke. Ich bin unheimlich happy, dass CATRICE diese Linie durchbricht. Vielleicht ziehen ja noch weitere nach.

        • Lilith 28. März 2011 at 14:19

          Vielleicht wäre Collection 2000 was für dich. Meine Mom hatt da letztes Jahr einen Großeinkauf gemacht und war recht zufrieden.

  2. Reply
    Mia 28. März 2011 at 12:48

    Ich finde die Preise, die sie als „unverbindliche Preisempfehlung“ angeben lustig =D
    Fragt sich echt woher sie diese Angaben haben ^^

  3. Reply
    Amy 28. März 2011 at 12:48

    Schon fast peinlich. Aber na gut, wer wirklich auf Teufel komm raus ein Produkt sucht, wird vielleicht fündig. Catrice im Ausland zu bestellen – daaa ist was verkehrt ^.~ Aufwand und Nutzen halten sich da nicht die Waage.

  4. Reply
    pinkleoley 28. März 2011 at 12:52

    muss ich mir glatt mal anschauen…
    danke für den tip! =)

  5. Reply
    mueckex3 28. März 2011 at 13:03

    Total daneben kann ich dazu nur sagen! :/

  6. Reply
    Chinoy 28. März 2011 at 13:08

    in GB werden Catrice und Essence zum Teil wie Sleek in D behandelt. Wenn man in Northern Ireland wohnt, dann hat man glueck im benachbarten Irland Catrice und Essence kaufen zu koennen. Alle anderen in GB muessen sich das dann halt vom Kontinent oder der Nachbarinsel schicken lassen muessen…fuer die lohnen sich dann solche seiten

  7. Reply
    beautyjagd 28. März 2011 at 13:16

    Schon erstaunlich. Aber wie Chinoy schreibt, was man nicht haben kann, ist immer besonders begehrlich…

    • Reply
      Ina 28. März 2011 at 15:23

      das ist ja so wahr…auf makeupalley gehen die zz alle auf asiatische kosmetik ab…obwohl die wahrscheinlich nicht besser ist, als die amerikanische…
      seit essence sein sortiment umgestellt hat, finde ich sogar, dass solche preise ok wären…aber halt nicht, wenn die preise vorher so niedrig sind…

  8. Reply
    Myone 28. März 2011 at 13:17

    *kopfschüttel* also echt…

  9. Reply
    frau kirschvogel 28. März 2011 at 13:18

    Wer zum Geier will den Essence und Catrice, wenn er Sleek, Bourjois, N°7 und, und, und haben kann?

    ?:-)

    • Reply
      Magi 28. März 2011 at 14:19

      Ich :dance:. Aber auch nur die neue Version von CATRICE. Die würde ich zumindest Bourjois und den anderen britischen Drogeriemarken immer vorziehen. Und auch SLEEK finde ich so lala. Die trumpfen eigentlich nur mit den Blushes.

    • Reply
      lily.puderquaste 28. März 2011 at 15:47

      da geb ich dir recht fr. kirschvogel bzw. auch dir magi… catrice ist besser als sleek in meinen augen. ansonsten sehr komisch so etwas zu erleben :-) würde gerne wissen, wer sich die essence-sachen bestellt.
      ansonsten hab ich grad benefit creaseless cream eyeshadow im sale gesehen… ui :-P

  10. Reply
    Klaine 28. März 2011 at 13:36

    Wow, die UVP sind ja ganz schön happig. Da wüsste ich auch gerne, wo die Preise herkommen. Generell kann ich mich Frau Kirschvogel anschließen: Gerade wenn man die alten Catrice-Produkte und Sleek vergleicht – da gewinnt bei mir eindeutig und ohne Frage Sleek.
    Ist Bourjois in GB eigentlich billiger. In Holland empfinde ich die Preise von Bourjois eher wie Maybelline oder Loreal, sonst habe ich die Produkte noch nicht entdecken können.
    LG

  11. Reply
    DieEwi85 28. März 2011 at 14:13

    Ist ja quasi so ähnlich wie NYX bei uns. Echt der Hammer. Ob die in America auch den Kopf schütteln wenn sie sehen was für Preise NYX hier verlangt?

  12. Reply
    Lisi 28. März 2011 at 14:28

    Die Preise sind ja der Hammer… Aber vermutlich ist es nichts anderes,wenn wir uns online um Nyx und Covergirl reißen.

  13. Reply
    Eileen 28. März 2011 at 15:21

    Vllt die heimliche Rache für NYX ;)

  14. Reply
    Anna 28. März 2011 at 15:30

    Hammer…die 2,35 Pfund für einen Lidschatten sind ja auch immer noch viel zu viel.
    Dafür würd ich mich dann auch lieber nach was anderem umsehen :).

  15. Reply
    mpj 28. März 2011 at 15:44

    Geiles Outlet… nicht! :eek:

    • Reply
      pseudoerbse 28. März 2011 at 17:09

      Nja, da will man doch sofort zugreifen. ^^

      Gibts Cosnova in UK denn nicht? Ich dachte die wären in so vielen europäischen Ländern zu haben.

      • Reply
        Chinoy 29. März 2011 at 12:45

        nee… gibts inb uk nicht. in irland schon!

  16. Reply
    Olia 28. März 2011 at 16:06

    Ich hab schon aft in dem shop rumgestöbert, aber noch nie was bestellt!

    lg

  17. Reply
    Lisa 28. März 2011 at 17:19

    AHAAHAHA! WTF! Gut, sie haben meine geliebten Catrice-Quattros – aber was zum Teufel? Das soll angeblicher Originalpreis sein? Aha, so wird also heutzutage der Kunde ein bisschen kauffreudiger gemacht. Dreist, sehr dreist.

  18. Reply
    nati 28. März 2011 at 21:00

    @Klaine Bourjois bekommt man überall in der Schweiz.

    Covergirl ist bei uns in der Schweiz auch so eine Sache. Wir (die meisten Schweizer) sehen Covergil als Billigfirma, mann sieht es als „Eigenprodukt“ von der Ladenkette Migros.
    Obwohl, Covergirl hat sehr gute Make ups und die Mascara’s sind unschlagbar :)

    Nyx bekommt man bei uns auch in vielen Ladenkette.

    Dafür haben wir kein P2, Alverde ect :(

  19. Reply
    HennaPrincezz 28. März 2011 at 22:49

    Das Soft Eye Shadow Quartet in der Farbe 010 habe ich erst vor ein paar Tagen gekauft. Gab es in der Restekiste bei IhrPlatz. Habe nur 1,50 € bezahlt. Ich denke da macht man ein viel besseres Schnäpchen.

  20. Reply
    Paphiopedilum 29. März 2011 at 05:38

    Auch wenn die Preisbildung da jetzt konkret etwas obskur sein mag, und aus welchen Gründen auch immer die beiden Marken dort im Outlet aftauchen – grundsätzlich find ich sehr positiv, wenn ein gutes, hiesiges Produkt auch den Sprung in andere Länder schafft. Tut unserer Wirtschaft gut, und wir freuen uns umgekehrt ja auch, eine möglichst große Markenvielfalt zu genießen, bzw. ärgern uns umgekehrt, wenn wir bei guten Marken Bezugsschwierigkeiten haben. Insofern kann ich nur sagen, ich finds unterm Strich nicht verkehrt! Catrice und Essence sind doch deutsche Marken, oder??? Wenn nicht, ist dieser Kommentar hinfällig…

    • Reply
      Magi 30. März 2011 at 09:49

      Ja, das sind deutsche Marken. Aber es gibt sie ja schon ewig in anderen Ländern bzw. seit Kurzem ja auch in den USA. Offenbar nur nicht in GB

bloglovin magimania