PICK COLOR

BEAUTY BLOG: Makeup, Pflege, News & Shopping

Menü

My Blush Crush

Servus Ladies and Gentlemen,

da mich schon seit letzter Woche eine schlimme Bronchitis heimsucht, gibts heut eine Karteileiche…

Ein Makeup vom letzten April; und insofern nur bedingt von Neuigkeitswert für Euch, als ich Euch im Rahmen meiner Orchideenwoche schon mal etwas recht Ähnliches gezeigt hab.

Zugrunde liegt dem, wie beim Orchideen-Makeup ebenfalls erwähnt, ein AMU-Schema, das ich sehr mag, und in gewissen Abwandlungen recht häufig schminke: ein schlichtes, schwarzes smokey eye – pink ausgeblendet. Dafür nehme ich immer mein Lieblingsblush, Sin von Nars. Manchmal variiere ich das Ganze aber eben ein wenig, etwa mit einem andersfarbigen Unterlid, oder wie heute, mit einem dunklen, kalten Blaugrau auf dem beweglichen Lid, statt Schwarz.

Ich ging damals auf eine Familien-Geburtstagsfeier, und hatte eigentlich gar nicht vor zu fotografieren; eben weil ich sowas Ähnliches schon mal gepostet hatte. Da ich am Ende aber unfaßbarerweise einen zeitlichen Leerlauf hatte, hab ichs dann doch gemacht, und dachte mir, für eine Woche, in der ich mal aktuell nichts zustande bring, taugts schon. Und in der Tat war ich diese Woche nun sehr froh drüber… Leider waren – wie nicht zu übersehen ist – die Lichtverhältnisse damals gerade weder optimal, noch stabil. Und wenn ich mir das so ansehe kann ich mich auch des Eindrucks nicht erwehren, daß ich mittlerweile besser verblende.

Meine Meinung über die Clinique Feathering Mascara hab ich ja bereits abgegeben. Hier könnt Ihr ein weiteres Mal sehen, warum sie nicht positiver ausgefallen ist…

 

 

Das AMU Schritt für Schritt

Da ich für diese Art AMU, wie erwähnt, immer  Sin nehme, kommt das dann natürlich immer  auch auf die Wangen; und bei einem alles in allem so ausgeprägt pinken Look ist Ethereal Glow von Hourglass der perfekte Highlighter dazu!

Die Haare hab ich mit dem Babyliss Pro Perfect Curl (Miracurl) gemacht. Optimalerweise hätte ich aber erst etwas weiter unten ansetzen sollen.

Nägel mit Köpfen: Catrice CadiLILAC!

Gerade letzte Woche wurde ich in einem Kommentar gefragt, warum ich keine Nagellacke mehr zeigen würde. Nun, ich zeigte sie ja eh nie regelmäßig, und jetzt hatte ich halt mal länger wieder keinen. Und auch mit dem heutigen bin ich nicht sooo glücklich.

Er paßt zwar zum grau-pinken Thema des AMUs, und sowohl in der Flasche, als auch wenn ich ihn mir auf den Nägeln bewußt angeschaut hab, gefiel er mir total gut! Gräulich rosa Grundmedium mit etwas kräftiger pinkem Schimmer.

Aus irgendeinem Grund, der mir eigentlich selber nach wie vor nicht klar ist, wollte trotz alledem der Anblick meiner Hände mit diesem Nagellack mir jedoch einfach nicht so recht gefallen. Vielleicht weil meine Haut tendenziell so gelblich ist, vielleicht auch weil beim flüchtigen drüber weg Schauen ein Babyrosa in der Farbe des Lacks zu erkennen sein mag; wie auch immer. Die Nuance als solche ist jedenfalls sehr schön, sehr interessant, und ich empfehle sie gerne – auch wenn sie an mir selber nicht funktioniert.

Produktliste

Nägel

Catrice, CadiLILAC – Seche Vite Fast Dry Topcoat

Wie gefällt Euch das Makeup?

Hattet Ihr auch schon Nagellackfarben, die irgendwie – nicht zu Euren Händen gepaßt haben??? Ich wär ja nicht drauf gekommen, daß es sowas geben kann…

Ich entstamme dem internationalen Hotspot Süd-Ost-Bayern, sowie dem exquisiten Jahrgang 1980. Da Kälte meine Wärme ist, und blasiert parterrer Nonsens mein Humor, schlägt mein Herz für Großbritannien. Meine Lieblingsfarben sind Pink und Petrol, und Blätterkrokant geht bei mir zwangsläufig mit Kontrollverlust einher.

24 Kommentare
  1. Reply
    Linda 21. Februar 2015 at 03:08

    Deine AMUs sind immer total inspirierend. Auf so etwas Tolles kommt doch niemand sonst :) Das mit den Nagellacken kenne ich zu gut.. in der Flasche wunderschön, aber passen absolut nicht zum Hautton. Ist mir bei oft bei Nudetönen aufgefallen, ich habe auch eher gelbliche Haut :)

    • Reply
      Paphiopedilum 21. Februar 2015 at 15:38

      Echt??? Mir ging das vorher NOCH NIE so! ich hab das zwar schon von Anderen gehört, hielt das aber immer irgendwie für Gedöns… Ist es dann wohl doch nicht :-(

  2. Reply
    Chris 21. Februar 2015 at 08:51

    das Makeup gefällt mir sehr gut, die Brille aber noch besser. Steht die super!

    • Reply
      Paphiopedilum 21. Februar 2015 at 15:39

      Vielen Dank! Ich liebe die auch total, und da sie schon retro ist, kann sie nicht mehr altmodisch werden :-P Die hab ich bestimmt noch sehr, sehr lang…

  3. Reply
    April 21. Februar 2015 at 12:57

    Gute Besserung! Bronchitis ist sch…, in meinem Umfeld hat es auch viele erwischt und ich hoffe, ich bleibe der Fels in der Brandung

  4. Reply
    April 21. Februar 2015 at 13:05

    Wieso fehlt mein halberText? :cry:
    Also nochmal:
    Dieses AMU gefällt mir sehr aufgrund seiner kraftvollen Farben und letzten Endes doch Schlichtheit. (Nicht, dass mir deine artifizielleren weniger gefallen würden.) Dieses hier ist der Beweis, dass man auch mit wenig Material ein eindrucksvolles Ergebnis erhalten kann. Smoky Eyes mag ich sowieso und finde auch, dass sie zu sehr vielen Gelegenheiten tragbar sind, man kann sie ja auch dezent anlegen. Ich sehe übrigens nicht, dass deins hier mangelhaft verblendet sei.
    Deine Artikel lese ich übrigens immer (!) und habe Freude daran, auch wenn ich mir nicht immer die Zeit für einen Kommentar nehme. Ein schönes Wochenende für dich, LG!

    • Reply
      Paphiopedilum 21. Februar 2015 at 15:51

      Vielen Dank für diese vielfältigen, liebe Worte! Freut mich sehr! Und tut mir leid das mit Deinem Kommentar… Worans liegt, kann ich zwar nicht beurteilen, aber mir passiert das blöderweise auch immer mal wieder. Und da ich ja dazu neige etwas ausladender zu schreiben, ist das dann auch für mich immer ärgerlich…

      Was ich selber an diesem AMU so gern mag, ist einerseits die Dramatik durch das Schwarz (bzw. in diesem Fall eben Dunkelgrau). Dazu auch daß es durchaus ungewöhnlich ist, weil nicht nude oder bräunlich, sondern eben PINK ausgeblendet. Nicht zuletzt liebe ich gerade dieses Pink ja wahnsinnig, und hab auch Freude dran dafür keinen Lidschatten, sondern ein Blush zu verwenden! Andererseits finde aber auch ich es, ebenso wie Du, durchaus schlicht, weil eben nicht so viel „dran“ ist. Umso besser kommt das Pink als etwas spezielle Komponente zur Geltung. Ich finde daß es sehr feminin wirkt, ohne aber irgendwie kleinmädchenmäßig rosa zu sein, und das ist für Pink schon ganz bemerkenswert, denk ich. Aber es ist halt auch ein besonderer Pinkton, und dazu eben noch die Kombination mit den dunklen Farben… Ja, Du merkst schon, ich schwärme :-D

  5. Reply
    ulli ks 21. Februar 2015 at 15:17

    Gute BEsserung auch von mir!

    Dein AMU gefällt mir diesmal wieder ganz besonders gut!
    Ich verwende das Sleek Blush Pomagranate ganz gerne für ein herbstliches AMU und manchmal benutze ich Bronzer auch zum Ausblenden oder Betonen der Crease.
    Deine Kombination finde ich jedenfalls wunderschön und Sin sollte ich mir unbedingt mal ansehen :)

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    • Reply
      Paphiopedilum 21. Februar 2015 at 15:57

      Bronzer kann ich mittlerweile zwar auch verwenden, einfach weil es mittlerweile etwas kühlere, aschigere Bronzer-Nuancen gibt, trotzdem nehme ich ihn eigentlich nur ganz gezielt; er ist für mich persönlich kein multi-use Produkt. Einfach weil ich für die meisten dieser Schattierungs- oder Verblendezwecke farblich passendere, stimmigere Produkte hab.

      Nun muß ich aber schon nachfragen: Du findest dieses Makeup herbstlich??? Abgesehen davon daß ich solche Kategorien eigentlich nicht so mag, kann ich das in diesem Fall auch echt nicht finden. Was siehst Du darin Herbstliches? Pink ist doch eigentlich eine Ganzjahres- und keine ausgesprochene Herbstfarbe – und Schwarz sowieso! Mich würde echt interessieren, wie Du das siehst.

  6. Reply
    Nina 21. Februar 2015 at 21:32

    Woha, ich liiiiiiebe das Gesamtbild! :heart: Trotz der recht dunklen Augen total frisch und rein. Deine Haare sind auch schön und die Farbe des Lippenstiftes ist wie für dich gemacht!

    Und ich bin erfreut, dass du wieder einen Nagellack trägst. Ich hatte gefragt, weil mir dein Nagellackgeschmack sehr zusagt, da du recht ungewöhnliche, aber nie abgehobene Farben und Texturen verwendest und dabei von krassen Designs absiehst.
    Dieser helle Lilaton ist so hammergeil und sieht auch zu deiner Hautfarbe gut aus.
    Obwohl ich verstehe, was du meinst – Nagellacktöne wirken je nach Hautfarbe einfach anders. Eine Bekannte hat sehr gelbstichige Haut – wenn sie dazu allzu gelbstichige Lacke trägt, sieht das irgendwie verschimmelt aus xD
    Als ich mir noch die Fingernägel lackiert hatte, habe ich von Rosatönen abgesehen, weil die zu meiner eher rosastichigen Haut zu sehr nach rosa Schwein ausgesehen haben xD Dabei liebe ich Rosa :goat:

    • Reply
      Paphiopedilum 22. Februar 2015 at 00:40

      Ich muß zugeben, daß ich diese Lippenfarbe auch selber sehr gern an mir sehe! Umso mehr freue ich mich daß ich sie jetzt auch noch in einer deutlich matteren, haltbareren Version habe, nämlich inform von Too Faced Melted in der Farbe Fig! Hatte ich kürzlich schon mal hier gezeigt. Merkwürdigerweise mußte ich echt länger nach so etwas suchen.

      Freut mich daß das Makeup Dur gefällt!

  7. Reply
    Margit Koala 21. Februar 2015 at 22:41

    Dieses AMU-Schema gefällt mir ausgezeichnet! Sin habe ich als Lidschatten noch gar nicht ausprobiert, wirkt aber sehr schön bei dir! Den Catrice CadiLILAC hätte mir heute fast mitgenommen und dann doch stehen lassen. An mir persönlich finde ich orangelastige Nudetöne grenzwertig. Finde, damit sehen meine Finger aus wie Wienerwürstchen ;)

    • Reply
      Paphiopedilum 22. Februar 2015 at 00:44

      Haha, da meine das sowieso tun, ist die Farbe eigentlich auch schon egal :rotfl: Trotzdem paßt CadiLILAC irgendwie nicht; ist mir noch nie passiert sowas – falls ich das noch nicht erwähnt haben sollte… Ich bin echt gigantisch konsterniert davon.

      Als Lidschatten muß man Sin gut schichten; seine im Vergleich zu richtigen Lidschatten geringere Pigmentierung ist als Blush natürlich von Vorteil, aber für ein AMU muß man halt bissl länger hinpinseln. Finde ich jedenfalls.

  8. Reply
    Ria 22. Februar 2015 at 14:03

    Tolles AMU. Dein AMU aber auch der Look insgesamt gefällt mir sehr gut. Mit der Brille gefällt es mir noch besser.
    Ich habe von OPI den Nagellack „My first knockwurst“. In der Flasche sieht der Nagellack sehr schön aus. Auch bei Swatches, die ich gesehen hatte, gefiel er mir auch.Bei mir sieht er leider wie eine gepellte / aufgeplatzte Wurst.

    LG

    Ria

    • Reply
      Paphiopedilum 23. Februar 2015 at 00:38

      Echt? Kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen. Aber ich konnte es mir ja auch bei mir selber vorher nicht vorstellen…

  9. Reply
    Andreea 22. Februar 2015 at 20:24

    Das vorletzte Bild ist wirklich meisterhaft!

    • Reply
      Paphiopedilum 23. Februar 2015 at 00:39

      Danke! Mir selber gefällt das letzte noch besser; blöderweise hab ich darauf halt die Augen zu.

  10. Reply
    Christina Dingens 24. Februar 2015 at 08:10

    Ich liebe es. Sowohl direkt auch als Gesamtansicht. Ich mag den Kontrast aus eher hartem smokey eye und dem femininen touch durch das ausblenden mit Sin. Ich muss immer schmunzeln wenn du zu deinen smokey eye schlicht schreibst. Die haben immer so viel tiefe und feine Kontraste das von schlicht nicht die Rede sein kann :inlove: Auch der Lack hat es mir angetan. Ich finde er hat durch aus etwas sehr besonderes :yes: Daumen hoch für diesen gelungenen Lückenfüller aus dem Archiv

    • Reply
      Paphiopedilum 24. Februar 2015 at 16:54

      Vielen Dank! Aber schau Dir mal smokey eyes von Magi an, die haben RICHTIG Tiefe… Die haben – zumindest teilweise – was richtig Skulpturales, finde ich! Dafür hätte ich nicht die Geduld und verglichen damit sind meine ECHT schlicht.

  11. Reply
    Uschi 24. Februar 2015 at 19:52

    Das sieht ja mal – mit Verlaub – rattenscharf aus. Das AMU harmoniert total gut mit der Brille. :yes:

    • Reply
      Paphiopedilum 25. Februar 2015 at 21:24

      Danke! Ja die Brille ist echt toll, ich bin immer noch echt glücklich sie zu haben! Ich hab mir die damals vor ein paar Jahren „blind“ bestellt; also online ausgesucht, ohne daß der Optiker sie da hatte, aber ich war einfach total hingerissen von ihr…

  12. Reply
    sarahh 25. Februar 2015 at 19:49

    Ja, das kann ich verstehen mit dem Nagellack und dem nicht harmonierenden Anblick.
    Bei mir ist es von Rescue Beauty Lounge: Piu Mosso.

    Ich verstehs nicht wirklich, warum mir dieses Navy einfach nicht passt. Grds stimmen alle kühle Farben bei mir, auch andere Nagellacke, die schon in die ganz warme Sparte gehören, sehen nicht so verkehrt aus wie der.

    Möglicherweise ist es die Kombi mit dem rostroten Schimmer, der die Farbe an meinen Händen so derart unpassend wirken lässt. :cry:

    • Reply
      Paphiopedilum 25. Februar 2015 at 21:26

      Wobei das Ärgerliche an Piu Mosso für mich ist, daß dieser rotsfarbene Schimmer auf dem Nagel dann doch irgendwie viel mehr untergeht, als der Anblick der vollen Flasche es würde vermuten lassen. :smug:

  13. Reply
    Danny 26. Februar 2015 at 20:31

    Es ist wieder wunderschön! Ein Traum. :heart:

Hinterlasse einen Kommentar

bloglovin magimania