„Un“-Trend im Sommer 2016: Basic Cheek Trilogies

Blush, Bronzer & Highlighter Trios

Contouring Hype hier, Strobing Bling Bling da, grün-blaue Blushes und Multichrome-Effekte – wer hätte vermutet, dass die Beauty Brands sich für den Sommer 2016 sich auf eine andere Gemeinsamkeit einigen:

Trios aus neutralem Bronzer, dezentem
Highlighter & Peach-Blush!

Es hat sich nicht angekündigt und sieht wegen des vergleichbaren Timings nicht nach Absprache aus, schaut man sich die Summer 2016 Limited Editions an, kommt man kaum um eine solche Allrounder-Palette wie diese nicht herum. So rücken auch manch „alteingesessene“ Exemplare wieder in den Vordergrund.

Ganz basic, natürlich, parktisch, zeitlos und alle zusammen betrachtet irgendwie auch omnipräsent und somit bemerkenswert…

TOM FORD

Soleil Collection 2016

„The Afternooner“

Soleil Contouring Compact

104,00€ / 20g ⇒

KEVYN AUCOIN

„Capri“

The Neo Bronzer

ab sofort permanent

$58.00 / 21g / 2 Shades ⇒

SEPHORA

„Spirited“

MicroSmooth Baked
Sculpting Contour Trio

permanent erhältlich

$21 / 8g / 6 Shades ⇒

ESTEE LAUDER

Bronze Goddess

Summer Glow Multi Palette

55,00€ / 11,5g ⇒

ISADORA

„Warm Peach“

Face Sculptor

permanent erhältlich

29,95€ / 18g / 4 Shades ⇒

HOURGLASS

„Sunset“

Illume Sheer Color Trio

Cream-Textur – permanent erhältlich

$62.00 / 17g ⇒

SLEEK MAKEUP

„Fair“

Face Form & Contour Blush Palette

permanent erhältlich

13,49€ / 20g / 4 Shades ⇒

ESSENCE

„ready, set, peach!“

Shape Your Face Palette

permanent erhältlich

3,99€ / 14g / 2 Shades ⇒

URBAN DECAY

„Streak“

Naked Flushed

permanent erhältlich

34€ / 14g / 4 Shades ⇒

Was sagt ihr zu diesem Massen-Aufkommen an Basic-Trios? Habt ihr schon eines und wie happy seid ihr? Oder stellt ihr lieber selbst zusammen?
Eines der gezeigten Stücke liegt in meinem Warenkorb und wartet auf Bestellung – erratet ihr welches?

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare
  1. Ich tippe mal auf Rimmel wg dem (am Foto „kühl“ aussehenden) Bronzer;-) Ich selbst werde glaube ich TF nicht widerstehen können..LG aus Wien!

  2. Ich tippe auf Estee Lauder in Magis Körbchen 😉

  3. Durfte den Estee Lauder Trio im Laden swatchen und omg einTraum ♥-♥

    • Ja??? Die Reviews dazu sind ja so la la, darum hab ich es erstmal ignoriert, war aber die ganze Zeit so bisschen: wenn sie die Pigmentierung kritisieren, dann ist es vermutlich erst recht was für mich. Ich liebe ja Gelee-Textur von EL!

  4. Finde ich etwas schwierig. Meistens gefällt mir garantiert eine der Farben nicht. Insofern stelle ich mir lieber alles selber zusammen. Für einen kleinen Urlaub ist so ein Trio aber sehr praktisch. Warum ist da nur immer ein Blush in Apricot drinnen?! Ich trage viel lieber rosa 🙂

    • In erster Linie, weil ich den Post dem Peach gewidmet habe. Gerade die permanent erhältlichen Paletten gibt’s auch oft in anderen Ausführungen. Aber gerade solche warmen Pinks sind ja unheimlich universell und stehen heller wie dunkler, kalter wie warmer Haut.

  5. Diese Trios (und Duos) sind gar nicht meins, den zwei (eines) der Pfännchen rühre ich garantiert nie an. Z.B. hat mein Konturpuder im „Light“ Contour Kit (ein Duo) von Sleek schon lange ein hit-the-pan, aber den Highlighter werde ich wohl irgendwann mal für ein DIY Projekt zerbröseln . . . Hätte aber als Anfänger/Neuling solche Paletten sicherlich zu schätzen gewusst, und im Mainstream kommt das ja gerade erst an.

    LG, Sandra

  6. Würde auf Kevin tippen. c;
    Ich mag solche Sets nicht wirklich. Habe zwar eine Palette, wo sowohl Bronzer, Highlighter und zwei Rouges drin sind, die sind aber weder peachy noch ist der Bronzer „Standard“-hell. Ich mag solche Paletten idR nicht, da man immer mindestens eine Farbe nicht tragen kann oder möchte.

    • Ich bin ein offenes Beauty Buch ^^ Ich muss gestehen, dass ich da eigentlich für meine Verhältnisse recht flexibel bin und solche Gelegenheiten auch mal nutze, um farblich über den Tellerrand zu schauen. Ich bin dann aber in anderen Punkten als den Farben pingelig. WEnn ich also schon einen Kompromiss eingehe, muss Verpackung und Textur passen. Da fallen günstige Sachen in der Regel weg.

  7. Ich bin kein großer Freund von solchen Trios weil meistens mindestens eine Farbe nicht so passt oder man, je nach Aufteilung, sowieso alles durcheinandermischt. Mir wären da separate Farben oder zumindest klar voneinander getrennte so wie bei Sleek oder Lauder.
    Liebe Grüße,
    Ricarda

    • Grundsätzlich ja, ich glaube aber, dass man bei TOM FORD und KEVYN AUCOIN so ohne KOntext die Größe unterschätzt. Sind beide riesig. Darum hab ich die Gewichtsangaben berücksichtigt…

  8. Ich tippe ebenfalls, dass du Estee Lauder bestellt hast! Die Aufmachung des Posts in der PC-Darstellung finde ich übrigens sehr gelungen, also wie die Bilder und die Beschriftung beim Scrollen weiterrutschen. Ich selber mag solche Paletten nicht besonders, weil nie alle drei Farben gleichzeitig richtig gut zu meinem Hautton passen. Und gerade mit Bronzern hab ichs eh nicht so. Wahrscheinlich zielt sowas mehr auf Neulinge oder Leute ab, die nur wenige Produkte besitzen möchten. Am ansprechendsten finde ich komischerweise Essence, obwohl ich mich gar nicht zur Zielgruppe zähle und nur ganz, ganz wenige Produkte von denen wirklich toll finde. Aber der Bronzer wirkt auf dem Bild etwas kühler, vielleicht ganz nett zum Konturieren.

    • Freut mich sehr, dass es aufgefallen ist. Hat ne halbe Ewigkeit gedauert und irgendwie so 100%ig ist es immer noch nicht. Man müsste das am besten pixelweise abmessen. Ich hab an sowas aber halt mega Spaß!

      Cool fand ich eigentlich das NARS Trio, das ich mir auch mal gekauft habe, aber am Ende doppelt hatte. Derzeit hat NARS das ja leider nicht im Angebot, kommt aber immer mal wieder mit Orgasm, Laguna und Albatross…

      • Das Layout finde ich ehrlich gesagt eher nervig, sorry. Zumindest am Tablet muss man scrollen ohne Ende, was ohne Maus schon ziemlich nervig ist. Dabei wackelt und verrutscht dann auch noch alles und ich habe mich die ganze Zeit gefragt, ob etwas an der Seite kaputt ist, weil Bilder und Text sich so komisch verschieben… Den Inhalt deiner Posts liebe ich aber!

  9. Ich mag diese Drillinge nicht. In der gezeigten Farbkombination oder in anderen – meistens ist nur eine Farbe passend. Ich hab mir z.B den catrice Bronze Eclat Blush Drilling gekauft, benutze nur die dunkle Farbe. Bei teureren Produkten würde mich das sehr ärgern.
    LG Blunia
    Bezüglich deines Warenkorbs denke ich an Kevin Aucoin

  10. Jein. Einerseits hätte ich gerne so ein Trio, da ich diese Produkte eh nur in Kombination benutze – Andererseits tue ich mich sehr schwer überhaupt passende Farben für mich zu finden. Ich benötige nämlich einen rosa-goldenen Highlighter und einen mittleren-warmen bis oliven Contour, dazu ein peachiges oder beeriges Blush. Die kalten Trios sind mir viel zu kalt, die warmen sind mir dann wieder zu warm…
    Vielleicht kommt ja irgendeine Firma auf die Idee, so was in Form von Refills heraus zu bringen, die man nach Belieben befüllen kann. Wenn es dann noch ein paar mehr Highlighterfarben gibt als weiß-silber, weiß-rosa und gold-bronze fänd ich das echt töfte! ich wäre aber auch bereit 20€ für ein einzelnes Produkt zu finden, sofern ich endlich meine Farbe finde.

    • Du meinst in kleiner? Weil Refills aller Produkte gibt es ja schon: MAC, NARS, SURRATT, MAKEUP GEEK… Aber Du hast natürlich sehr klare Vorstellungen. Da wird man vermutlich nicht bei einer Firma allein fündig oder?

  11. Dass jetzt viele solche „un-trendigen“ Trios erscheinen zeigt einmal mehr, welchen Unterschied es doch zwischen vermeintlichen Trends und Realität gibt. Die normale Kundin möchte eben doch lieber klassisch Bronzer statt Contouring oder Strobing. Ich finde ja auch, dass v.a. Contouring ohnehin nur auf Fotos gut aussieht. In real, v.a. von nahem funktioniert der künstliche Schatten einfach nicht so wirklich und es sieht dann eher dreckig als schattig aus. Strobing finde ich spannend, ist aber auch schwierig, es alltagstauglich umzusetzen, da es einfach so schnell too much aussieht.

    So eine Trio Palette würde ich mir nur von einer günstigen Marke kaufen, weil oft dann doch ein Ton dabei ist, den man nicht oder kaum verwendet. Bei einem günstigen Preis ist das dann nicht so schlimm. Sonst lieber einzeln und gezielt die Farben, die zu mir passen.

  12. Ich tippe auf Kevin Aucoin… Falls ich richtig liege – wo shoppst du den?

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen