Black Summer

Der Sommer wird schwarz ... und pink!

Servus Ladies and Gentlemen,

das kommt dabei raus, wenn ein leicht militanter Sommermuffel sich Makeup-Trends zu derjenigen Jahreszeit aus den Fingern zu saugen versucht, zu der er von allen Jahreszeiten den mit Abstand geringsten Bezug hat… 

Ich gebs zu, ein bißchen Trotz war schon dabei, bei dieser „Sommer“kreation, aber ich hab mir auch wirklich was dazu überlegt. Zu allen Jahreszeiten gibts jährlich wiedergekäute Dauerbrenner, wie im Falle des Sommers Bronzing oder auch schöne, bunte, kräftige, leuchtende Farben. Und ich wollte einfach etwas einerseits zwar schon Passendes, andererseits aber auch Antizyklisches machen. Etwas, das bzgl. des Themas „Sommer“ zwar stimmig, dabei aber doch auch irgendwie unerwartet ist. Etwas, das man sommerlich finden kann – aber nicht muß 🙂 Einem Unternehmen das für seine Sommerkollektion als einem von mehreren, dominanten Aspekten auf Schwarz setzt, wäre ein Überraschungseffekt jedenfalls gewiß, möchte ich denken!

www

Daß ich eh schon länger ein Makeup mit schwarzen Lippen, sowie ein von den Motiven der MAC Punk Couture LE inspiriertes posten wollte, floß in die Idee „Black Summer“ beides stimmig mit ein.

Aus Punk Couture stammt auch der Lipgloss, den ich auf einem der beiden Fotos ganz unten trage – No Apologies.

IMG 2522 No Apologies k

Cool ist der mit seinem dunkelgrauen Grundmedium und den vielen, vielen, vielen pinken Glitterpartikeln zwar schon, angenehm zu tragen ebenfalls, aber leider transportiert dieser besondere Effekt sich nur sehr begrenzt auf die Lippen. Schade, davon hatte ich mir mehr versprochen.

Black Summer AMU rechtes Auge halb offen k

Black Summer AMU rechtes Auge offen k

Die zwei quasi colourblockigmäßig tragenden Lidschatten des AMUs hier sind der ungebrochen wundervolle Young Punk von MAC, sowie dieses sagenhafte Pink:

Sugarpill 2AM Stein und Swatch

2AM von Sugarpill! Daß Sugarpill eine großartige Indie-Marke ist, darüber muß ich mich, denk ich, nicht auslassen – das ist ja, ich möchte sagen, geradezu kanonisches Makeup-Grundwissen 😉 Und großartig ist im Speziellen auch dieser Lidschatten hier: ein auf der Haut tendenziell rötliches, seidenmattes Magenta! Im besten Sinne kräftig pigmentiert, bröselarm bis -frei, und sehr smooth, sehr gleichmäßig zu verarbeiten. Also einfach geil halt!

Der leicht bläuliche Mini-Schimmer der am Stein zu erkennen ist, bleibt zu Hause im Pfännchen und kommt nicht mit auf die Haut; bzw. allenfalls minimal.

www

Das AMU Schritt für Schritt

Zu diesen zwei sehr dominanten und besonderen Erscheinungen, Young Punk und 2AM, sind Seedy Pearl und Vellum, beide von MAC, zum Ausblenden bzw. als Innenwinkel Highlight hervorragende Begleiter! Man nimmt zwar nicht auf den ersten Blick bewußt Notitz von ihnen, aber ich finde, sie bereichern das AMU, gerade in dieser Farbkonstellation wirklich  u n g e m e i n !!!

www

Black Summer Gesicht 02 und 03

IMG 2400 Black Summer Lippen scharf k

Black Summer Lippen unscharf k

www

Die schwarzen Lippen hab ich mangels schwarzem Lippenstift einfach mit MAC Feline betritten, getoppt von Young Punk als Highlight – macht sich in dieser Kombination auch auf den Lippen echt gut, wenn ich das mal so ganz unbescheiden sagen darf…

www

 

wwwwww

Mit dem pinken Lippenstift möchte ich mich noch kurz über ein Produkt auslassen, das ich erst kürzlich für mich entdeckt hab – die Rouge Allure Velvet Lippenstifte von Chanel.

Chanel und ich – was soll ich sagen… Ich will es lieben, weil keine andere Marke für mein Empfinden so eine luxuriöse und glamouröse Aura umweht wie Chanel, aber das machen sie einem mangels Qualität vielfach nicht leicht. Nach sehr schlechten Erfahrungen hatte ich Chanel Lippenstifte jedenfalls jahrelang keines Blickes mehr gewürdigt.

Andreeas fortgesetzte Lobeshymnen machten mich in letzter Zeit aber doch wieder neugierig, und als ich dann vor einigen Wochen die beiden aktuell erschienen Farben L’Adorée und das hier gezeigte La Diva entdeckte, und das auch noch als Rouge Allure Velvet, also matt, da wußte ich sofort, nun ist die Zeit gekommen

IMG 2528 Chanel La Diva Mine

Chanel La Diva geschlosse und Druckmechanismus

Und mein „Wagemut“ wurde belohnt – ich bin wirklich extrem angetan!!! Die Lippenstifte sind wunderbar matt, aber nicht staubmatt; sehr cremig, ja beinah pflegend, zumindest so vom Gefühl her, aber trotzdem kriechen sie nicht in die Lippenfältchen. Ganz so lang wie echt trockene und trocknende long-lasting Lippenprodukte halten sie zwar nicht, aber fast – das Tragegefühl aber ist nicht nur ein bißchen, sondern ganz enorm viel besser. Ich liebe sie, und würde bei passenden Farben keine Sekunde zögern mir weitere Rouge Allure Velvets zuzulegen! Was für eine Freude, nach langer Zeit mal wieder ein richtig gutes Chanel-Produkt entdeckt zu haben!

Produktliste

Teint

Lippen I

Lippen II

Lippen III

  • Chanel Rouge Allure Velvet, La Diva

Black Summer Portraits 01 und 02

 

Autor

Ich entstamme dem internationalen Hotspot Süd-Ost-Bayern, sowie dem exquisiten Jahrgang 1980. Da Kälte meine Wärme ist, und blasiert parterrer Nonsens mein Humor, schlägt mein Herz für Großbritannien. Meine Lieblingsfarben sind Pink und Petrol, und Blätterkrokant geht bei mir zwangsläufig mit Kontrollverlust einher.

Hinterlasse einen Kommentar

54 Kommentare
  1. Und auch hier wird mir wieder bewusst – ich mag deine Art, AMUs zu schminken, einfach nicht. Klar, es ist sehr sauber gearbeitet, aber irgendwas ist immer dran, dass mich enorm stört und mich beim ersten Anblick denken lässt „oh gott, wie hat die sich denn geschminkt“. Ich weiß selbst nicht genau, WAS mich daran stört, und finde es auch fast ein bisschen schade, da du dir ja immer viel Mühe gibst. Aber Geschmäcker sind nunmal verschieden 😉 Trotzdem tolle Arbeit.

    • Ich muss mich dir anschließen. Es ist immer etwas dabei wo ich sagen muss: NEIN, gefällt mir nicht. Weder in der Nahaufnahme noch im Gesamtbild. Dabei geht es nicht um Farbe oder das ich mehr „natürlichkeit“ will, es sieht einfach immer angemalt aus(tut mir leid das ich das so sagen muss). Die Gesamtoptik ist für mich nie stimmig, wenn ich Magis alte bunte und die neueren neutralen Looks anschaue finde ich ergibt es bei ihr immer ein Bild. Da passt alles und wirkt nie angemalt.

      • Dafür sind die Herangehensweisen und Präferenzen eben verschieden… Und wenn Magis Makeups Dir gefallen, gibt der Blog ja trotzdem Einiges her für Dich; meine Makeups sind hier schließlich massiv in der Unterzahl.

    • Natürlich würde ich mich freuen, wenn mein Stil Dir gefallen würde, trotzdem finde ich es wirklich sympathisch, daß Du das so differenziert betrachten kannst!

      Das hier natürlich schon etwas extrem, auch für meinen eigenen Geschmack 😉 Aber Magis Wunsch ist es ja immer, daß für die Look Outlooks Makeups geschminkt werden, die als Visuals einer Kollektion dienen könnten. Und die sind ja sehr oft so, wie sie dann eins zu eins nicht oder kaum tragbar wären. Das war zum einen halt so bissl mein Hintergedanke.

      Ganz allgemein muß ich aber auch sagen – was möglichst vielen Leuten möglichst gut GE- oder zumindest nicht MISSfällt, ist in einem gewissen Rahmen ja kalkulierbar, und klar könnte ich einfach gezielt sowas bloggen. Natürlich freut es mich sehr, gut anzukommen, aber ein Selbstzweck ist das für mich definitiv nicht. Nicht nur beim Makeup nicht, sondern ganz sonst im Leben nicht. Was mir Spaß macht, und wozu ich auch grundsätzlich einen starken, inneren Drang verspüre, ist, das zu machen – zu sagen, zu schreiben, oder eben beispielsweise auch zu schminken – was ich wirklich bin; was wirklich meiner Meinung bzw. meinem Stil entspricht. Daß das dann nicht Jedem gefällt, ist klar, aber umso mehr weiß ich es auch wirklich zu schätzen, wenn jemand mir, wie Du eben, sagt, „ich finds gut gemacht, aber es gefällt mir halt nicht“. Vielleicht gibts in Zukunft ja mal ein anderes Makeup von mir, das Dich mehr anspricht… Nächste Woche werde ich beispielsweise ein eher dezentes posten.

  2. 1. La Diva ist mein einziger Chanellippie und ich liebe ihn! 😀
    2. Ich liebe die dunklen Lippen! Auch oder gerade in Kombination mit dem AMU! Zum ins-Gesicht-setzen! (Keine Sorge!)
    3. Was soll ich sagen? Ich mag deine Beiträge einfach sehr. Das klingt vlt etwas schleimig (*hatschi* ‚Tschuldigung), aber du kreierst Looks auf einem Niveau, dass ich in der Art und Weise der Ausführung und Kreativität unbedingt irgendwann auch erreichen will! Auch wenn es dafür noch ein paar Jährchen dauert.
    Vielen Dank für die zahlreichen Impressionen und Inspirationen.

    • Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, mir im Geschäft mal in Ruhe alle Rouge Allure Velvet Farben anzusehen, die es so gibt, aber das möchte ich unbedingt bald tun!

      Und mein „Niveau“ ist zu einem sehr guten Stück halt einfach dem geschuldet, daß ich 1. viele sehr hochwertige, sehr kleine Pinsel habe, mit denen man viel leichter akkurat arbeiten kann, als mit einem „normalen“ Sortiment. Und mir 2. wirklich sehr, sehr viel Zeit nehme auch winzige Nuancen im Zweifelsfall aufwendig auszubessern. Unter diesen Prämissen könnte das Jeder; im akkuraten Schminken eine Routine zu entwickeln – das wäre die eigentliche Kunst.

  3. Willkommen im Festival-Sommer! :yes:

    Na da weiß ich doch was ich dieses Jahr schminken werde. Zumindest werde ich dein AMU als Inspiration nehmen. Das Pink wird durch ein dunkles Lila oder Rot ersetzt und die Lippen mangels dem kleinen Punk einfach mit My dark magic betupft aber das ganze passt wunderbar zu meinem „wie Lucardis-Feist-Style“ Kleid.

    Und ich gebe ehrlich zu, ich find das absolut nicht unerwartet in Punkto Sommer, nur ein klein wenig in Bezug auf dich. *gg*

    Jupp, ich bin mal wieder verliebt. :inlove:

    • Echt, auf mich??? Kann ich gar nicht nachvollziehen… Aber naja, ich selber kenne mich ja auch 😀

      Freut mich jedenfalls daß Du es magst! Mit Rot oder Lila kann ich es mir auch super vorstellen; mit Rot eigentlich noch besser, weil ich mir denke, Lila hebt sich vielleicht gar nicht so gegen das Schwarz ab, daß man sieht, daß das zweierlei sind. Aber das kommt natürlich auf die Nuance an.

      Wenn Du ein auf Magimania gepostetes Makeup nachschminkst, oder halt eines, das sich an einem solchen orientiert, würden wir uns freuen, wenn Du uns ein Foto davon zukommen lassen würdest!

      • Ja, muss Lilith recht geben. Find dich sonst immer elegant, auch was die Kleidung und die Haare angeht. Und nun plötzlich Punk! 😯
        Nicht das es dir nicht stehen würde, aber ungewohnt ist es.

        • Aber das ist ja gerade das Coole am Makeup, daß man sich auf so relativ einfache und schnelle Weise so enorm damit verändern kann! Außerdem finde ich nicht daß Eleganz und Punk sich ausschließen. Beides hat seine Schönheit, und ich finde nicht daß man auf eins von beidem festgelegt sein muß. Zwar sind das Viele doch, aber eigentlich ist das schade; denn dadurch bringen sich beide „Seiten“ um den jeweils anderen ästhetischen Reichtum.

  4. Die Kombination mit dem Chanel Lippenstift gefällt mir am besten. Ich finde deine Art AMUs zu schminken sehr kreativ und professionell, aber ich würde mir wünschen, dass du mal Fakelashes benutzt, ich denke, das würde insgesamt das AMU noch besser wirken lassen.
    LG Alencia

    • Mir selber gefällt hier auch die Kombination mit dem Chanel Lippenstift am besten!

      Künstliche Wimpern – der Punkt ist, meine ganzen Makeups, die ich hier zeige, die schminke ich nicht speziell für den Blog, sondern halt so zum Ausgehen oder für irgendeinen besonderen Anlaß. Es sind sozusagen also meine „privaten“ Makeups. Und das ist es auch, was mir Spaß macht – das zu zeigen, was ich tatsächlich trage. Irgendwas zu kreieren, das zwar super aussieht, aber nach dem Fotografieren ins Klo wandert, das schaue ich mir zwar durchaus auch gern an, aber so etwas selber zu machen, reizt mich irgendwie nicht. Und da ich privat und so „in echt“ nunmal nur sehr selten künstliche Wimpern trage, bildet sich das eben auch hier bei meinen Blog-Posts genau so ab. Ich hab schon ein paar Mal Makeups mit künstlichen Wimpern hier gezeigt, es ist also nicht so, daß ich nie welche verwenden würde, und ich hab auch einige Ideen zu weiteren MIT. Aber ich muß gestehen, sie sind halt – nicht zuletzt bedingt durch meine Brille – einfach nicht sooo mein Ding…

      • Das versteh ich und finde ich auch konsequent. Mit der Brille das stimmt leider, meistens sind die künstlichen Wimpern zu lang, das Problem kenn ich 🙁
        Danke für deine Antwort und liebe Grüsse

  5. Ich finds,wie ja eigentlich so ziemlich immer,cool. Wer kann,der kann. Besonders in Kombi mit der Frisur und dem Halsschmuck (? Kette?? oder am Oberteil dran?) super. Abgesehen vom Lippenstift würde ich es auch so tragen/nachschminken, Lippi in pink steht mir nicht,besitze ich nicht und der schwarz kombinierte würde sich so ungleichmässig und damit hässlich abtragen bei mir,so dass ich nur Glsoo nehmen würde.
    Mir fällt auch positiv auf,dass die Brille dazu passt. Ich hab auch 4 div. Modelle,das macht einen Unterschied. :yes:

  6. Riiiiichtig geil! Trifft total meinen Geschmack, sieht wirklich super aus! Und ich mag deine Art zu schminken, finde die Form sehr cool. Also mir gefällt wirklich =)

    • Vielen Dank, das freut mich! Ich kann nur immer wieder sagen, daß die Form sich bei mir einfach zwangsläufig so ergibt. Runder geschminkte AMUs sehen einfach scheiße an mir aus; als hätte man mir Lider transplantiert, die halt leider von der Form her nicht so ganz optimal zu meinem Gesicht passen…

  7. Wenn du zu Pfingsten nach Leipzig kämest (ist ja quasi schon Sommer), würdest du damit auch überhaupt nicht auffallen. Gefällt mir supergut!

    • Oh ja, das ist nicht nur quasi, sondern vermutlich bereits mal wieder HOCHsommer… Pfingsten bin ich nicht in Leipzig, aber ebenfalls an einem Ort, an dem ich es genießen werde auch mit einem eigentlich auffallenden Makeup nicht aufzufallen… In London!

    • War auch mein erster Gedanke =^.^=
      Die Nahaufnahmen lösten in mir unruhige Gefühle aus, die im Gesamtlook der Begeisterung wichen: Grandios!

      • Beim Unterschied zwischen Nahaufnahme und Gesamtansicht spielt bei mir natürlich auch die Brille eine gewisse Rolle. Die nimmt auffälligen AMUs ein wenig von ihrer Dominanz. So oder so aber schön, daß es Dir gefällt!

    • haha, das war auch direkt mein gedanke: hier wärs zum wgt voll passend.

      ich finde die „geometrische form“ deiner amus echt toll, paphio. vor allem, weil es im gesamtbild meistens gar nicht mehr so „extrem“ aussieht wie im augenmakro und sich gut in dein gesicht einfügt.

      die kombi mit pink ist nicht so meins, könnte mir das aber für mich gut mit grün vorstellen…..wenn diese form nicht so unglaublich aufgemalt an mir aussähe…ich bin da echt immer bisschen neidisch auf dich 😉

      • Grün kann ich mir auch gut dazu vorstellen. Vielleicht sogar irgendein gelbliches Grün, das gegenüber dem Schwarz besonders heraussticht. Aber Blaugrün würde natürlich auch passen; das paßt zu Schwarz ja SOWIESO. Blaugrün, also Türkis oder Petrol halt, wäre so ein Farbbereich, in dem ich mir einen Lidschatten wie Young Punk auch noch wünschen würde, und mich eigentlich wundere, daß es einen solchen noch nicht gibt. Also von MAC halt nicht, mein ich. Wäre eigentlich doch naheliegend, weil es derzeit so eine hippe Farbe ist.

        Die Form, die ergibt sich, wie gesagt, mehr oder weniger automatisch einfach durch die Form meiner Augen… Das kann ich mir bzgl. Schminken also nur bedingt auf die Fahnen heften.

  8. Ja, das mit dem Sommer kann ich verstehen. Erst heute haben wir wieder vortrefflich darüber diskutiert. Alle Jahre wieder wird mir das Sonne anbeten aufgedrängt weil es ja soooo gut und gesund ist…
    Ich bin ein Winterkind, dass Schnee und klirrende Kälte liebt. Der Sommer mit seiner Hitze kann mir gestohlen bleiben. Ewiges Unwohlsein, begleitet von Kopfschmerzen und Schwindelgefühl und Niedergeschlagenheit sind einfach nicht
    erstrebenswert.
    Kannst du uns ein paar deiner kleinen akkuraten Pinsel vorstellen? Bin neugierig 😉

    LG

    • Oh, dann sind wird wohl Schwestern im Geiste… :inlove: Allerdings ist das sehr selten. Wenn ich über meine Abneigung dem Sommer gegenüber spreche, ernte ich immer Blicke als hätte ich erzählt daß ich zum Frühstück kleine Kinder fresse… Beschwerden wie Du sie schilderst, hab ich im Sommer zwar nicht, aber 1. find ich die Hitze einfach nicht angenehm, und ich denk mir halt auch, wenns kalt ist, kann ich ja mehr oder weniger unbegrenzt viel anziehen, ich kann Handwärmer verwendet, etc… Aber unbegrenzt was ausziehen kann man logischerweise nicht, denn irgendwann ist man halt schon nackt, aber u.U. trotzdem noch total überhitzt. Und 2., wenns dann zu krass wird, also so 33 Grad aufwärts und auch nachts nicht mehr richtig runter kühlt (was mittlerweile ja leider keine Seltenheit mehr ist), dann fühle ich mich einfach permanent total erschlagen und nicht leistungsfähig. Und das Gefühl, wenn ich nachts nackt und abgedeckt im Bett liege, und mir trotzdem immer noch alles viel, viel zu heiß, warm und schwül ist, das macht mich psychisch einfach so fertig, daß ich mich manchmal echt zusammenreißen muß um nicht mitten in der Nacht nen Weinkrampf zu bekommen.

      Pinsel-Interesse ist geistig notiert, hat gerade eben etwas weiter oben auch noch jemand bekundet!

      • Oh ja, bitte bitte etwas über die Pinsel schreiben! Werde bald mein Studium finalisieren und da lass ich mir statt japanischem Damaszener Messer lieber japanische Pinsel schenken :giggle:

        Im Endeffekt jammern dann die meisten herum, dass es so heiß ist. Das amüsiert mich immer köstlich, da ja der Sommer immer so herbeigesehnt wird.
        Du hast so recht! Im Winter kann ich so viel anziehen bis ich nicht mehr frieren muss bzw. kann ich mich drinnen wieder schön aufwärmen (heiße Badewanne, Kakao, Tee, Suppe…) – im Sommer wird’s schwierig. Der Keller hat jetzt nicht so Wohnraumcharme

        Wegen suparpill hätte ich eine Frage. Wann hast du dir deinen Lidschatten bestellt? Versuche bereits ewig (seitdem die liebe goldiegrace mit sugarpill herumfixt) dort mal vorbeizuschauen aber die Website geht nicht auf. Mein Freund der Computernerd hat mir ausfindig gemacht, dass es bereits bei deren Server hapert ?:-)

        LG

        • Wobei diese Messer ja auch echt geil sind!!!

          Zum Sugarpill Shop kann ich nichts sagen, ich hab meine Sugarpill Lidschatten bei Makeup Geek bestellt, und das auch schon vor längerer Zeit. Hat tadellos funktioniert. Mittlerweile kann man sie aber auch in UK (also immerhin innerhalb der EU) bestellen, und zwar bei

          http://www.love-makeup.co.uk

  9. Ich muss zugeben.. erst habe ich gedacht: Oh Gott! So dunkel! Sommer? O.o
    Abbbber je länger ich es anschaue desto genialer finde ich dein AMU.
    Besonders dein Augenmake-up hat es mir angetan. Wirkt bestimmt in Natura noch viel besser. Am besten gefällt mir die Kombi mit deinem neuen Liebling Chanel. :rose: Wirklich tolle Farbe. :heart:

  10. Ich finde das Make-up in Kombination mit den schwarzvioletten Lippen einfach nur sagenhaft schön und auf den Punkt geschminkt. Das ist nicht einfach nur ein Make-up, sondern ein echter LOOK. Geschminkte Perfektion. :inlove:

    • Vielen Dank! In der Tat war es auch so gedacht – also als kompletter Look. Gerade für den Look Outlook eben. Eigentlich würde ich viel öfter mal eine Frisur zum Makeup dazu machen… Wie so Vieles das ich gern machen würde, wenn der Tag doch nur 48 Stunden hätte…

  11. Ohne zu schleimen, dein bester Look bisher! Die Augen sind einfach der Wahnsinn (so akkurat) und ein gutes Beispiel für mich, mal von diesen Jahreszeiten-Themen (Bronze, Türkis, Koralle,…) wegzurücken. Auch die dunklen Lippen, total cool! Ich mag es gern, dass du auch polarisierende Sachen zeigst mit schwarzen Lippen usw. (wie man ja an den Kommentaren sieht), denn rein gefällige Looks gibts ja überall, nicht wahr. Außerdem habe ich mich in La Diva verliebt! Monatelang dachte ich, ich brauche ihn nicht, und jetzt bin ich schwer begeistert davon, wie toll er an die aussieht. Allerdings habe ich die Befürchtung, ich könnte durch meinen Typ (Blond und gerne mal Animal-Print-klamotten) ein bisschen…ordinär aussehen. Obwohl, die matte Textur und Chanel an sich, das ist doch Eleganz per se…

    • Jaaa, in Verbindung mit Animal-Print könnte das bissl schwierig sein… Wobei man natürlich immer sagen muß, wenn Dus geil findest, dann mach es einfach und laß Dich von blöden Blicken und Bemerkungen am Arsch lecken. Mußt ja in einem entsprechenden Outfit nicht gerade in die Arbeit gehen, wo gewisse Zwänge und Abhängigkeiten bestehen, aber halt so im privaten Bereich. Oder Du nimmst zu einem solchen Lippenstift halt dann doch mal kein Animal-Print Oberteil; zumindest ein paar andere hast Du ja wahrscheinlich auch…

      • Ja sicher, ich hab auch noch ein paar (ein paar mehr…) weniger aufregende Klamotten im Schrank, aber knicke doch immer wieder ein 😀 wobei ich hinzufügen muss, dass mein Klamottenstil eher in die Richtung „rockig“ und eher hochwertig geht und nicht in Richtung Trash-Reality-TV, aber manche Klamotten sind ja immer noch sehr negativ belegt und sorgen für Assoziationen, die ich im Karriereleben nicht unbedingt gebrauchen kann. Und ich finde, du hast recht – wenn es mir gefällt, warum denn nicht, Makeup und Mode sollen Spaß machen und sind im Zweifelsfall ja ablegbar :nerd: So ähnlich wie du mit deinen besonderen Makeups kratze ich auch gern mal an Grenzen :beauty:

  12. Ich kann mir nicht helfen, ich muss bei den Bildern an die Mutter bei „Alles was zählt“ denken (läuft das überhaupt noch?!), nichts für ungut, hahahaa 😀 Aber wie immer: technisch perfekt, sieht sehr geil aus!

    • Die Serie kenne ich nur dem Namen nach. RTL, oder? Das kriege ich nicht mal. Habs also nie gesehen, insofern löst das keinerlei Emotionen bei mir aus (Nachschauen will ich jetzt aber auch nicht…) Freut mich aber daß Du es trotzdem (oder deswegen?) ansprechend findest 😀

  13. Ein deutliches NEIN. Nein zu den Haaren, nein zu den Farben. Über Qualität und Stimmigkeit müssen wir uns ja nicht unterhalten :yes: – aber das erste Mal: NEIN. (Zum Thema Farbtypen: Man muss nicht dran glauben und man kann sehr vieles machbar machen, aber hier ist es spätestens beim Blick in die Augen klar, dass es „nicht stimmt“…)

    • Ich bin scheinbar die einzige die da nicht so warm wird… ich muss auch lange überlegen wo ich das schon mal gesehen habe. Sehr viel und sehr oft. Hm. Entweder ist es meine Techno Zeit (Hamburger Kiez anyone Mitte der 90er?) oder… Buffallos und weisse Handschuhe?

      • Nö, es gab auch noch ein paar andere entsprechende Stimmen, aber daß das nichts ist, auf das einhellig positive Reaktionen kommen, ist ja klar. Das ist auch völlig ok für mich, so lange es nicht NUR solche sind. Und Du weißt ja – Schubläden zu durchbrechen ist MEIN Thema…

    • Ich fands cool; also nicht nur grundsätlich, sondern auch echt so an mir. Hab aber offen gestanden bereits mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit damit gerechnet, daß es Dir nicht gefallen würde 😉

      • Hehe… aber warum? Ice Queen und die ganzen fies eisigen Sachen waren einfach nur GEIL aber dit hier ist… es passt auch gar nicht zu Dir! (Die Dame weiter oben mit Leo und blond und La Diva: JA: Es klingt schon billig :devil: ) Neeee… Leutz, heute fühle ich mich alt!!

        • Es kommt nicht auf das Alter an, sondern nur auf die Musik, die Du Dir während des Schminkens reinziehst 😛

          Gefällt La Diva Dir grundsätzlich nicht? Oder nur an mir nicht, oder nur innerhalb dieses Makeups nicht??? Ich hab mir jetzt schon vorgenommen ihn ganz bald mal in einem etwas gediegeneren Kontext zu verwenden.

  14. Sehr geil :inlove: vor allem der Lippenstift!

  15. Hi Paphio!

    Das Makeup musste ich gestern erst mal verdauen, zumal es ein sommerliches Thema sein soll. Aber da ich deine Vorliebe für unkonventionelle Looks kenne, habe ich mich jetzt noch mal hingesetzt und geschaut, weshalb ich auf den ersten Blick Probleme damit hatte. Und nun weiß ich es auch: Der Gesamtlook stört mich. Ich finde die Lippen einzeln genial und die Augen wunderschön, auch zur Brille passts, nur in Kombination mit den Haaren und der Hautfarbe wirkt es unstimmig auf mich. Die Augen stelle ich mir irgendwie zu gebronzerten Konturen vor, vielleicht sogar an einem Bollywoodlook oder einem aus „1000 und 1er Nacht“. Ich finde es ganz und gar nicht gothicmäßig, eher sogar etwas orientalisch o_O Ich selbst bin ein orientalischer Typ (leider mit heller Haut), kann mir aber dummerweise so ein plakatives Augenmakeup nicht erlauben, weil meine Augen sonst komplett verschwinden. Sonst würde ich es sicher nachschminken, weil ich schon ewig mal als Mini-Aishwarya-Rai durch die Gegend rennen wollte.

    • Also ich kann dazu nur sagen, daß ich keinerlei arabische oder indische Assoziation dazu hatte… Für mich wären das dazu auch nicht unbedingt die passenden Farben, insbesondere Young Punk nicht. Da würd ich in beiden Fällen intuitiv eher auf ein reines Schwarz gehen. Und natürlich sowieso auf einen noch deutlich akzentuierteren Lidstrich.

      Und tatsächlich mag ich sowohl sehr farbintensive als auch tendenziell dunkle Makeups auch ganz besonders in Verbindung mit meiner sehr hellen Haut; noch mehr sogar, seit ich auch dunkle Haare hab. Mir gefällt dieser Kontrast TOTAL, viel besser als als ich noch blond war.

      Ich finde Deine Wahrnehmung aber auf jeden Fall sehr interessant! Von sich selber hat man ja immer eine vollkommen andere als ein Dritter, und wenn Du intuitiv etwas Indisches oder Orientalisches in dem Look siehst, und eben nichts gothic-Angehauchtes, dann kann ich irgendwie schon nachvollziehen, daß Du es bissl komisch findest. Denn dann wirkt es auf so heller Haut in der Tat nicht stimmig. Aber der Punkt ist halt, daß ich selber beim Schminken andere Assoziationen und Intentionen hatte, und auch nach wie vor beim Anschauen habe. Wenn ich Indisch oder Orientalisch anpeilen würde, würde definitiv etwas deutlich Anderes dabei rauskommen. Aber vielleicht probiere ich das ja mal aus! Würde mich freuen, wenn Du mir Deine Meinung dann wieder mitteilen würdest!

      • Danke für deine Antwort.
        In der Tat empfinde ich auch das Pink nicht unbedingt als klassische Farbe für einen orientalischen Look, dennoch erinnert mich die Art des Schminkens total daran, vielleicht sogar was in Richtung Comic, da könnte ich mir das Augenmakeup sehr gut bei einer gezeichneten Orientalin oder so vorstellen, vielleicht sogar bei Prinzessin Jasmin xD

        Ich würde mich wirklich sehr über eine Variante von dir eines orientalischen oder indischen Makeups freuen! Bzw eher was Bollywoodmäßiges, da würde deine helle Haut sehr dazu passen, die Bollywoodtanten sind ja bekanntlich gern hell :3

  16. Aaawwww…. <3 Fein! Ich kann mich so für diesen Look erwärmen, vor allem mit den dunklen Lippen! :heart:

    Aber am besten find' ich dein Faible für das Unkonventionelle – und den Winter! (Bin ich wenigstens nicht der einzige "militante Sommermuffel"!! :yes: 😀 )

  17. Sommerfarben – Herbstlook und Eisprungnuancen… Ich verwende die Farben, auf die ich gerade Bock habe und habe dabei noch nie an eine Jahreszeit gedacht.

    Mir gefällt dieses Make-up sehr gut, vor allem auch, weil es nicht dem Kindchenschema entspricht. Warum Frauen so oft süß und niedlich sein wollen, verstehe ich nie. „Ich bin doch klein, hilf mir“ – alles Masche. 😉

    Ich würde Dein AMu so tragen, bin leider zu blöd, es so zu schminken. ( Eine Art Schminkklaus )

    • Das geht mir echt ganz genauso, was die Jahreszeiten betrifft!!! Ich mag solche Einteilungen eigentlich auch überhaupt nicht. Die Look Outlooks gefallen mir zwar schon immer, aber mehr insofern als man dazu Gedankenspiele anstellen kann, was mögliche Kollektionen und Trends betrifft – nicht daß ich in sowas gut wäre, aber Spaß macht es trotzdem – als daß es mich unter dem jahreszeitlichen Gesichtspunkt reizen würde.

      Jeder hat einen bestimmten Stil und auch Geschmack, und beides ändert sich ja nicht, nur weil grad Sommer oder Winter ist. Und – beides ist auch nicht unpassend, nur weil grad Sommer oder Winter ist. Klar gibts so bestimmte Themen und Kategorien, in denen allgemein jahreszeitspezifisch gedacht wird; aber letztlich kann ich mir kein Makeup vorstellen, daß deshalb unangenehm auffallen würde, weils zur jeweils aktuellen Jahreszeit grad nicht paßt.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen