Spartipp: BECCA Schnäppchen

British Outlet Find | WERBUNG

Es gab bereits Gerüchte, dass die australische Beauty Marke BECCA sich vom Markt zurückziehen würde, sollte sich kein Investor finden. Ich bin der Sache nie auf den Grund gegangen, sodass ich dazu nicht viel sagen kann.

Dass die Produkte aus dem Luxussegment nun bei FRAGRANCE DIRECT und beim britischen EBAY zu Schnäppchenpreisen angeboten werden, scheint das Aus zu besiegeln.

BECCA

Schade ist es, wenn eine recht spannende Marke sich zurückziehen muss. Vor einer Weile waren die Produkte noch in der Berliner Galleries LaFayette erhältlich und kamen ins Gespräch, als sie vermehrt in GLOSSYBOXen auftauchten. Das ein bekanntes deutsches Familienunternehmen einen Teil der Produkte produzierte und hier vermarktete, wissen einige oder haben 1 und 1 zusammengezählt.

Die schoensten Kosmetikverpackungen: BECCA

Tipp von einer Schnäppchenjägerin

Dass Marken und Produkte in Outlets landen, ist häufig kein Zufall. So erwiesen sich in meinem Fall viele solcher Käufe als „am falschen Ende gespart“. Ich rate daher zweimal zu überlegen, was man wirklich gebrauchen kann und sich nicht wahllos der gigantischen Ersparnis hinzugeben. Mein großer DAINTY DOLL Haul zum Beispiel erwies sich als ziemliche Pleite, weil viele der Produkte leider echt mies sind. Hinterher fiel mir ein, dass ich sie nicht ohne Grund im Londoner BOOTS hab stehen lassen, obwohl die Marke mich als blassen Typ hätte besonders bedienen müssen.

Viel Spaß beim Stöbern und zeigt mir auf Instagram mit Hashtag #magimania, falls ihr etwas bestellt habt…

BECCA auf Magimania »

BECCA bei eBay.co.uk »

BECCA bei Fragrance Direct »

Mein INSTAGRAM »

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

19 Kommentare
  1. Reply
    Tina 4. Januar 2014 at 15:25

    Es sind mehrere Dinge die mich locken – sowohl das Puder als auch die Nagellacke und Lippenstifte, aber ich werde hart bleiben! Bis ich mein Badezimmer 100% aufgeräumt habe kommt nichts Neues hinzu, so 😉

  2. Reply
    Lisi 4. Januar 2014 at 15:46

    Meine Must Haves von Becca sind leider nicht dabei 🙁 Oder zum Glück? 🙂

    • Reply
      Magi 4. Januar 2014 at 18:39

      Welche sind es denn? Der berühmte Primer?

  3. Reply
    Heike 4. Januar 2014 at 16:19

    Ich hab ein Schweinegeld für einen Primer ausgegeben und bin ziemlich enttäuscht davon; werd garantiert nichts bestellen.

    • Reply
      Magi 4. Januar 2014 at 18:39

      Den den Pixiwoo immer loben? Mist, ich komme aber auch nicht auf den Namen 😛

      • Reply
        Blume 4. Januar 2014 at 20:27

        Du meinst sicher den Shimmering Skin Perfector? Den wollte ich auch immer haben, aber irgendwie hat es nie geklappt. Habe jetzt mal zwei Dinge bestellt, den Radiance Primer und die Luminous Skin Colour. Einfach mal zum Testen, hatte noch nie was von Becca. Danke für den Tipp!!

        • Heike 6. Januar 2014 at 08:06

          Nee, ich glaub der heißt Rejuvenating Primer oder so ähnlich. Ich krieg richtig fetter Unterlagerungen wenn ich ihn länger als 3 Tage benutze, meine Haut sieht kein bißchen „reujuvenated“ aus und das Make up hält auch nicht länger. Und das ganze hat etwa 60 € gekostet. 😥 Da bringt mir selbst der billige rosa Primer von P2 mehr Ergebnis.

        • Blume 6. Januar 2014 at 14:39

          Den Primer, den Du nennst, gibt es da auch, aber ich hab mir den Becca Radiance Primer Illuminating and Brightening Formula bestellt. Das ist ein anderes Produkt. 🙂

  4. Reply
    Catlicious 4. Januar 2014 at 17:18

    Ich freue mich sehr über Deinen Tipp, habe noch ein FaceCard, die ich vor einiger Zeit in Berlin im LaFayette am Becca Counter nach einem Termin bekommen habe und hab jetzt für mich passende Foundation, Puder und Primer gekauft! …und süße kleine Spiegel mit Katzen, die als celebrity verkleidet sind ;o)) Liebste Grüße!

    • Reply
      Magi 4. Januar 2014 at 18:40

      :giggle: Irgendwas muss ja immer mit.

      Wie cool, dass es bei dir so gut passt. So macht das auch Fun dann solche Entdeckungen zu teilen :))

      • Reply
        Catlicious 5. Januar 2014 at 17:41

        Man ist auch sonst etwas überfordert, die richtige Farbnuance zu treffen, ich mein, wer kann schon mit der Bezeichnung Sesam bei Puder etwas anfangen…
        ;o) Werde Dich bei Insta verlinken, sobald das Paket gelandet ist. LG

  5. Reply
    Tania 4. Januar 2014 at 21:43

    lustig, dass gerade der gehypte shimmering skin perfector zum erhöhten preis angeboten wird ^^ den mag ich ganz gern 🙂 denke aber nicht über ein horten nach, da ich echt ewig brauchen werde um den aufzubrauchen und es nicht auf teufel komm raus in meine schminkroutine muss.
    und ansonsten interessiert mich nicht wirklich was von becca… die foundations sind alle sehr sheer pixioo nach zu urteilen und ich mag dann doch mehr medium to full deckkraft.

  6. Reply
    Anika 4. Januar 2014 at 22:02

    Danke für den Tipp! Habe in einem YT Video viele Interessante Produkte entdeckt, aber ob ich wirklich was bestelle, ist die andere Frage 😉

  7. Reply
    Susa 4. Januar 2014 at 22:10

    Ach wie cool, merci für den Tip!
    Ich hab mir ein paar Dinge bestellt – bei den Preisen konnte ich nicht widerstehen und da kann ja kaum was schiefgehen. Schlimmstenfalls auch nicht besser als Drogerie aber schöner verpackt 😉
    Den Fine Pressed und Loose Powder, den Rejuvenating Primer (weil, verjüngern kann frau ja immer gebrauchen^^), den Lipbrush für meine Handtasche und den Pore Corrector.
    Jetzt bin ich gespannt auf die Produkte.
    LG Susa

    • Reply
      Heike 6. Januar 2014 at 08:08

      Viel Glück mit dem Primer. Mit hat er leider nichts außer richtig fette Pickel gebracht. :weep:

  8. Reply
    Alice von MissCocoGlam 5. Januar 2014 at 14:19

    Danke für den Tipp :)! Was Dainty Doll betrifft: Mit meinem kleinen Blush-Einkauf bin ich sehr zufrieden 😉

  9. Reply
    S.a 5. Januar 2014 at 14:20

    Becca hat letztes Jahr soviel ich weiß die Produktion umgestellt oder so etwas in der Richtung.
    Zumindest wurden alte Produkte teilweiße vom Markt genommen und neue sind jetzt hinzu gekommen.
    Becca wird nicht komplett vom Markt verschwinden.
    Zum Glück nicht 🙂
    Ich glaube die reduzierten Artikel sind größtenteils die die komplett vom Markt genommen wurden oder reformuliert wurden.

  10. Reply
    Anna Karina 5. Januar 2014 at 21:14

    Ich liebe den Shimmering Skin Perfector – der Effekt auf der Haut ist wahnsinnig schön. Wirklich schade, wenn sich kein Investor findet. Aber mit nur ein, zwei tollen Produkten lässt sich eine Marke sicherlich nicht halten…

  11. Reply
    Paphiopedilum 6. Januar 2014 at 01:29

    Ich finde das ganze ziemlich komisch. BBB – eigentlich ja immer eine zuverlässige Quelle – hatte mal berichtet, die Marke würde dicht machen. So als wäre das schon beschlossene Sache. Danach hab ich nix mehr darüber gehört. So oder so – ich hoffe Becca überlebt. So direkt entsprechen die Produkte meinem Beuteschema zwar nicht, aber ich liebe die Aufmachung der Produkte, und einige gute, teilweise auch innovative Basics sind schon darunter. Zwar nichts, das man nicht irgendwie auch ersetzen könnte (was ist schon wirklich unersetzbar…), trotzdem finde ich, daß es um eine Marke wie Becca schade wäre.

Hinterlasse einen Kommentar

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen