Endlich habe ich wieder einige Produkte zusammentragen können, die eines eigenen Beitrags würdig sind, in dem sie Lob meinerseits ernten. Mit meiner „Beauty Favoriten und solche, bei denen es nicht reichte“-Videoreihe im Januar habe ich mich diesbezüglich recht „ausgepowert“ und viel Pulver verschossen. Viele erwähnte Produkte zähle ich nach wie vor zu meinen Lieblingen. Die kleine Auslese heute ergänzte diese in den vergangen Wochen…

NARS At first Sight Eye & Cheek Palette

hätte ich vermutlich selbst weniger anvisiert (Sample) – Mischpalette, üüüh – aber sie erweist sich als solch genialer Reisebegleiter, dass ich sie neulich als einziges Face-Color-Produkt mitnahm. Ja, stellt euch das mal vor…

Sie ist so basic aber eben in bester und umgänglicher Qualität, dass es einfach Freude macht und total narrensicher ist. Leider habe ich kein Foto vom oft wiederholtem Makeup geschossen, aber ich hole es nach. NARS Creme de la Creme.

Ich habe meinen Flowerpot schon für absolut bereichernd empfunden, hätte daher nicht erwartet, dass es noch besser geht. Je länger die Haare wurden, umso nerviger war die Form und irgendwie sind hier die Zinken anders. Wehe, der große Classic ist noch besser! Aber in der Handtasche macht der sich super und ist mittlerweile unerlässlich.

Der Tangle Angel hat sich übrigens mit der Zeit nicht durchsetzen können. Der erst gewünschte Griff ist hinderlich und er packt es nicht so gut wie der Klassiker. Benutzen tu ich ihn natürlich weiterhin…

meiner ist eine Limited Edition, aber die klassischen gibt es z.B. bei Amazon oder Douglas »

KIKO Dark Heroine Neon Glow Light Effect Serum

konntet ihr bereits in meinem „schwebende Primer“-Video sehen. Damals konnte ich noch nicht all zu viel dazu sagen – jetzt benutze ich ihn zu gerne als Highlighter im fertigen Makeup. Ich habe ihn auch als Primer probiert und das ist mir dann doch etwas zu glowy, aber als Finish getupft oder final mit etwas Makeup vermischt, hat er genau die richtige Dosis Reflex ohne Schimmer. Wenn ihr mich in letzter Zeit auf Bildern habt strahlen sehen, war er es.

Er ist etwas tricky, weil man schnell die Foundation verschmiert, aber mit welchem hat man das Problem eigentlich nicht…

Leeeeider aber online ausverkauft – eventuell habt ihr im Store noch Glück. Dürfte da dann in der Grabbelecke mit 50% zu finden sein…

Lange hatte ich gedacht, es handle sich um ein limitiertes Produkt und ich freue mich, dass es nicht so ist. Ich komme von dem Teilchen einfach nicht los. Die besondere, feine Textur ist so umgänglich und sieht irgendwie immer gut aus. LOVE IT – again…

bei Parfumdreams günstiger, wobei es z.B. bei Douglas ja auch immer Rabatt gibt »

NARS ‚Full Frontal‘ Cinema Lipstick

war laut des netten Selfridges Artists der erste Cinematic Lipstick aus der Guy Bourdin Kollektion, der ausverkauft war – schier sofort. Zurecht! Ich schleppe ihn seither ständig mit mir herum und liebe den Anblick auf meinen Lippen. Dazu ist er eben mit dieser seidigen, leichten aber dennoch deckenden Textur versehen, die gleichmäßig und satt wirkt. Hoffentlich kommt er wieder!

Neulich neben dem ‚Meet Berry‘ von Catrice geswatcht…

meiner ist von HQhair (siehe Haul), aber wie gesagt – futsch!

ROUGE BUNNY ROUGE Genesis Original Skin Primer

Face Bases sind ja ein wenig heikel: einerseits gibt es unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten, andererseits sind die Effekte irgendwie nur schwierig feststellbar, wenn die auszugleichenden Eigenschaften (noch) nicht all zu stark ausgeprägt sind. Derzeit nutze ich ihn aber gern und bewusst, weil er anders als viele andere ein wenig reichhaltiger ist – aber wirklich in Relation.

Eine cremige aber seidige Textur gleicht bei mir die leicht trocknenen Wangen an und hinterlässt die Haut prall. Ich kann keinen Primer wirklich als Must Have bezeichnen und so auch diesen nicht, aber mit dem Alter wird vermutlich eine Textur wie diese mich begleiten.

In der ROUGE BUNNY ROUGE Web Boutique gibt es derzeit ein Bunny-Goodie »

OSIS+ Whipped Wax

WOW, so viele Haarprodukte in einem Beitrag. Ja, meine Damen, ich werde genötigt diese sprießenden Zotteln unter Kontrolle zu bringen. Ich gebe zu, dieses Produkt erfreut mich vor allem mit seiner funny Textur. Die macht Spass… Wie Schlagsahne. Natürlich ist es aber nicht nutzlos: ich knete es in meine Spitzen, um sie zu bändigen, etwas Glanz zu verleihen und optisch Struktur zu spenden. Rundum easy und gelungen…

bei Amazon »

LIZ EARLE Cleanse & Polish Cleanser

Jaaa, wie könnte es anders sein… Nach Agatas Beitrag zur Reinigung war ich fest entschlossen meine Abschminkroutine zu ändern und wollte Creme-Reiniger probieren. Aber das ist so einfach nicht, wenn man sich zuvor nicht damit befasst hat. Ich find mit dem von BODY SHOP an, aber das ist doch eine andere Nummer als Liz Earle.

Ich bin zwar noch etwas verlegen um die harte Kritik in der Beautypedia, aber derzeit tut es mir sichtbar gut (und ich verbuche diese genauso mit Distanz wie andere Bewertungsprotale – offenbar bewertet man hier nicht (ausschließlich) aus der Praxis heraus). Die Haut ist praller und war vor allem nach meinem Besuch in England, als ich bei der Kosmetikerin gepampert wurde über Tage herrlich weich. Ich werde sicherlich noch andere Exemplare testen, aber bin derzeit sehr angetan von meinem Umschwung.

Frisch bei QVC Deutschland lanciert »

got2be Spray Mousse

ist ein typisches Anfix-Produkt: bei daaruum gesehen und am nächsten Tag gepilgert. Nicht aufgrund ihrer Aussage sondern wegen dem Hinweis, dass es ENDLICH so etwas gibt. Schaumfestiger ist schon ein Produkt, bei dem ich trotz durchaus zufriedenstellenden Ergebnissen darauf verzichte, weil das Handling mich so nervt. Mit der Srpühversion komme ich dafür super zurecht – allem voran in puncto Dosierung. Es verklebt zwar auch mal ein wenig, aber dann gut verteilt.

Ich habe gesehen, dass es das mittlerweile auch von TAFT gibt – das schaue ich mir auch mal an, denn der Himbeergeruch ist schon arg penetrant. Am liebsten wäre es mir auch der parfümfreien Reihe…

In der Drogerie deines Vertrauens 🙂

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare
  1. Die NARS Palette habe ich auch und finde sie für Reisen einfach perfekt – habe sie auch eigens dafür gekauft. Nur die Lidschatten hauen mich jetzt nicht so vom Hocker – sind aber durchaus nutzbar.

  2. Danke für den Hinweis das es Liz Earle jetzt auch bei qvc gibt. Seitdem Reni das erste Mal davon erzählt und andere auch wollte ich es testen, jetzt kann ich es endlich auch ohne Kreditkarte.
    Gut das ich deine Beiträge iimmer bei fb sehe. Seit meinem Praktikum weiß ich kaum noch was neu ist usw.
    Danke

  3. Der Rosy Glow ist nicht limitiert?! Jippie! <3 eines Tages wird er mein 🙂
    Den Haarfestiger hätte ich Blindfisch nie im laden bemerkt, danke für den Tipp, genau das, was du schilderst, hat mich auch immer genervt.

  4. Hi Magi,
    ich habe den Dior Rosy Glow aich regelmässig im Gebrauch einfach toll. Da hast du mich mit angefixt. :giggle:
    Den Primer von Kiko hab ich auch durch deinen Beitrag hier gekauft. Der ist etwas schwierig aber den benutze ich auch ab und an.
    Diese Tangle Teezer muss ich glaub ich auch noch haben wenn ich das so sehe… 🙂
    LG jaja

    • Freut mich, dass Du Rosy Glow auch magst. Er ist ja nicht ganz typisch…

      Auf dem ganzen Gesicht ist der Kiko Primer schon ganz schön krass oder? Also selbst mit Makeup. Etwas zu pinky… Ich verreibe den vor dem Auftrag gut, weil sich die Helix ja nicht so gut löst…

      Ich glaube, dem Tangle Teezer sollte man ne Chance geben, Ich glaube ja mittlerweile nicht daran, dass eine der Alternativen wirklich besser ist, sodass man ruhig das Original kaufen kann. Ist ja nun nicht sooo teuer und es ist sooo bereichernd.

  5. Ich bin ein riesen TT Fan, ich habe (seit ca. 2 Jahren) einen Compact für die Handtasche und einen Classic fürs Bad.
    Ich besitze gar keine „normalen“ Bürsten mehr, da ich mir mit diesen sowieso nur die Haare ausgerissen habe 😮
    Stehen auf meiner „ich kann nicht leben ohne“ Liste gaaaanz weit oben :heart:

  6. Oh man, meine Grammatik ist heute aber echt bescheiden 😮 :hypnotized:

  7. Die Spray Mousse von got2be habe ich auch gegen Taft eingetauscht, genau wie du schreibst: Himbeere ist ja toll …. aber bitte nicht sooooo massiv. Mit Taft fahre ich auch gut, wobei ich vom Handling her die got2be lieber mochte.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen