Seite:
Menü 
Scroll to top

Top

4 + 1 Warm Pink Nails

Nägel im Paradies - ein Vergleich

4 + 1 Warm Pink Nails

An so einem trüben, verregnet-verhageltem Tag brauchen vielleicht einige eine Urlaubsprise. Zwar empfinde ich ein warmes, korallestichiges Pink mit Hang zum Neon nicht als DIE Sommerfarbe 2011 auf den Nägeln – das war sie sie vielleicht die letzten Jahre als klareres Coral – aber als einen Summer-Feeling-Klassiker erlaube ich mir die Nuance dennoch zu benennen. Zumindest auch “im Hause” DIOR hat man mit ‘Aloha‘ und ‘Paradise‘ einen Farbklecks in die eher gedämpft-gebräunte ELECTRIC TROPICS Kollektion mit eingebracht. Aber so etwas gibt es natürlich nicht nur limitiert bzw. nicht nur von DIOR. Hier eine kleine Auslese aus meiner LaLack Vitrina

DIOR 'Paradise' Nail Polish - Electric Tropics YVES ROCHER 'Rose Nymphea' Nail Polish - Summer 2011

PAUL & JOE '15' Nail Enamel NICOLE by O.P.I. 'Find your Passion' Nail Polish

1. DIOR ‘Paradise’ Duo

  • enthält den halb-transparenten ‘Paradise’ und einen Top Coat
  • Inhalt: 2 x 10ml
  • Preis: 30€

PRO:

  • Pinsel (flach, breit, Widerstand, Katzenzunge)
  • Verpackung
  • Handling (breite Kappe abnehmbar, siehe Pinsel)
  • Top Coat ist klasse
  • am meisten ‘neon’ in der Runde
  • in vielen Städten verfügbar

KONTRA:

  • Preis
  • limitiert
  • nicht jeder braucht einen neuen Top Coat
  • ohne Coat ist er semi-matt

zum Vergrößern die Bilder anklicken!

DIOR 'Paradise' Nail Polish - Electric Tropics DIOR 'Paradise' Nail Polish - Electric Tropics DIOR 'Paradise' Nail Polish - Electric Tropics
1. + 2. indirektes Tageslicht | 3. Blitz

2. YVES ROCHER ‘Rose Nymphea’

Inhalt: 3ml

Preis: 1,50 – 3,50€ (je nach Aktion)

PRO:

  • sehr günstig
  • deckt am intensivsten unter den allen
  • in vielen Städten verfügbar

KONTRA:

  • limitiert (aktuelle Sommerkollektion)
  • die kleine Flasche ist sehr nervig im Handling
  • kleine Menge relativiert den Preis und macht ihn im Schlimmstfall zum 3.-teuerstem!
  • am wenigsten Orange-Note von allen – macht ihn durchschnittlicher

Anklicken zum Vergrößern

YVES ROCHER 'Rose Nymphea' Nail Polish - Summer 2011 YVES ROCHER 'Rose Nymphea' Nail Polish - Summer 2011

YVES ROCHER 'Rose Nymphea' Nail Polish - Summer 2011 YVES ROCHER 'Rose Nymphea' Nail Polish - Summer 2011
1. indirektes Tageslicht | 2. Blitz | 3. + 4. Lampenlicht

3. PAUL & JOE ’15’

PRO:

  • originelle, individuelle Verpackung
  • Im Set wohl sogar der günstigste in diesem Vergleich (so lange man die beiden anderen auch mag)
  • der lange Verschluss macht tolles Handling

KONTRA:

  • schwer zu bekommen (nur online)
  • höchstwahrscheinlich limitiert (zumindest das Set)
  • Pinsel etwas wenig Widerstand
  • intuitiv der transparenteste im Vergleich

Anklicken zum Vergrößern

PAUL & JOE '15' Nail Enamel PAUL & JOE '15' Nail Enamel

PAUL & JOE '15' Nail Enamel PAUL & JOE '15' Nail Enamel
1. indirektes Tageslicht | 2. Blitz | 3. + 4. Lampenlicht

4. NICOLE by O.P.I. ‘Find your Passion’

Inhalt: 15ml

Preis: bei Budni 7,95€ (alternativ beim US-eBay)

PRO:

  • hat 2 Kügelchen (ist heutzutage so selten, dass die Marken auf gutes Mischen achten)
  • Preis für die Menge somit am niedrigsten im Vergleich
  • gutes Handling durch langen Deckel
  • Pinsel klassisch aber OK

KONTRA:

  • nur schwer erhältlich (einige Budnis und online)
  • hässliche Flasche

Anklicken zum Vergrößern

NICOLE by O.P.I. 'Find your Passion' Nail Polish NICOLE by O.P.I. 'Find your Passion' Nail Polish

NICOLE by O.P.I. 'Find your Passion' Nail Polish NICOLE by O.P.I. 'Find your Passion' Nail Polish
1. indirektes Tageslicht | 2. Blitz | 3. + 4. Lampenlicht

Alle Lacke in diesem Vergleich haben eine von Grund auf eher jelly-mäßige Textur, was zu einem leicht transparentem aber dadurch auch etwas anderem Finish beiträgt. Es wirkt etwas leichter, nicht erdrückend – lässt aber auch den Nagelrand durchschimmern. Im Falle von DIOR entstand wie von Geisterhand ein Farbverlauf, den ich mir nicht eindeutig erklären kann – und nicht weiß, ob es mir gefällt.

Ob eine der Marken unschöne Inhaltsstoffe verarbeitet, weiß ich leider nicht. Ich habe nicht darauf geachtet – keine der Marken wirbt mit dem Verzicht auf einen der angeprangerten Stoffe.

Meine 1. Wahl: PAUL & JOE – das Gesamtpaket aus Liebhaberstück, Handling, Farbe und Preis hier für mich am schönsten

Meine 2. Wahl: DIOR – Verpackung, Neon-Effekt, Top Coat, Pinsel – wenn der schmerzhafte Preis nicht wäre. Aber mit paar Codes oder reduziert wäre ich in Versuchung

Das “+1″ im Titel bezieht sich auf einen Lack in meiner Sammlung, der nicht mehr zu bekommen ist – aus der ASOS Paint-Kollektion von CIATE, die restlos ausverkauft ist – kein Wunder, da die Lacke zuletzt für 1€ verkauft wurden. Er ist eine deckende Version mit viel Brillanz. Wer den hat, dem hilft vielleicht ja der Swatch. Rechts seht ihr zum Vergleich die eher orange-angehauchte Fraktion aus CATRICE ‘Meet me at Coral Island’, p2 ‘Fever’ und YVES ROCHER Mini aus der letzten Sommer Kollektion.

YAES ROCHER 'Rose Nymphea' Nail Polish - Summer 2011 (12)

YAES ROCHER 'Rose Nymphea' Nail Polish - Summer 2011 (10) ASOS – DIOR – PAUL & JOE – YVES ROCHER – NICOLE | CATRICE – P2 – YVES ROCHER
The following two tabs change content below.

Magi

All-in-One | Schwerpunkt: Makeup bei Magimania

Schreibt bis Anfang 2015 von Montreal, Kanada, aus!

∞ graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω hell & gelb | Sommertyp
Smokey Eyes Overblushing Pink Pinsel Sushi
kitschige Verpackungen Foundation-Suche Kotek

Neueste Artikel von Magi (alle ansehen)

    Kommentar hinterlassen

    CatBlushRoseCanYesNoHeartIn LoveBig SmileGiggleRazzGrinLOLBeautyKissShameNerdAngelDevilFingers CrossedHypnotizedShockBig FrownWeepCryQuestionYawnSmugDOH!Eek!QuietPresentRainbowCakeLampSearchGoatSnail

    Kommentare

    1. Den Paul & Joe Lack finde ich voll schön, der O.P.I finde ich auch toll. Wirklich seh schöne Farben, die einem den Tag doch freundlicher gestalten Smile

    2. Ich kann mich so gar nicht entscheiden, welchen ich am schönsten finden soll. Die Farbe spricht mich einfach total an. Auf den Nägeln geht sowas immer, finde ich.
      Hach
      Liebe Grüße!

      • Stimmt. Es schmeichelt durxh den warmen Touch wohl auch mehr Hautfarben als knalliges Pink…

        • Hast Recht. Es hat sowas neutrales. Weder Rot noch Pink Smile Es gab bei Essence mal eine LE die hieß “summer of love” da gab es einen Lack und einen Gloss jeweils in “02 Psychedellic”. Beide Sachen habe ich mir unter den Nagel gerissen und sie sind schon total abgenudelt ^.^ Ich mag diese Farbe einfach so sehr. Trifft ganz genau meinen Geschmack.

          • Simone

            Manche der Lacke sind Himbeerpink, andere wiederum Wassermelone. Warm oder neutral ist keiner der abgebildeten. Smile

            • Nein, Himbeere ist keiner – auch Wassermelone nur in einem bestimmten Reifegrad Big Smile

              Da ein Pink an sich ja nie wirklich warm sein kein, ist ein warmes Pink für mich eben eines, dem ein gewisser Gelbanteil beigemischt wurde – ohne dabei auf Blau zu verzichten. Ohne Blau wäre es ja Orange und somit kein Pink mehr.

              Aber Pink immer nach Dingen zu bennen finde ich nicht sinnvoll.

              • Simone

                Du hast es oben “warmes, korallestichiges Pink” genannt. Darauf bin ich eingegangen – weil es gemäß der Farbenlehre (und den am Bildschirm wiedergegebenen Farben) nunmal schlichtweg falsch ist.

                2 verschiedene Grafikprogramme (GIMP, Color Picker) sagen übrigens das Gleiche.

                Bei diesem Thema bin ich sehr kritisch, man möge mir die “Übergenauigkeit” also verzeihen. Wink

                • Aber was sagen die denn? ‘Wassermelone’?

                  Also ich glaube dir und ich verstehe die Kritik – bin ja selbst pingelig, bin aber bisher mit der Argumentation nicht wirklich Freund und vor allem nicht mit der Alternative einverstanden. Dann schiebe ich es eher auf meine Kamera, WordPress und deinen Monitor – aber weder Wassermelone noch Himbeere stehen hier auf meinem Schreibtisch Smile Da bin halt auch ich pingelig.

                  Aber wie ich sehe, verstehen einige Mädels genau das selbe wie ich unter “warmem Pink”. Von “Peachy Pink” haben wir laut Umfrage als Pseudo-Farbe alle die Nase voll” – das hier ist es letztendlich aber auch nicht. Für mich sind diese MIschmaschfarben eben ein sehr schwieriges Thema – und meist ist es so bissi Assoziationssache. Ich halte aber Ausschau nach etwas, was diesen ähnlich sieht. Wassermelone mit Mango püriert vielleicht…

                  • Simone

                    Mehr oder minder schon…
                    Zumindest zeigt es mir den Dior-Lack als mit Abstand “peachigsten” in der Optik an – und selbst der kommt an farbintensivster Steller auf 220:39:56 und an schwächster auf 245:71:96.

                    Das dreht sich also in etwa um den Bereich Erdbeerrot/Himbeerrot/Wassermelone nach RAL.

                    Aber ich verstehe jetzt was du meinst.
                    “gefühlte” Wärme sozusagen. Dann betrachte meine Bemerkung als Randnotiz einer Nagellacksüchtigen mit Adleraugen Wink – hab eben mal nach anderen Swatches vom Dior-Lack. Er scheint sehr unfotogen zu sein. Sieht überall anders aus. *och nööö*…

          • Ja, ich erinnere mich an die Kollektion. Ich hatte das Blush in der Farbe…

    3. nele2013

      wo kann man denn diese nicole by opi lacke im internet bekommen?
      ich heiße nicole, und fände es toll einen gleichnahmigen lack in meiner sammlung zu haben Razz
      ich hab im internet geschaut und immer nur seiten gefunden auf der die lacke vorgestellt werden..
      persöhnlich am schönsten finde ich den dior lack- ich beneide dich um ihn Smile
      aber perfekte sommerfarben sind sie alle!!
      liebe grüße

      • Wie bereits im TExt hingewiesen bei US-eBay…

    4. habe auch heute diese farbe für mich wieder entdeckt! Laugh
      bei dem düsteren wetter hier heute brauchte ich sowas knallig-frisches.
      allerdings landete die farbe bei mir auf den fußnägeln.
      lg =)

    5. Simone

      Die Farben sind toll.
      Es ist allerdings nicht “Koralle” (selbst wenn die Herstellerbezeichnung so lauten sollte), sondern “Wassermelone”. Das ist mehr oder minder das blaulastige Pendant dazu und somit nicht warm sondern eindeutig kalt.

      Hihi… ich hab jetzt richtig Lust bekommen, mir die Nägel zu lackieren! Danke Smile

      • Es steht ja auch nicht, dass es Koralle ist sondern nur “korallestichig”. Für mich macht es eben den Unterschied zu klassischem Pink aus. Der DIOR ist mehr Koralle als Pink. Und für Wassermelone finde ich sie alle zu wenig blau-getunkt.

        Für mich persönlich ist das “warm” hier unter keinen Umständen von “pink” zu trennen. Wenn das für jemanden missverständlich ist, dann sorry – für mich ist es nun einmal kein Pink im klassischen Sinne – und Obst benutze ich natürlich gern als Referenz – aber nicht als Farbbezeichnung. Das mag nach – vielleicht verrätst du mir, nach welchem Dogma du dich rechtest – nicht korrekt sein, aber neee, Wassermelone is hier nicht einmal der kühlste Yves Rocher. Der ist schon eher schlicht pink – und alle andere eben wärmer :hypnotised:

    6. Mir gefällt der von Yves Rocher ziemlich gut Smile

    7. Mir gefällt der Dior-Lack am besten. Tragisch. Denn preislich übersteigt er mein Schmerzempfinden. Thinking

      • Ich schnalle echt nicht, warum die einem das Top Coat aufdrücken. So toll es ist – ich konnte gerade einen gebrauchen und nutze ihn natürlich auch mit anderen Lacken – aber das macht den Preis so unermesslich hoch Frown

        • Ich käme ja vielleicht noch in Versuchung, wenn ich sowieso verzweifelt auf der Suche nach einem guten Top Coat wäre. Aber ich habe – zumindest was das angeht – bereits meinen Heiligen Gral gefunden.

          Und trotzdem geht mir “Paradise” nicht aus dem Kopf. Ich überlege die ganze Zeit schon, welcher Lack dem ähnlich kommt… Spontan dachte ich an China Glaze “Flip Flop Fantasy”. Aber der ist deckender, greller und matter. *verzweifel*

    8. Ich find den von DIOR am schönsten Grin In Love

    9. Hey Magi Smile

      Wie viele Schichten braucht der Dior Nagellack ? Wink
      Ich kann mich nämlich so gar nicht zwischen Paradise und Aloha entscheiden!
      <3
      Der P&J ist auch sehr schön und die Flasche sowieso (:

      • Wieviele Schichten für was? Ich finde ihn in allen Schichten brauchbar. Und deckend wird er wohl nie wirklich. Ich meine mich zu erinnern, dass er sogar mit einer recht gleichmäßig war – aber eben sehr transparent. Die Bilder dürften mit 2-3 sein.

    10. Ich liebe diese Farbfamilie. Die Verpackung des Asos Lacks ist wirklich süß *.*

    11. Also der Paul und Joe Lack war ja wirklich ein Volltreffer!

      Quasi das Gegenstück zu dem ominösen Beautylicious Set…

      • Ja genau. Hach, die sind schon echt *schmacht*…

    12. Oooooh der von Dior ist ja ein Träumchen!

    13. Das ist ein wirklich toller Vergleich! Ich habe in diesem Jahr auch meine Vorliebe für warme Pinks entdeckt, deswegen danke für dei Anregungen Smile

    14. War ja klar, dass der von Dior mir am besten gefällt Grin
      Alllgemein bin ich aber nicht so der Pink-Fan .. wenn, dann muss es ein sehr helles und strahlendes Pink sein. Den einzigen Pinken Lack, den ich habe ist aus der Sommer LE von Manhattan vom letzten Jahr Wink

      • Ich kann Pink mit Effekt nicht so ab – das ist sofort so tussig. Schrecklich. Ich habe einige Pinks – aber trage die soooo selten. Die meisten sind Neon oder Magenta. Aber ich glaube, ich kann so langsam auch mit was Sanfterem leben…

    15. Der von Dior gefällt mir nicht sooo gut, aber die anderen 3 finde ich alle sehr hübsch =)

    16. keimonish

      Ich habe, glaube ich , gar keine “Sommerfarbe”. Der von Dior gefällt mir ja auch sehr gut aber die anderen nicht viel weniger. Wenn ich nicht mit meinem ersten und bisher letzten Dior- Lack so schlechte Erfahrungen gemacht hätte (außer ungleichmäßigem Auftrag, kurze Haltbarkeit sind auch noch die Nägel, trotz Unterlack verfärbt Thinking) würde ich ihn mir kaufen. Eine schöne Sommerfarbe fehlt mir noch. Vllt. versuch ich es ja nochmal mit einem Dior-Lack. Vllt. ist es ja auch farbabhängig, wie er sich auf meinen Nägeln verhält ?!
      oder zuerst den von YVES ROCHER ……oder…..oder etwas ganz anderes …..Grin)))

      • Also es ist ja schon eine andere Textur, vermute ich – dieses Jelly Dingens. Ich vermute, dass viele Pigmente im falschen Verhältnis zum Medium Lack anfälliger machen könnten. Hier ist ja nicht viel drin. Bei mir hielt er sehr gut – lag vielleicht am Überlack – darum hatte ich kürzlich DIOR auch in meine WILL ICH Liste gepackt. Nicht herausragend, dafür aber mit den anderen Vorteilen brilliert…

    17. die farbe ist nicht so meins. muss ich echt bock drauf haben. ich denken, dass ich so ca. 2 in der farbkategorie besitze.
      das mit den kügelchen ist mir auch letztens aufgefallen. warum wird denn daran gespart. die teile helfen wirklich!!!!

    18. So. Das Nagellack-Set wurde soeben erfolgreich bestellt. Aber dank Pfund Sparovsky und 20% Nachlass tuts nicht so weh… deshalb hab ich auch gleich mein erstes Illamasqua Produkt geordert.^^

    19. der P & J Nagellack und der von Yves Rocher gefallen mir am Besten.
      Ich liebe diesen Farbton, aber nicht auf den Nägeln, sonder als Oberteil!
      Für mich sind rosa, peach, koralle und ähnliches aus der Farbfamilie echt Lieblinge von mir, schade, dass man dort so selten etwas findet.

    Kommentar hinzufügen →